ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Deutsche Post setzt Norton AntiVirus ein

Konzernlizenz mit 60.000 Lizenzen
Ratingen, 18. Januar 2000 - Die Deutsche Post AG stattet ihre Unternehmens-zentrale in Bonn sowie den gesamten Konzern mit der Virenschutzlösung von Symantec aus. Sämtliche 60.000 PCs unter Windows NT 4.0 sollen im ersten Quartal 2000 im Rahmen einer Standardkonfiguration mit Norton AntiVirus ausgerüstet werden. Weitere Lizenzen für die deutschen und internationalen Unternehmenstöchter sind vorsorglich optioniert.
Ausschlaggebend für den Umstieg auf Norton AntiVirus waren "das umfangreiche Supportangebot von Symantec und die NAVEX-Technologie", so Michael Nowak, Projektleiter bei der Deutschen Post AG. "Guten, schnellen Support sehen wir im Virenumfeld als unabdingbar an. Das ist kritisch für ein Unternehmen, denn ein einziger Virus kann das gesamte Netz lahm legen und damit Kosten in Millionenhöhe verursachen." Wichtiger Bestandteil des Vertrags ist deshalb ein zweijähriger Platinum-Supportvertrag mit rund-um-die-Uhr-Bereitschaft der Symantec-Techniker sowie ein Global Licence-Abkommen (GLP). Das GLP-Abkommen berechtigt alle Deutsche Post-Konzerntöchter weltweit, beliebige Symantec-Produkte zu günstigen Konditionen einzukaufen.

NAVEX (Norton AntiVirus Extensible Engine) ist die allen Virenschutzprogrammen von Symantec zu Grunde liegende Technologie. Sie erlaubt es, nicht nur Virensignaturen online in den Virenscanner einzupflegen, sondern auch Änderungen an der Virenengine selber. Die teure und aufwendige De- und Neuinstallation einer überarbeiteten Version fällt damit weg. NAVEX bietet außerdem einen enormen Zeitvorteil gegenüber anderen Herstellern, die neue Versionen nur im Abstand von mehreren Monaten ausliefern. Symantec bietet jede Woche neue Virendefinitionen an, im Bedarfsfall sogar umgehend.

Über die Deutsche Post AG
Die Deutsche Post AG beschäftigt über 260.000 Mitarbeiter und rechnet für das Jahr 2000 mit einem Konzernumsatz von 55 Milliarden Mark. 236 Niederlassungen und 14.000 Filialen gehören allein in Deutschland zum Konzern. Dazu kommen zahlreiche Tochterunternehmen und Beteiligungen im In- und Ausland. Mit werktäglich 70 Millionen Briefsendungen ist die Deutsche Post die Nummer Eins in Europa in Sachen Briefkommunikation und -logistik.
Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Symantec bietet jetzt auch die Möglichkeit, Pressetexte downzuloaden.