Video Screencast Help

Storageloader & Backup Exec 2010

Created: 16 Nov 2012 • Updated: 20 Nov 2012 | 6 comments
This issue has been solved. See solution.

Hallo!

Ich benutze erste mal die Software von Symantec, die mit dem Wechsler ausgeliefert wurde.

Ich versuche seit Paar Tagen automatisiert Backups zu erstellen, leider bin ich bis jetzt nicht weiter gekommen. Testweise habe ich schon auf dem erstem Cardrige geschrieben.

Wechsler mit 8 Schächten, in jedem Schacht LTO-5 Cardridge ( Schacht 8 -> Reinigungskassete). Die Medien habe ich erstmal "Importiert" und in einem Mediensatz zusammen gefasst. 

Wenn ich aber ein Backupauftrag ausführe, bekomme ich eine Meldung -> "Wechsler einlegen". Habe ich was übersehen?

 

Grüße

@dminexec

 

 

Comments 6 CommentsJump to latest comment

AmolZeroCool's picture

Try below steps

1) Run an inventory on the tape library

2) Initially make sure tapes are not assigned to any media set other than Scratch media set

3) Install Symantec drivers for the tape drive and Microsoft drivers for the autoloader.

 

Amol

MCITP | STS | SCP 
______________________________________________________________
If this response answers your query, do mark it as a solution
@dminexec's picture

Hallo!

Ich habe jetzt Punkt 1 mit Fehler (Inventariesieren) abgeschlossen...

Fehler: e000821e Wechslerfehler - Nicht kompatible Speichermedien im Wechsler festgestellt

Was aber ganz Merkwürdig ist, bei allen 7 Medien ( Schaht 8 Reinigungskassete) habe ich den Fehler. Er hat aber den Fehler sofort ausgespuckt ohne die Cardriges einzulegen. Hat er irgendwo Fehler in der DB, wo er sich das eingespeicher hat? 

Für einen Tipp wäre ich dankbar.

 

Grüße

@dminexec

AmolZeroCool's picture

Refer to the below links 

http://www.symantec.com/docs/TECH89508

http://www.symantec.com/docs/TECH60041

Amol

MCITP | STS | SCP 
______________________________________________________________
If this response answers your query, do mark it as a solution
SOLUTION
pkh's picture

You are using LTO5 tapes.  Make sure that your tape drive is a LTO5 tape drive.  Earlier models of LTO tape drives, like LTO4, will not be able to wrie to LTO5 tape.

When you associate a tape with a media set, it immediately take on the OPP and AP of that media set.  Tthis may make your tape not writable if the OPP has not expired.  If you want to write to your tape immediately, move it to the scratch media set.

You can click on each tape and check when it will become writable.  Before you use a tape, make sure that it is writable BEFORE the start of the job.

@dminexec's picture

Es ist ein LTO5 Laufwerk und LTO5 Cardriges. Wie oben schon geschrieben, mir ist schon gelungen auf zwei Bänder zu schreiben.

Nach den Tip von @amolzerocool (4 - If the library has a barcode reader then, go to Tools, Options, Barcode rules, and delete everything and create new barcode rules.) kann ich jetzt wieder auf die Bänder zugreifen.

Ich werde jetzt die Bänder auf Wiederbeschreibbarkeit testen und aus dem Temporären Mediensatz versuchen zu schreiben. Ich melde mich...

@dminexec's picture

:-) Jetzt funktionier alles wie es soll. Sicherung wird ausgeführt und automatisch auf mehrere Cardriges verteilt.

Das Problem lag, dass ich die Strichcode-Regeln unter Wechslereingeschaften aktiviert habe. Wieso das mit Strichcode-Regeln nicht funktioniert, muss ich mich noch einlesen. Im Winter werde ich ja genug Zeit haben um den Adminbuch -> ca. 2500 Seiten durchzulesen.

Erstmal aber Danke für die Tips!

------------------

 »Thanks for Your Help

@dminexec