ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Chevron installiert Norton Speed Disk auf 30.000 PCs weltweit

Ratingen, 15. Oktober 1999 - Die Chevron Corporation wird Norton Speed Disk für NT auf 30.000 Servern und Workstations einsetzen. Der Öl- und Chemie-Gigant mit seinen Tochterunternehmen in über 90 Ländern hat 1997 weltweit auf Windows NT standardisiert und war maßgeblich an der Entwicklung von Norton Speed Disk für NT, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz in Unternehmensnetzwerken, beteiligt. Insgesamt haben 50 Unternehmen aktiv an der Entwicklung von Norton Speed Disk für NT mitgewirkt.
Chevron hat mittlerweile verschiedene Symantec-Produkte als Firmenstandardsoftware eingeführt. Neben Norton Speed Disk besitzt Chevron außerdem eine unternehmensweite Lizenz für Norton Utilities und Norton AntiVirus. "Wir verstehen unsere Geschäftsbeziehung zu Symantec als eine echte Partnerschaft mit Geben und Nehmen", erklärt Mike Wolfe, einer der leitenden Ingenieure bei Chevron. Dieser fruchtbaren Zusammenarbeit verdankt Chevron beispielsweise, dass der Computervirus Melissa im Unternehmen kaum Schaden anrichten konnte. In enger Zusamnmenarbeit mit Symantec wurde jeder Arbeitsplatz, nachdem der Virus im Netzwerk identifiziert worden war, beim Anmelden automatisch mit der entsprechenden Virensignatur immunisiert. "Schon damit haben wir von dieser Partnerschaft direkt profitiert", so Mike Wolfe.


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Symantec bietet jetzt auch die Möglichkeit, Pressetexte downzuloaden.

@Symantec