ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Norton Utilities 2002 jetzt auch für Windows XP

Ratingen, 4. September 2001 – Früher oder später erwischt es jeden: Den gefürchteten schweren Ausnahmefehler kennen alle, die Norton Utilities auch. Die kürzlich erschienene neue Version Norton Utilities 2002 läuft jetzt auch unter Windows XP, zusätzlich zu Windows ME, NT Workstation, Windows 98 und 2000 Professional. Die Sammlung nützlicher Hilfsprogramme für PC-Einsteiger und Profis erkennt und behebt Computerprobleme und optimiert die Leistungsfähigkeit des PCs. Norton Utilities 2002 kostet Euro 49,95 / SFR 79. Das Upgrade kostet Euro 34,95 / SFR 59. Die Software ist Bestandteil der Systempflege-Komplettpakete Norton SystemWorks sowie Norton SystemWorks Professional Edition, die in der 2002er Version ab Ende September im Handel erhältlich sind. Laut GfK wurde im Juni 2001 47 Prozent des Umsatzes von Utilities Software in den GfK Consumer Channels mit Symantec-Produkten getätigt.

Die Betriebssysteme kommen und gehen – Norton Utilities bleiben. Die aktuelle Version vereint die seit Jahren bewährten PC-Helfer jetzt auch für Windows-XP-Anwender. Norton Speed Disk und der Norton Optimierungsassistent sorgen dafür, dass das System immer mit Spitzenleistung läuft. Norton WinDoctor prüft im Hintergrund das Betriebssystem, erkennt und repariert Windows-Probleme. Der Norton DiskDoctor identifiziert und behebt eine Vielzahl von Laufwerksproblemen. Norton System Check führt mit einem Mausklick eine vollständige Systemprüfung des Computers durch und Norton System Doctor überwacht den PC in Echtzeit, erkennt Probleme schon bevor sie auftauchen und führt entsprechende präventive Massnahmen durch.
Norton Utilities 2002 im überblick
Systemanforderungen

Windows 98/ME

Windows NT Workstation

Windows 2000 Professional

Windows XP

  • Intel- oder AMD-80486DX-Prozessor mit 66 MHz für 98

  • Intel-Pentium- oder AMD-Prozessor ab 133 MHz für ME

  • 32 MB RAM (64 MB empfohlen)

  • 90 MB freier Festplattenspeicher (Minimaltinstallation: 50 MB)

  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
  • Windows NT 4.0 Workstation mit Service Pack 6 oder höher

  • Intel-Pentium- oder ADM-Prozessor

  • 32 MB RAM

  • 50 MB freier Festplattenspeicher

  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
  • Intel- oder AMD-Pentium-133-MHz-Prozessor

  • 64 MB RAM

  • 50 MB freier Festplattenspeicher

  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
  • Prozessor ab Intel-Pentium-
    oder AMD-Prozessor mit 233 MHz

  • 64 MB RAM

  • 50 MB freier Festplattenspeicher

  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
Funktionsübersicht
Multiplattform-Unterstützung – Zu den unterstützten Plattformen gehören nun zusätzlich Windows ME, Windows NT, Windows 2000 und Windows XP
Folgende Programmbestandteile dienen der Leistungssteigerung des Systems:
  • Norton Speed Disk – Optimiert die Festplattenleistung, indem es häufig benötigte Dateien bereits beim Speichern an den Anfang der Festplatte legt. Der Dateizugriff wird dadurch beschleunigt und die Ladezeit von Programmen und Dateien verkürzt.
  • Norton Optimization Wizard (Optimierungsassistent) – Die Registrierung und die Auslagerungsdatei sind zwei Windows-Komponenten, die grossen Einfluss auf die Geschwindigkeit des Systems haben. Die Optimierungshilfe verbessert die interne Struktur der Registrierung und reduziert dadurch die Grösse der Datei auf der Festplatte. Sie beschleunigt so den Zugriff auf die darin enthaltenen Informationen.

    Der Optimierungsassistent sorgt ferner für eine optimale Mindestgrösse der Auslagerungs-Datei des Systems und arbeitet mit Speed Disk zusammen, um die Auslagerungsdatei an den Anfang der Festplatte zu verlagern und so grösstmögliche Effizienz zu erzielen (gilt nur für Windows MillenniumEdition/98).
Folgende Programmbestandteile vereinfachen die Fehlererkennung:
  • Norton Disk Doctor - Sorgt für Integrität der Festplatte (z.B. Startbereich, Dateizuordnungstabelle und Verzeichnisse) durch Erkennung und Reparatur einer Vielzahl von Problemen, die bei Laufwerken auftreten können. Norton Disk Doctor kann so konfiguriert werden, dass Probleme auch im Hintergrundbetrieb behoben werden.
  • Norton Win Doctor - Führt eine Reihe von Tests durch, die eine Vielzahl von Problemen in Windows erkennen und lösen. Hierzu zählen Softwarefehler, Hardwarekonfigurationen, Registrierungsprobleme, überreste fehlgeschlagener Deinstallationen et cetera.
  • Norton System Check - Führt mit einem Mausklick eine vollständige Systemprüfung des PCs durch (gilt nur für Windows Millennium Edition/98).
  • Norton System Doctor - Erkennt mögliche Probleme und führt entsprechende vorbeugende Massnahmen durch. Norton System Doctor überwacht den PC in Echtzeit.
  • Norton WipeInfo – Entfernt sämtliche Spuren der ausgewählten Dateien oder Ordner von der Festplatte. Auch Daten gelöschter Dateien im unbenutzten Speicherplatz auf der Festplatte können überschrieben werden.
  • Norton Protected Recycle Bin - Unterstützt die Wiederherstellung von Dateien im geschützten Papierkorb, die versehentlich oder durch einen Virus gelöscht wurden.
  • UnErase Wizard – Hilft bei der Wiederherstellung gelöschter Dateien. In den meisten Fällen können Dateien vollständig wiederhergestellt werden, wenn sie durch Norton Protection oder Novell Salvage geschützt sind oder sich noch im Papierkorb befinden.
  • Bootfähige CD – Norton Utilities 2002 starten im Falle eines Totalabsturzes direkt von der bootfähigen CD aus (gilt nur für PCs, die bootfähige CDs unterstützen).


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec