ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec liefert Internetfilter für Cobalt-Server

Ratingen, 15. Dezember 2000 -
Anwender, die Server von Cobalt Networks aus den Produktreihen RaQ 3, RaQ 4 oder Qube 3 einsetzen, erhalten ab sofort auch Zugang zu dem bewährten Internetfilter I-Gear von Symantec. Mit dieser Software können Unternehmen ihre Richtlinien für die Nutzung von Internetzugängen firmenweit, für definierte Gruppen oder Einzelpersonen festlegen. I-Gear gleicht Webseiten mithilfe einer dynamischen Inhaltsüberprüfung und anhand der URL- oder FTP-Adresse gegen vordefinierte Listen ab. Es filtert nicht-unternehmensrelevante Webinhalte und trägt dazu bei, dass Unternehmensrichtlinien konsequent eingehalten und Kosten reduziert werden können.
Die Cobalt-Server RaQ 3 und RaQ 4 sind speziell für die Anforderungen von Service-Providern ausgelegt. Sie bieten eine breite Palette von Internet- und Application-Services, um die Entwicklung von Anwendungen und abgestuften Serviceangeboten im Internet schnell, einfach und erschwinglich zu gestalten. Die "Cobalt Qube 3"-Server eignen sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen. Die Server lassen sich dabei entweder vom Kunden selbst oder via Datenfernübertragung (DFÜ) vom Internet-Dienstleister administrieren. In seinem Web-Angebot (www.cobalt.com/solutions) bietet Cobalt seinen Kunden ein Verzeichnis verschiedener Anbieter für ergänzende Lösungen. Ab sofort finden die Kunden an dieser Stelle auch einen Link zu Symantec, mit dem sie sich eine 30-Tage-Testversion der Filtersoftware herunterladen können.
"Die Kunden erwarten von uns als einem führenden Anbieter zuverlässige und störungsfreie Server-Hardware," erklärt Kelly Herrell, Vice President für Marketing bei Cobalt Networks. "Und sie fordern natürlich auch optimale Sicherheit beim Einsatz der Geräte im Internet. Diese garantiert ihnen I-Gear."
"Symantec bietet vielfältige Lösungen für IT-Sicherheit, die sich reibungslos in die bestehende Internet-Infrastruktur integrieren," weiß Paul Dinsmore, Leiter des Bereichs Service Provider Solutions bei Symantec. "Unsere Filtersoftware bietet eine nahtlose Ergänzung für die Technologie der Cobalt-Server und ermöglicht unseren Kunden eine einfache und kostengünstige Integration."
I-Gear bietet dem IT-Administrator eine vollständige Internet-Zugangskontrolle, die auf den Richtlinien des jeweiligen Unternehmens beruht. Das Server-basierte Produkt zeichnet sich durch einen leistungsfähigen Proxy/Cache-Server aus und ermöglicht eine umfassende und flexible Kontrolle sowie Überwachung des Internetzugriffs. Durch vielfältige Funktionen wie zum Beispiel eine listenbasierte Echtzeit-Inhaltsüberprüfung, patentierte kontextsensitive Filterung, benutzerspezifische Zugriffsrechte inklusive Zeitsteuerung, Überwachung und Berichterstattung lässt sich die Filtersoftware flexibel anpassen. Zudem erfasst I-Gear Internetangebote in insgesamt 18 verschiedenen Sprachen.
Über Cobalt Networks Inc.
Cobalt Networks (NASDAQ: COBT) ist ein führender Entwickler von Server-Hardware und Anbieter von Technologien und Anwendungen für Active Server Pages (ASP). Die Produktreihen Cobalt Qube, Cobalt Cache, Cobalt RaQ, Cobalt NASRaQ und Chili!Soft ASP werden von Unternehmen, Serviceprovidern und Bildungseinrichtungen für Internet- und Webhosting-Service eingesetzt. Cobalt liefert seine Lösungen weltweit über verschiedene Vertriebskanäle, Value-Added-Reseller und Internetserviceprovider. Das 1996 gegründete Unternehmen Cobalt Networks (www.cobalt.com) hat seinen Hauptsitz im Herzen von Silicon Valley in Mountain View, Kalifornien. Weitere amerikanische Niederlassungen befinden sich in Bellevue, Washington, Columbus und Ohio sowie internationale Niederlassungen in Deutschland, Japan, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

@Symantec