ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec erhält Prüflizenz von der Britischen Standardisierungsorganisation (BSI)

Symantec Security Services als Beratungsstelle für ISO 17799 anerkannt
Ratingen, 31. Oktober 2002 – Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Internetsicherheit, gibt bekannt, dass die Symantec Security Services vom BSI, der Britischen Standardisierungsorganisation, zum offiziellen Berater für ISO 17799 ernannt worden sind. Dabei handelt es sich um einen internationalen Standard für die Informationssicherheit. Aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen ernennt das BSI weltweit nur eine kleine Anzahl von Unternehmen als Beratungsunternehmen, welche die nach ISO 17799 und BS 7799 erforderlichen Leistungen liefern.
„Wir haben es uns zur Verpflichtung gemacht, unseren Kunden höchstmögliche Sicherheit zu liefern,“ so Colin Moore, Director der Symantec Security Services in Europa, Mittlerer Osten und Afrika. „Unsere Dienstleistungen sind unabhängig geprüft. Die Ernennung durch das BSI macht deutlich, dass unsere Berater Kundenprojekte auf höchstem Qualitätsniveau durchführen.“

Die Symantec Security Services verfügen in Europa über drei vom BSI zertifizierte Prüfer (Lead Auditors) für BS 7799. Diese Qualifizierung ist eine Absicherung für den Kunden, dass in einem BS 7799-Zertifizierungsprojekt nur trainierte Berater die Betreuung übernehmen. Diese Lead Auditors haben Kurse und Zertifizierungen in anerkannten BS 7799-Auditierungstechniken absolviert und bauen danach Information Security Management Systeme auf und erstellen Auditierungsberichte als Teil des Qualifizierungsprozesses.

Hitesh Mistry, New Business Development Manager beim BSI, kommentiert die Partnerschaft mit Symantec Security Services: “Unternehmen, die sich an einen ISO 17799-Beratungspartner wie Symantec Security Services wenden, können sicher sein, dass sie mit einem vom BSI trainierten und geprüften Partner zusammen arbeiten, dessen Beratungsleistung eine hohe Qualität aufweist.“ Mistry fügt hinzu: „Es ist notwendig, Richtlinien für umfassende Informationssicherheit in Organisationen zu etablieren. ISO 17799 garantiert die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von wichtigen Unternehmens- und Kundendaten. Wir arbeiten gerne mit Symantec Security Services daran, diesen wichtigen Schutz für Unternehmen und Kunden zur Verfügung zu stellen.“

SO/IEC 17799 Teil 1 ist ein Standard mit über 100 Sicherheitskontrollen, mit dessen Hilfe Unternehmen alle sicherheitsrelevanten Elemente ihrer Geschäftsprozesse identifizieren können. BS 7799 Teil 2 ist ein spezifizierter Sicherheitsstandard, nach dem sich Organisationen prüfen und registrieren lassen können. BS 7799 unterstützt Firmen dabei, Bedrohungen für Daten – ob intern oder extern, Unfälle, Angriffe oder Industriesabotage - zu identifizieren, zu managen und zu minimieren.

über die BSI-Gruppe
BSI (British Standards Institution) ist die nationale Standardisierungsorganisation Grossbritanniens. Die BSI-Gruppe, ein Unternehmen mit einem Umsatz von 361 Mio. US-Dollar (233 Mio. ₤) und 5.000 Mitarbeitern in 110 Ländern, ist Inhaber von Kitemark, einer international anerkannten Qualitätsmarke. Die BSI-Gruppe bietet umfassende Dienstleistungen für Qualitätsverbesserung und Produktprüfung und hilft Unternehmen so, überall auf der Welt effizienter zu handeln. Mehr Informationen finden Interessierte unter .

Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/region/de/PressCenter.
Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie auch unser Online-Pressezentrum.

@Symantec