ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

IDC Marktstudie bestätigt Symantec starkes Wachstum


Ratingen/Cupertino, 25.07.2001 – Symantec hat seine führende Stellung im Markt für Internetsicherheit im letzten Jahr deutlich gefestigt. Laut eines Marktberichts von IDC Research ist der Anbieter von Produkten für die Internetsicherheit von Platz vier auf Platz zwei der Unternehmen seiner Branche aufgestiegen und liegt damit hinter Computer Associates.
Der Bericht mit dem Titel „Worldwide Internet Security Software Market Forecast and Analysis, 2001-2005“ bescheinigt Symantec ein Umsatzwachstum von 19,8 Prozent zwischen 1999 und 2000. Als Folge dieser Aufwärtsentwicklung hält Symantec laut IDC jetzt 9,8 Prozent des Marktes weltweit.

Schubkraft gewann Symantec vor allem im Juni-Quartal des Geschäftsjahres 2002: die Umsätze mit Virenschutzlösungen für Unternehmen legten um 36 Prozent zu und überholten damit das allgemeine Marktwachstum von 25 Prozent deutlich. Zudem nahmen die Verkäufe von Intrusion Detection-Lösungen um 14 Prozent im Vergleich zum vergleichbaren Vorjahresquartal zu, gegenüber dem vorangegangenen Quartal gar um 66 Prozent.

„Diese neuen Zahlen zeigen, dass Symantecs Strategie greift: Wir haben Kundenservice zu unserer obersten Priorität gemacht und nehmen die Bedürfnisse von Unternehmen und Consumern in Sachen Internetsicherheit ernst,“ so Gail Hamilton, Executive Vice President von Symantec. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir uns darauf konzentriert, unsere Präsenz im Bereich Unternehmenskunden auszuweiten und den wachsenden Markt für Breitbandzugang zu erschliessen. Mit unserer diversifizierten Produkt- und Dienstleistungspalette sind wir gut positioniert: So hat Symantec die besten Chancen, Weltmarktführer für Intersicherheit zu werden.“

„Der Wandel ist beeindruckend. In einem Markt mit 5 Milliarden US-Dollar Volumen gibt es nur selten solch signifikante änderungen bei den Marktführern,“ schätzt Chris Christensen, Analyst für Informationssicherheit bei IDC, die Zahlen ein.

Weiter stellt der Bericht fest, dass der Weltmarkt für Internetsicherheitssoftware im Jahr 2000 auf 5,1 Milliarden US-Dollar angewachsen ist. Das ist ein Zuwachs von 33 Prozent gegenüber 1999. IDC schätzt, dass der Markt bis 2005 ein Volumen von 14 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Nordamerika nahm bisher 55,9 Prozent des Marktes für Internetsicherheits-software ein. IDC rechnet damit, dass bis 2005 die Asien-Pazifik-Region weltweit die am schnellsten wachsende Region sein wird.

Wichtiger Hinweis
Diese Pressemitteilung enthält einige auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren enthalten können, die wesentliche Abweichungen unserer gegenwärtigen Geschäftsergebnisse, Aktivitäten, Wertentwicklung oder Leistungen von den Ergebnissen, die in dieser Pressemitteilung beschrieben oder impliziert sind, bewirken können.
Solche Risikofaktoren enthalten unter anderem: das Risiko, dass ungünstige globale Wirtschaftsbedingungen und Investitionen sich weiter verschlechtern; dass Währungskursschwankungen unsere Ergebnisse ungünstig beeinflussen; dass die Fusion der beiden Unternehmen Symantec und AXENT nicht erfolgreich verläuft; die Kosten, die sich aus der Fusion ergeben; die Schwierigkeit, Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die mit anderen erfolgreich konkurrieren und andere wirtschaftliche, geschäftliche, wettbewerbsmässige Faktoren und/oder gesetzliche Regelungen, die Symantecs Geschäftstätigkeit im Allgemeinen beeinflussen.
Tatsächliche Ergebnisse können sich erheblich von denen unterschieden, die in den auf die Zukunft gerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung enthalten sind. Weitere Informationen bezüglich dieser und anderer Risikofaktoren finden Sie im Abschnitt „Risk Factors“ des Geschäftsberichts (Form 10-K) für das Geschäftsjahr, das am 30. März 2001 schloss.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie unser Online-Pressezentrum.
Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

@Symantec