ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Eine saubere Sache: Norton CleanSweep 2001 reinigt PCs zuverlässig von Datenmüll

Ratingen, 21. November 2000 -
Der Festplattenreiniger Norton CleanSweep 2001 von Symantec beseitigt jetzt auch unter Windows 2000 und Windows ME nicht mehr benötigte Dateien und Programme von der Festplatte. Vorteil für den Anwender: Ein von Altlasten befreiter PC verfügt über mehr Speicherkapazität und arbeitet schneller. Neu an Norton CleanSweep 2001 ist zudem die Funktion "Schnell und Sicher" (Fast and Safe), die eine Schnellreinigung direkt von der CD ausführt. Für 69 Mark /öS 490 / Sfr 59 ist Norton CleanSweep 2001 ab sofort im Handel erhältlich. Die Reinigungssoftware ist außerdem Bestandteil des Komplettpakets für Sicherheit und Systempflege Norton SystemWorks 2001.
Wo nicht aufgeräumt wird, wachsen unweigerlich die Müllberge - das gilt auch für PCs. Neben temporären Dateien, nicht geleerten Papierkörben und der langsam anschwellenden Registrierdatenbank ist es vor allem der Datenmüll aus dem Internet - Cache-Dateien, Cookies, ActiveX-Steuerelemente oder Plug-Ins - der unnötigen Ballast darstellt. Norton CleanSweep 2001 räumt Festplatten gründlich auf und beseitigt Datenmüll zuverlässig. So wird wertvoller Speicherplatz frei und der PC kann wieder mit gewohnter Geschwindigkeit arbeiten.

Neu an Norton CleanSweep 2001, das jetzt auch Windows 2000 und Windows ME unterstützt, ist die Schnellreinigungsfunktion "Fast and Safe": Sie entfernt Datenschrott direkt von der CD aus. Dies hat den Vorteil, dass die Festplatte schon vor der eigentlichen Installation des Festplattenreinigers gesäubert wird, und so für Norton CleanSweep und andere Programme wieder ausreichend Speicherplatz vorhanden ist.

Auch weniger erfahrene Anwender können mit Norton CleanSweep die Systemleistung ihres Rechners optimieren. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche führt der Deinstallations-Assistent den PC-Benutzer Schritt für Schritt durch das Programm. So können alte Dateien sicher beseitigt werden, Fehler durch die manuelle Deinstallation sind von vornherein ausgeschlossen.

Der Archivierungsassistent komprimiert selten genutzte Anwendungen und schafft wieder Platz auf der Festplatte. Komprimierte Programme kann der Anwender jederzeit problemlos wieder herstellen - ein Mausklick genügt, und das Programm wird automatisch in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Der PC-Benutzer behält dabei stets die Kontrolle über alle Reinigungsvorgänge. Integrierte Sicherheitsvorkehrungen sorgen dafür, dass nicht versehentlich wichtige Programme und elementare Dateien gelöscht werden. Die Funktion "Sichern" erstellt Sicherungskopien von Programmen, der "Safe" nimmt wichtige Dateien wie zum Beispiel Systemdateien auf und verhindert so, dass sie zusammen mit dem Datenmüll in den Papierkorb wandern. Der Installations-Monitor protokolliert alle Neu-Installationen sowie Veränderungen an Konfigurationsdateien automatisch. Das schafft die Grundlage für spätere rückstandslose Deinstallationsvorgänge.
Systemanforderungen

Windows 95B/98

Windows 2000 Professional

  • Intel Pentium-Prozessor ab 80486DX/66
  • 32 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 12 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Pentium Prozessor mit mindestens 133 MHz
  • 64 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 12 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk


Windows NT 4.0 Workstation

Windows Me

  • Service Pack 4
  • Intel Pentium-Prozessor
  • 16 MB RAM Arbeitsspeicher
  • (32 MB empfohlen)
  • 12 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Pentium Prozessor mit mindestens 150 MHz
  • 32 MB RAM Arbeitsspeicher
  • 12 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk


Funktionen
1. Aufräumen
  • Deinstallieren - Unterstützt den Benutzer Schritt für Schritt bei der Deinstallation
  • Schnellreinigung - Entfernt Dateien, die ohne Risiko gelöscht werden können
  • Wiederherstellen - Stellt Sicherungskopien gespeicherter Dateien wieder her
2. Internet
Fünf Funktionen zum Entfernen von Datenmüll aus dem Internet wie Cookies, Plug-Ins und ActiveX, Löschen der Internet-Historie, Deinstallieren von Programmen aus dem Internet, Leeren von Internet-Cache
3. Programme
  • Archivieren - Komprimiert selten verwendete Anwendungen
  • Sichern - Erstellt Sicherungskopien von Programmen
  • Verschieben - Verschiebt Anwendungen in einen anderen Ordner oder ein anderes Verzeichnis
  • Kopieren - Kopiert ein Programm auf einen anderen Computer und erspart dadurch die Neu-Installation
4. Erweitert
  • Registrierung aufräumen - Optimiert die Windows-Registrierdatenbank
  • Duplikate - Erkennt und entfernt doppelt vorhandene Dateien
  • Redundante DLLs - Erkennt und entfernt redundante DLL- und VBX-Dateien
  • Ungenutzte Dateitypen - Erkennt nicht oder selten verwendete Dateien und Programme und ermöglicht das Entfernen oder Komprimieren
  • Verwaiste Komponenten - Entfernt Dateien, die keinen Anwendungen auf dem PC zugeordnet sind
Sonstige Funktionen
  • Installations-Monitor - Protokolliert automatisch jede Installation und ermöglicht so eine spätere, gefahrlose Deinstallation
  • Safe - Legt bestimmte Dateitypen fest, die nie aus dem Papierkorb gelöscht werden dürfen, und legt sie im Safe ab. Verhindert, dass wichtige Dateien wie Systemdateien versehentlich gelöscht werden.
  • Programmdatenbank - Enthält Informationen zu mehr als 1000 Anwendungen, die es Norton CleanSweep ermöglichen, Anwendungen sicher zu entfernen, auch wenn die Installation nicht überwacht wurde.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

@Symantec