Video Screencast Help

Lizenzierung für die SharePoint-Archivierung mit Enterprise Vault

Created: 03 Mar 2011 | 2 comments
T.Albert's picture

Guten Tag Community,

 

wir setzen Enterprise Vault nun schon länger als E-Mail-Archivierungslösung ein und nun soll auch die SharePoint-Archivierung hinzukommen. Die Lizenzierung bei der E-Mail-Archivierung ist denkbar einfach - 1 User-Lizenz pro zu archivierendem Postfach - doch wie lizenziere ich denn die SharePoint-Archivierung?

Wenn ich darüber nachdenke würde doch eine Lizenz ausreichen (oder eben die Minimal-Anzahl von 5), da ich nur Daten von einer SharePoint-Farm archiviere. (Denkfehler?)

Ich bin mir sicher, hier kann mir geholfen werden. Danke T.A.

Comments 2 CommentsJump to latest comment

A Zürcher's picture

Hallo TA

Share Point wird pro User lizenziert, gleich wie beim Exchange und ist unabhängig von Farmen.

Ein User ist eine Person die Zugriff auf SharePoint Daten hat. z.B. 500 User -> 500 Lizenzen.

T.Albert's picture

Danke für die Antwort. bin ich schonmal ein wenig schlauer.

Jetzt noch für mein Verständnis: Wie erkennt Enterprise Vault welcher Nutzer auf die SharePoint Daten/bzw die archivierten Daten zugreift? Ich habe EV bereits bei uns installiert, wo Lizenzen ja keine Rolle spielen, da gebe doch nirgendwo an welche Nutzer zugreifen darf. Wenn ich jetzt in einer Firma bspw. 50 Mitarbeiter habe die auf die archivierten SahrePoint-Daten regelmäßig (nicht unbedingt gleichzeitig) zugreifen, aber nur 40 Lizenzen gekauft habe, wer darf dann auf die archivierten Daten zugreifen und wer nicht?

Was würde passieren, wenn ich für die 50 Mann nur 5 Lizenzen kaufe? Dürften dann nur 5 Personen auf das Archiv zugreifen und wenn ja dann welche?