Video Screencast Help

Unklare Mediumsverwendung - neue Medien anstatt "Anhängen"

Created: 28 Aug 2013 • Updated: 30 Aug 2013 | 6 comments
This issue has been solved. See solution.

Hallo!

Ich habe auf einem neuen NAS-Server neue Aufträge zur Sicherung eingerichtet und die erste Sicherung gemacht. Dabei wurden mehrere neue Medien erstellt die ich mir nicht erklären kann. Um evtl. späteren folgen (wie Speicherplatzproblemen ect.) vorzeubeugen hoffe ich auf Hilfe bzw. Erklärung - Danke!

Umgebung: SBS 2003,0 Backup Exex 2010 R3

Erstellt wurde ein Auftrag namens "wöchentliche Kompettsicherung ohne AOFO"

Dazu ein eigener Ordner auf der NAS mit eigenem Medium und Gerät. Die genaue Konfiguration von Auftrag, Gerät und Medium hab ich als Bilder angehängt.

Ich verstehe nicht, warum mehrere Medien angelegt worden sind bzw. vor allem weil genug vorhandene Kapazität vorhanden wäre!

Angedacht war ein Überschreibschutz von 3 Wochen und unbegrenztes Anhängen. Damit müsste alles bis zu 3 Wochen vergangenheit wieder rücksicherbar sein.

 

 

Operating Systems:

Comments 6 CommentsJump to latest comment

pkh's picture

The B2D folder has a max size parameter.  When a .bkf file exceeds this max size, another .bkf file would be created.

monty1981's picture

B2D folder has 55 GB max size.

It was the first backupjob and there are 4 .bkf files and there are only used some MB!

 

55.jpg

Kunal.Mudliyar's picture

You can Change the "Maximum number of backup sets per backup to disk file to 100(default)"

Currently its configured for 1 that means on a 55 GB file only 1 backup set can be written

 

Technical Support

Symantec

SOLUTION
pkh's picture

Note that backup set refers to a resource, like a drive or a database, so if you backup a server with a C: drive, system state and a SQL database, then there are 3 backup sets.