ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Norton AntiVirus 7.0 für Macintosh: Neuer Impfstoff für den Mac

Ratingen, 27. November 2000 -
Norton AntiVirus 7.0 für Macintosh schützt nun auch Mac-Rechner zuverlässig vor Viren, Würmern und Trojanern, die unter dem Betriebssystem Macintosh OS 8.1 und höher laufen. Umfangreiche Funktionen zur Virenerkennung sowie die automatische Aktualisierung der Virusdefinitionen über das Internet gewährleisten jederzeit optimalen Schutz. Zusätzlich zu den bewährten Technologien bietet die neue Version der weltweit führenden Antivirensoftware umfassenden Schutz vor Viren - auch in mehrfach komprimierten Dateianhängen von E-Mails - und unterstützt dabei zahlreiche E-Mail-Clients. Die Funktion AutoProtect sorgt für eine automatische Kontrolle, so dass digitales Ungeziefer keine Chance hat. Norton AntiVirus 7.0 für Macintosh ist ab sofort zum Preis von 149 Mark/öS 1049/Sfr 119 im Handel erhältlich; das Upgrade kostet 99 Mark/öS 690/Sfr79.
Norton AntiVirus 7.0 für Macintosh arbeitet kontinuierlich im Hintergrund und prüft Dateien beim Öffnen, Ausführen oder Download automatisch auf Viren, die sich via Web-Browser, Onlinedienste, E-Mail, Disketten und CDs in den Rechner einnisten können. Falls die Funktion AutoProtect dabei einen digitalen Schädling entdeckt, entfernt AutoRepair ihn, ohne dass der Anwender seine Arbeit am Computer unterbrechen muss. Hierbei kann die Virensuche und Reparatur infizierter Dateien auch auf Mac OS-X-Beta-Festplatten vorgenommen werden, wenn das Programm von einer Mac OS 9-Partition oder einer startfähigen CD ausgeführt wird. Dank der StuffIT-Technologie erstreckt sich der Virenschutz auch auf Dateianhänge in E-Mails und komprimierte Dateien. Darüber hinaus erfasst Norton AntiVirus Makroviren und spürt aufgrund der heuristischen Bloodhound-Technologie sogar neue und bisher unbekannte Viren auf.

Die Funktion LiveUpdate hält die Virendefinitionen schnell und einfach auf dem aktuellen Stand. LiveUpdate arbeitet jetzt schneller und erfordert keinen Neustart von Norton AntiVirus nach einer Aktualisierung. Bei der Konfiguration lässt sich ein automatischer Start künftiger LiveUpdates festlegen. Ein Jahr lang sind dabei Updates der Virensignaturen und der Software für den Anwender im Lieferumfang enthalten. Die HTTP- und Proxy-Unterstützung ermöglicht LiveUpdate selbst dann, wenn das Computersystem durch eine Firewall geschützt ist. Im Falle eines neuen Virenausbruches hilft das Expertenteam des Symantec AntiVirus Response Center (SARC) rund um den Globus und die Uhr.

Komfortable Bedienung bei verbesserter Programmoberfläche

Die verbesserte Programmoberfläche, vereinfachte Einstellungen und die Optimierung für iMac und das iBook machen die Konfiguration zum Kinderspiel. Dabei lassen sich einzelne Virensuchfunktionen und auch die Funktion AutoProtect bequem und getrennt aktivieren oder deaktivieren. Die Verknüpfung mit den Norton Utilities 6.0 für Macintosh schafft eine zentrale Plattform zur bequemen Behandlung verschiedener Probleme auf dem Mac. Hilfe zum Programm erhalten die Anwender über das gewohnte AppleGuide-Hilfesystem. Norton AntiVirus lässt sich bei Bedarf direkt von der Programm-CD starten, so dass sich auch bei Beschädigung der Installation Viren beseitigen und infizierte Dateien reparieren lassen.

Systemanforderungen

Unterstützte E-Mail-Clients
für die Virensuche in E-Mail-Anhängen

  • PowerPC-Prozessor
  • Mac OS 8.1 oder höher
  • 24 MB RAM
  • 10 MB freier Festplattenspeicher
  • CD-ROM-Laufwerk
  • Internetzugang für LiveUpdate
  • Lotus Notes
  • Microsoft Outlook Express
  • Microsoft Entourage
  • Netscape Messenger
  • Claris eMailer
  • Eudora
  • Mailsmith
  • AOL Mail
  • PostPet
  • CE QuickMail
  • CTM PowerMail


Norton AntiVirus 7.0 für Macintosh im Überblick

Neue und verbesserte Funktionen
  • unterstützt Betriebssysteme ab Mac OS 8.1
  • vereinfacht die Bedienung besonders für den iMac und das iBook
  • ermöglicht schnellen Zugriff über Kontextmenüs
  • bietet automatischen Virenschutz für E-Mail-Dateianhänge
  • unterstützt die E-Mail-Clients Lotus Notes, Microsoft Outlook Express, Microsoft Entourage, Netscape Messenger, Claris eMailer, Eudora, Mailsmith, AOL Mail, PostPet, CE QuickMail und CTM PowerMail
  • AutoRepair erkennt und repariert Viren auch in geöffneten Dateien
  • LiveUpdate arbeitet jetzt schneller und bietet HTTP- und Proxy-Unterstützung für den Download auch beim Einsatz von Firewalls
Schlüsselfunktionen
  • Die heuristische Bloodhound-Technologie spürt neue und unbekannte Viren zuverlässig auf; dazu analysiert Bloodhound die Programmstruktur und Programmierlogik sowie Befehle, Dateidaten und weitere Attribute eines Programms, um die Wahrscheinlichkeit einer Virusinfektion zu bestimmen
  • SafeZone richtet einen Quarantänebereich auf der Festplatte ein, um Dateien aus den verschiedensten Quellen zunächst sicher nach Viren zu durchsuchen
  • AutoProtect und AutoRepair erkennen und beseitigen auftretende Viren automatisch im Hintergrund, ohne die Arbeit am Computer zu unterbrechen
  • AutoStart-Wurm-Reparatur eliminiert Würmer und repariert Boot-Sektoren
  • protokolliert Virenaktivitäten auf dem Mac und hilft, die Herkunft zu ermitteln
  • LiveUpdate ermöglicht die schnelle automatische Aktualisierung von Virusdefinitionen sowie Produkt-Updates und berücksichtigt dabei Veränderungen vom Macintosh-Betriebssystem und der Hardware
  • Ständige Unterstützung von den Experten des Symantec AntiVirus Response Centers (SARC)
  • Mögliche Verknüpfung mit Norton Utilities 6.0 für Macintosh bietet zentralen Zugriff für die einfache Lösung verschiedener Macintosh-Probleme
  • Unterstützt das Dateisystem HFS+ und ist für den PowerPC optimiert
  • Lässt sich in Notfällen von CD starten und garantiert somit immer die schnelle und einfache Reparatur infizierter Dateien und die Beseitigung von Viren

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.
Hier finden Sie weitere Informationen über das Produkt.