ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Symantec Security Check überschreitet 20-Millionen-Schwelle

Kostenloser Online-Service sucht und bewertet Sicherheitsbedrohungen
Ratingen, 12. Juni 2002 – 20 Millionen Internet-User weltweit haben bisher den Symantec Security Check genutzt, den Symantec unter ) anbietet. Damit ist die Seite des weltweit führenden Herstellers von Produkten für die Internetsicherheit die am häufigsten frequentierte Sicherheitstestseite im Internet: Sie deckt online Sicherheitslücken auf dem PC oder Macintosh auf, analysiert und gibt Tipps zu ihrer Beseitigung.
Die Beliebtheit des Symantec Security Check erklärt sich mit der Zunahme an komplexen Sicherheitsbedrohungen. Von März 2001 bis März 2002 nahmen 15 Millionen Internetnutzer die Hilfe des Tests in Anspruch. Von März diesen Jahres bis heute liessen noch einmal fünf Millionen User ihre Computer durch den Test prüfen.

„Sicherheit steht für PC- und Macintosh-Benutzer weltweit an erster Stelle. Das zeigt die grosse Beliebtheit des Symantec Security Checks,“ so Hans-Günther Brosius, Geschäftsführer der Symantec (Deutschland) GmbH. „Symantec Security Check ist ein benutzerfreundliches und vertrauenswürdiges Tool, das Sicherheitsrisiken erkennt und dem Benutzer zeigt, wie er sie ausschaltet.“

Der Online-Checker führt umfassende Tests durch, um die Anfälligkeit eines Systems für Online-Bedrohungen zu ermitteln. Eine Netzwerkschwachstellen-Prüfung stellt fest, ob der Computer unbekannte oder unberechtigte Internetverbindungen zulässt, während ein Scan der NetBIOS Verfügbarkeit ermittelt, ob Computerinformationen Hackern zugänglich sind. Ein Scan für aktive Trojanische Pferde klärt, ob der Computer Internetverbindungen mit Methoden herstellt, die üblicherweise von Trojanischen Pferden benutzt werden und eine Browserüberprüfung gibt Aufschluss, ob der Webbrowser Informationen über die zuletzt besuchten Websites freigibt.

Prüfungen der Virenschutz-Software und Virendefinitionen schliesslich suchen nach den neuesten Versionen gängiger Virenschutzprodukte und testen, ob der Schutz auf dem aktuellen Stand ist.

Symantec Security Check erläutert dem Heimanwender Schritt für Schritt die Testergebnisse. Statistiken zu Sicherheitsrisiken oder zum Virenschutzstatus, häufig gestellte Fragen, Informationen für Netzwerkadministratoren und Produktinformationen stehen einfach per Mausklick zur Verfügung. Symantec Security Check unterstützt zur Zeit die englische, deutsche, französische, spanische, brasilianisch-portugiesische, italienische, holländische, japanische, koreanische und traditionelle/vereinfachte chinesische Sprache.

Hinweis für Online-Redakteure:
Sie können den Symantec Security Check direkt auf Ihrer Webseite als Angebot für Ihre Leser platzieren. Wie?
Unter folgendem Link finden Sie eine Kurzanleitung sowie sämtliche Links und Grafiken (SymantecSecurityCheck.zip): http://www.symantec.com/region/de/PressCenter/nis/index.html
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec/de/region/de/PressCenter/. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie auch unser Online-Pressezentrum.