ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Neuer Virus W95.Babylonia aktualisiert sich permanent von zentraler Stelle

Ratingen, 08. Dezember 1999 - Seit dem 06. Dezember treibt ein neuer gefährlicher Computervirus sein Unwesen, der sich über die Chat-Anwendung MIRC via Internet in Windeseile rund um den Globus verbreiten kann. Über die Funktion Prüfen & Senden in Norton AntiVirus erhielten die Forscher des Symantec AntiVirus Research Center (SARC) bereits ungefähr zwanzig entsprechende Meldungen. Der Virus tritt unter der Bezeichnung W95.Babylonia auf und gibt sich selbst als Jahr-2000-Fix aus. Benutzern von Norton AntiVirus empfiehlt Symantec, umgehend die Virensignaturen zu aktualisieren und regelmäßig neue Updates herunterzuladen.
W95.Babylonia ist in seiner Gattung einzigartig, denn er kann seine gefährlichen Komponenten aus dem Internet laden. Sobald der Virus auf einem Rechner ausgeführt ist, wartet er auf eine Internetverbindung und kopiert dann verschiedene Dateien von einem japanischen Web-Server auf das infizierte System. Diese Fähigkeit des Virus eröffnet den geistigen Urhebern, der sogenannten 29A Virus Writing Group, eine noch nie dagewesene Möglichkeit: Das zentrale Update der Virenfunktion.

W95.Babylonia verbreitet sich im Internet über die Chat-Anwendung MIRC. Sobald sich der Anwender eines infizierten Systems bei MIRC anmeldet, wird der Virus als Jahr-2000-Fix getarnt automatisch an alle Anwesenden im Chat-Room gesendet. Wenn der Empfänger das vermeintliche Bug-Fix ausführt, infiziert es sofort andere 32 Bit EXE-Dateien und Windows-Hilfe-Dateien.

Beim Booten eines infizierten Systems erscheint die Meldung:

W95/Babylonia by Vecna (c) 1999
Greetz to RoadKil and VirusBuster
Big thankz to sok4ever webmaster
Abracos pra galera brazuca!!!
---
Eu boto fogo na Babilonia!

Um die infizierten Systeme zu zählen, sendet W95.Babylonia auch eine E-Mail an den Empfänger babylonia_counter@hotmail.com.
Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Symantec bietet jetzt auch die Möglichkeit, Pressetexte downzuloaden.