Video Screencast Help
Symantec to Separate Into Two Focused, Industry-Leading Technology Companies. Learn more.

Storage server

Created: 13 May 2014 • Updated: 06 Jun 2014 | 15 comments
This issue has been solved. See solution.

Hi,

my environment:

NetBackup 7.1.0.4, 1 Master, 6 Media-Server (all Win 2008)

4 Quantum DXI6702.

I have 4 advancedDisc Storage Server and 4 Quantum-Storage Server.

the Quantum-Storage Servers includes 4 Media-servers. Now I want to include one more Media-Server into a Quantum-storage-server.

In the GUI-Overview of all storage servers  I can see that there are 5 Media-Servers inside.

If If open one of the Storage-servers, there are all Media-Servers and 18 SAN-Media-Servers are checked. If I uncheck one of them, I get a error:

Unable to add/update/delete credentials. The EMM server failed to process the request.

What´s to do for me????

Kind regards

Dirk

Operating Systems:

Comments 15 CommentsJump to latest comment

Dimitrios's picture

Hi Dirk,

die DIXs sind ja schon Online, wie schaut es mit OST-Plugin aus, wurde es schon installiert? Ohne das Ost-Plugin keine komm. möglich!

Wenn Du die DXi unter Storage Servers sehen kannst, müsstes Du nur noch unter Storage Units eine DXi einem oder mehreren Media zuweisen.

SymTerry's picture

For some reason its having issues with updating EMM with credentials. I wonder if this is because its tring to connect to the SAN-Media-Server your unchecking or is truely having an issue connecting to EMM.

Try running the tpconfig -d or vmquery -a command to verify that the EMM server is actively running and that it accepts new connections.

Dirk Müller's picture

@Dimitrios,

das OST-Plugin habe ich natürlich installiert - der "neue" Media-Server schreibt schon auf eine andere DXI über OST.

Ich möchte diesen Media-Server bei einer andere DXI neu eintragen, aber wenn ich die Eigenschaften der DXI unter Credentials/Storage Server öffne sind alle vorhandenen Media-Server und SAN-Media-Server angehakt. Ich kann keine Veränderungen vornehmen.

Nun suche ich nach einem passenden Befehl, um mir

1) alle zugwiesenen Media-Server zu einem Storage Server anzeigen zu lassen

2) einen neuen Media-Server zu einem Storage Server zuzuweisen

@SymTerry

tpconfig and vmquery has no problem. I can see all drives, robots and tapes.

Dimitrios's picture

Du meinst sicher unter Credentials -> Storage Servers, dann im rechten Fenster in der Admin Console auf die eine DXI, darauf Rechtemaustaste und Change? Ich sehe nur Properties, wenn ich unter Changes gehe, aber das hat mit der Sache nichts auf sich.

Wie öffnest Du deine NBU Admin Console? Als Administrator? Ansonsten versuche bitte auf einem der Media Server, die Admin Console als Administrator auszuführen.

Dirk Müller's picture

Hallo Dimitrios,

klar bin ich Administrator, und öffne die Console auch als solcher :-)

Kennst Du denn den genauen Befehl um sich die zugewiesenen Media-Server eines Storage-Servers auflisten zu lassen? Und dann auch Media-Server zuzuweisen.

Dimitrios's picture

Hi Dirk,

ich will jetzt nicht sagen, dass Du nicht der Admin bist, sonder einfach die GUI "Als Administrator ausführen" starten.

Nur damit wir uns vestehen worauf ich hinaus will: Start -> Programme -> Netbackup -> Rechtemaus auf "NetBackup Administrations Console" dann "Als Administrator ausführen". Meiner Meinung nach reichen die normale Rechte nicht aus.

Ich habe bei uns auch alle DXIs (nur zwei) über die GUI Konfiguriert, es ist bequemer als Meterlange Syntax.

Liste Storage Units: bpstulist -U 

Anlegen einer Storage Unit: bpstuadd

Storage Server: nbdevconfig

Den solltest Du dir genauer anschauen: http://www.symantec.com/business/support/index?pag...

Dirk Müller's picture

Hallo Dimitrios,

ich starte die GUI "als Administrator" - daran liegt es also nicht.

Unsere GUI spinnt was die StorageServer angeht, deshalb möchte ich die Einstellungen per Command überprüfen.

Storage Units haben hiermit nichts zu tun.

nbdevconfig ist eher interessant.... habe aber wegen den Fehlermeldungen einen Call bei Symantec eröffnet.

Gruß und danke

Dirk

n.ludwig's picture

Hallo Dirk,

versuch es mal damit:

nbdevconfig -previewdv -stype AdvancedDisk -storage_server <storage server name> -media_server <media server name>  -dvlist c:\tmp_disk_list

oder mit der java GUI, wenn was in Win nicht geht geht es meist in Java und andersrum

bis zum nächsten mal

Norman

Dirk Müller's picture

Hi Norman,

was soll der nbdevconfig bringen? Im Output bringt er mir nur die beiden DiskPools, auf welche der Storage-SErver zugreifen darf.

Gruß

Dirk

loori's picture

Die Admin-Gui lassen sich so ohne weiteres gar nicht als "Nicht-Admin" starten, da Symantec da Blödsinn programmiert hat. Bei der Java-Gui kann man die Einträge in den Batch-Dateien ändern, dann läuft sie auch ohne Admin-Privilegien. Mit der Anzeige hat das nichts zu tun, die hängt nur von den Privileges auf dem Server ab, die für den angemeldeten User eingetragen sind. Leider zicken die Gui oft rum, abmelden/anmelden hilft manchmal. Bei ganz schrägen Erscheinungen hilft manchmal bpclntcmd -clear_host_cache. previewdv macht halt einen Preview.

Dirk Müller's picture

Haben den Befehl um einen Media-Server einem StorageServer zuzuweisen gefunden. Die Anzeige ist schräg - vielleicht werden wir den StorageServer nochmal löschen und neu anlegen.

Vielen Dank an allen, Die mir geantwortet haben.

We have found the command to add a mediaserver to a storageserver. The GUI-Output for one storageserver is strange - perhaps I have to delete the storageserver and define it new.

Thanks for all postings.

Kind regards

Dirk

Marianne's picture

If you post the command that solved your problem, we can mark your post as solution.

This will help other users with similar issues.

Supporting Storage Foundation and VCS on Unix and Windows as well as NetBackup on Unix and Windows
Handy NBU Links

Dirk Müller's picture

Marianne,

you are right.

Here´s the command to add a media-Server to a storage-server (Note: you have to run on the server, which you want to add to the storage-server) :

tpconfig -add -storage_server xxxxxxx -stype Quantum -sts_user_id xxxxxx -password xxxxxx

SOLUTION
n.ludwig's picture

Hallo Dirk,

so schräg ist der Befehl nicht

außer das bei Deinem stype (Storage Type) nicht PureDisk oder ähnliches steht sondern Quantum

das liegt aber daran das Du Quantum über das OST Plugin nutzt

sag mir Quantum sag mir wann wink

sehen wir uns wieder

Dirk Müller's picture

Mit "schräg" meinte ich nicht den Befehl, sondern unser GUI-Anzeige ;-)

Oh, singen kannst Du auch noch *hust hust :-)