Video Screencast Help

Exchange lässt sich nicht mehr sichern

Created: 23 Jan 2013 • Updated: 23 Jan 2013 | 12 comments

Hallo!

Wir haben BackupExec 2010 R3 im Einsatz mit "Agent for MS Exchange Server", "Active Directory Recovery Agent" und "Remote Agent for Windows and Netware Servers".

Backup Exec läuft auf einem Server 2003 R2 mit allen Servicepacks und Updates

Exchange läuft auf einem Server 2003 R2 64bit mit allen Servicepacks und Updates. Der Remote Agent wurde auf dem Server aktualisiert.

 

Das Problem:

Bis letzte Woche wurde der Exchange-Server problemlos gesichert - auch eine Wiederherstellung war kein Problem. Leider habe ich dann das SP2 von BackupExec eingespielt und die 5 angebotenen Hotfixes. Seither lässt sich Exchange nicht mehr sichern und wir bekommen folgende Fehlermeldung:

V-79-57344-34070 - AOFO: Initialisierung fehlgeschlagen: "Microsoft Information Store". Advanced Open File Option verwendet: Microsoft Volume Shadow Copy Service (VSS).

Fehler im Snapshot-Provider (0xE0008516): Die für einen Snapshot angegebenen Ressourcen verfügen über keine gültigen Daten. Überprüfen Sie, ob Dateien gelöscht oder umbenannt wurden.

Ausführliche Angaben finden Sie in der Windows-Ereignisanzeige.

Der Link zur entsprechenden Supportseite erzählt irgendwas von Advanced Open File Option - welche nicht verwendet wird. Dies habe ich vorhin überprüft.

In der Auswahlliste der Sicherungsjobs wird der Microsoft Information Store seit den Updates nicht mehr angezeigt. Lediglich im Registerreiter "Auswahldetails anzeigen" stehen die Einträge nach wie vor drinnen:

\\servername.domäne.inhouse\Microsoft Information Store\First Storage Group|*.* /SUBDIR

\\servername.domäne.inhouse\Microsoft Information Store\Second Storage Group|*.* /SUBDIR

 

Kennt dieses Problem jemand und hat vielleicht eine Lösung dafür? Ansonsten müsste ich BackupExec komplett de- und wieder installieren (OHNE irgendwelchen Updates) und hoffen, dass das Programm danach wieder so läuft wie es soll. Das wäre die letzte Option, denn alle Versuche die Exchange-Sicherung seit einigen Tagen wieder zum laufen zu bringen, sind fehlgeschlagen.

 

Vielen Dank

 

Comments 12 CommentsJump to latest comment

CraigV's picture

Hi,

 

When you updated the media server, did you push-install these updates out to the remote servers (if you have any)?

Have you tried to create a stand-alone selection list and backup job and try to backup Exchange this way to rule out corruption in the current setup?

Thanks!

Alternative ways to access Backup Exec Technical Support:

https://www-secure.symantec.com/connect/blogs/alte...

serviceadmin's picture

After the updates, i have rolled out again the remote agents.

If i try to create a new job and a new backup list, the Information store is not listed!

 

Thx

dotlike's picture

führe folgenden Befehl auf dem Exchange-Server aus um zu sehen ob die VSS-Provider ein Problem haben 

"vssadmin list writers"

Falls Fehler ausgegeben werden würde sich ein Neustart des Servers, falls möglich, anbieten. Ansonsten ggf. die VSS-Dienste neu starten.

Sollten hier Fehler aufscheinen sollte das Eventlog geprüft werden. Eventuell lässt sich hier weitere Problemforschung betreiben.

---------------------------------------------

www.dotlike.net

serviceadmin's picture

Erst mal Danke für die Hilfe!

Beim Ausführen des Befehls werden 9 Writer gelistet, alle mit Status [1] Stabil und ohne Fehler.

Die Server wurden während des Versuchs der Wiederherstellung der Exchangesicherung schon öfters neu gestartet. Beide Server - der, auf dem BackupExec läuft und auch der Exchange Server...

 

Vorerst wird exchange über die gute alte Windows-Sicherung gesichert. Damit habe ich noch etwas Zeit, um das Problem zu lösen, bevor ich BackupExec komplett nue installiere und um danach angebotenen Updates einen grossen Bogen mache ;-)

 

Danke

Michael

dotlike's picture

Sind die Exchange Managment Tools auf dem Backupserver in der Version des Exchange-Servers installiert?

---------------------------------------------

www.dotlike.net

serviceadmin's picture

Ja, sind sie.

Die Sicherung von Exchange hat ja bis vor zwei Wochen funktioniert. Die Probleme begannen erst nach dem Einspielen von Updates in BackupExec.

Never change a running system... ;-)

Aber ich lade gerade nochmal das Exch. SP3 herunter und installiere die Tools auf dem Backup-Server nochmal drüber.

CraigV's picture

If you still don't see the Information Store, remove the Exchange license from the media server and reinstall. I take it you can browse the hard drives on that Exchange server from the media server itself? If not, then make sure the RAWS agent on the Exchange server is started up, and that if you're running a firewall, that port 10000 is open. This allows RAWS to communicate with the media server.

Thanks!

Alternative ways to access Backup Exec Technical Support:

https://www-secure.symantec.com/connect/blogs/alte...

Andreas_777's picture

Ich bekomme den selben Fehler,

habe einen neuen Backupjob kreiert zum testen, alle möglichen Einstellungen durchgetestet, auch der Hinweise in dem TECH201312 Artikel hat nicht zum Erfolg gefürt : (

(Win2008R2 / BackupExec 2010 R2 / Exhange2010 alles auf einer Maschine)

 

CraigV's picture

...might be worth-your-while to do the free upgrade to BE 2010 R3. You can use your current licenses. Just keep a backup of your Data/Catalogs folder in another location in case something goes wrong.

BE 2010 R3 fixed a number of issues in the previous 2 versions, so it is worth a try.

Thanks!

Alternative ways to access Backup Exec Technical Support:

https://www-secure.symantec.com/connect/blogs/alte...

Andreas_777's picture

Habe jetzt auf BE 2010 R3 geupdatet. Bekomme immer noch den selben Fehler.

AOFO: Initialisierung fehlgeschlagen: "\\SERVER\Microsoft Information Store\Mailbox Database 1329277522". Advanced Open File Option verwendet: Microsoft Volume Shadow Copy Service (VSS).

Fehler im Snapshot-Provider (0xE0008516): Die für einen Snapshot angegebenen Ressourcen verfügen über keine gültigen Daten. Überprüfen Sie, ob Dateien gelöscht oder umbenannt wurden.

f.mancari's picture

Schon versucht bei der Selection List auf den Reiter Excluded... zu wechseln und nachgeschaut ob dort noch "alte" Daten sind?

Andreas_777's picture

Habe den Exchange jetzt deinstalliert, kann das Thema "leider" nicht mehr weiter verfolgen.

(In der ExcludList war auch nichts)

grüße