ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

1. Unternehmerforum IT-Security von Symantec

Aufbau eines Netzwerks und Gedankenaustausch stand im Vordergrund
Bassersdorf, 12. Januar 2003 — Sicherheitsspezialisten sind sehr daran interessiert sich auf Sicherheits-Gesprächsforen auszutauschen und ein kommunikatives Netzwerk aufzubauen. Dieses große Interesse veranlasste Symantec die CIOs in der Schweiz zum 1. Unternehmerforum IT-Security einzuladen.
Das erste Gesprächforum von Symantec fand auf dem Wolfsberg, bei Ermatingen am Bodensee statt. Dort trafen sich Entscheidungsträger namhafter Unternehmen, um mehr über die Möglichkeiten, Entwicklungen und Trends im Bereich der IT-Security zu erfahren, um Beobachtungen bzw. Einschätzungen auszutauschen und Forderungen an Sicherheitslösungen zu diskutieren.
Das Konzept dieses Forums besteht aus mehreren Elementen: zum einen aus praxisbezogenen Referaten über Sicherheit im engeren sowie im weiteren Sinne und zum anderen aus Diskussionsforen, in denen die eigenen Erfahrungen einfliessen konnten.

Die Veranstaltung wurde bewusst so konzipiert, dass neben dem informativen Teil, eine Plattform für den offenen Dialog und das Networking entstehen sollte. Erste Gelegenheit sich näher kennen zu lernen gab es für die Teilnehmer während des morgendlichen Bogenschiessens. Im Verlaufe des Tages wurde die Zeit zwischen den einzelnen Referaten intensiv zu Gesprächen genutzt und das Know-how erweitert und ausgetauscht.

Die einzelnen Referate wurden von Prof. Dr. Peter Gross, Hochschule St. Gallen eröffnet. Dieser referierte über die Multioptionsgesellschaft, den gesellschaftlichen und den kulturellen Wandel und deren Implikationen für die Gegenwart und die Zukunft. Im Folgenden sprach Bogdan Pelc, Symantec Deutschland GmbH über die Chancen und Gefahren von IT-Outsourcing und zeigte innerhalb dieses Vortrags auf, was ein externer Partner für die Sicherheit eines Unternehmens tun kann. Die Frage, was ein Unternehmen in Sachen IT-Security selber machen kann, beantwortete Dr. Christoph A. Burkhardt, IBM Consulting in seinem Referat zur IT-Security durch Prozessoptimierung. Den Abschluss bildete ein Überblick über die rechtliche Lage bzw. über die Aufteilung der Leitung und der Aufsicht zwischen Verwaltungsrat und Geschäftsleitung, den Dr. Leonz Meyer, Anwaltskanzlei Vischer mit vielen Beispielen praxisnah gestaltete.

Im Mittelpunkt der zwei Gesprächsrunden, die von Guido A. Wemans, Wemans Consulting und Daniel Thommen, Data Storage Advisors AG, moderiert wurden, standen die "Wireless Communication: problemloser Segen oder gefahrvoller Fluch?" und "e-Marketing: notwendiges Übel oder sinnvolle Ergänzung?". Das "Finale Furioso" bot Prof. Dr. Friedemann Mattern, ETH Zürich, der mit viel Engagement die Internet-Zukunft mit allen Facetten und technischen Möglichkeiten präsentierte.

Mit dem Unternehmerforum ist es Symantec gelungen eine Informations- und Know-how Plattform für IT-Entscheidungsträger zu schaffen, auf der man sich austauschen und von den Erfahrungen anderer profitieren kann. Dass dieses Ziel erreicht wurde, spiegelt der Kommentar von Roman Büchler, Leiter Informationscenter des Organisations- und Informatikamtes der Stadt Gallen wider: "Bei der Anmeldung fragte ich mich, ob ich so viel Zeit in dieses Forum investieren kann. Jetzt bin ich froh, dass ich mich für eine Teilnahme entschlossen habe. Das Forum hat mir einerseits neue Inputs gegeben, andererseits hat es mir aber auch aufgezeigt, dass wir in unserem Unternehmen auf dem richtigen Weg sind. Ich danke Symantec für die Einladung und hoffe, dass diesem Forum noch weitere folgen werden".

Aufgrund der sehr guten Resonanz der Teilnehmer des ersten Symantec Unternehmerforums ist das nächste Forum für 2003 bereits in Planung.
Für weitere Informationen (nur für die Presse):
Heike Faller
Senior Public Relations Specialist
Symantec Switzerland AG
Grindelstrasse 6
CH-8303 Bassersdorf

Tel. + 41 (0)1 838 49 32
Fax + 41 (0)1 838 49 01
Mobil: +41 (0) 79 668 47 74



Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Bitte beachten Sie auch unser Online-Pressezentrum.

@Symantec