ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Norton Internet Security 2004 bietet jetzt auch Schutz vor Spam und Spionageprogrammen

Komplettpaket für die Internetsicherheit am Heim-PC
Ratingen, 6. Oktober 2003 — Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten für die Internetsicherheit, stellt Norton Internet Security in der 2004er Version vor. Norton Internet Security 2004 gewährt einen umfassenden Schutz vor jeglicher Art der Bedrohung für den PC und zeichnet sich durch eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Viren, Würmer und Trojaner werden ebenso vom Rechner ferngehalten wie Hackerangriffe, Programme, die persönliche Daten ausspionieren, Spam-Mails und Internet-Inhalte zweifelhafter Herkunft. Norton Internet Security 2004 ist mit erweiterten Funktionen ebenfalls in einer Professional Version erhältlich. Beide Programme unterstützen die Betriebssysteme Windows 98/Me/2000 sowie XP Home und Professional und sind ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,95 Euro / 109,- CHF beziehungsweise 99,95 Euro / 139,- CHF verfügbar. Der Upgrade-Preis liegt bei 49,95 Euro / 69,- CHF beziehungsweise 59,95 Euro / 89,- CHF. Norton Internet Security 2004 Professional ist zudem für kleine Unternehmen als Version mit fünf Lizenzen erhältlich und kostet als Paket 439,95 Euro / 619,- CHF.
Schutz vor Viren und neuartigen Hacker-Tools
Eine Komponente von Norton Internet Security 2004 ist die um neue Funktionen erweiterte Virenschutz-Software Norton AntiVirus 2004. Dank einer neuartigen Technologie zum Aufspüren von Bedrohungen schützt Norton AntiVirus 2004 auch vor Gefahren, die nicht auf Viren basieren wie etwa Spionageprogramme, Adware und weitere Hacker-Tools, die zum Beispiel Tastatureingaben aufzeichnen, die Systemsicherheit beeinträchtigen, private Daten ausspionieren oder das Online-Verhalten protokollieren. Um auch Anwendern von Datentauschbörsen und Instant-Messaging-Diensten höchstmöglichen Schutz zu garantieren, erkennt selbst Viren, die in komprimierten Dateiarchiven versteckt sind, ohne dass das Archiv geöffnet oder das Archiv dekomprimiert werden muss. Auch der Mailverkehr wird automatisch auf Viren, Würmer und Trojaner überprüft und von diesen Gefahren gesäubert.
Das gilt ebenso für in Dateianhängen versteckte Viren, die sowohl per Mail als auch über Instant-Messaging-Dienste verbreitet werden. Würmer und gefährliche Skripte werden auch ohne Virendefinitionen automatisch erkannt und abgeblockt. Somit bietet Norton AntiVirus 2004 Sicherheit und Schutz vor einer großen Bandbreite an Bedrohungen.
Sicherheit für den gesamten Internetverkehr
Norton Internet Security 2004 beinhaltet darüber hinaus Norton Personal Firewall 2004, die jetzt auch Notebook-Nutzer umfassenderen Schutz bietet. Unabhängig vom jeweiligen Netzwerk, mit dem das Laptop verbunden ist, erhält der Anwender alle Schutzfunktionen, die er von einer Firewall erwartet. Norton Personal Firewall 2004 übernimmt automatisch die Konfigurationseinstellungen, die im entsprechenden Netzwerk vorhanden sind. Möchte der Anwender dennoch individuelle Einstellungen vornehmen, profitiert er von der neu gestalteten Benutzeroberfläche, die ihm die Firewall-Konfiguration mittels Web-Browser deutlich erleichtert. Vertrauliche Daten sind ebenfalls bestens geschützt, da Norton Personal Firewall 2004 diese Daten nur bei vorhandener Benutzer-Authentifizierung versendet.
Effektiver Spam-Filter
Norton AntiSpam 2004, erstmals ein Baustein von Norton Internet Security 2004, erkennt und filtert automatisch unerwünschte E-Mails oder Spam. Spam hat sich als stetig zunehmende Beeinträchtigung von Produktivität und Sicherheit heraus kristallisiert. Unter Umständen kann Spam sogar E-mail-Systeme lahm legen und wird oftmals zum Online-Betrug verwendet. Norton AntiSpam 2004 arbeitet mit allen POP3 E-Mail-Programmen zusammen und integriert sich automatisch in die weit verbreiteten E-Mail-Programme MS Outlook, Outlook Express und Eudora, um so direkt bestmöglichen Schutz vor Spam zu gewährleisten. Durch die Filterung auf mehreren Ebenen wird die Zahl der Fehlerkennungen minimiert und der Anwender erhält nur die E-Mails, die er auch erhalten möchte.
Schutz vor jugendgefährdenden Inhalten
Mit Norton Internet Security 2004 haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder vor jugendgefährdenden Inhalten zu bewahren. Die enthaltene Funktion Norton Parental Control blockiert den Zugang zu Newsgroups und Websites, die nicht für Kinder gedacht sind. Für jeden Benutzer lassen sich individuelle Zugangsrichtlinien je nach Alter oder Vorlieben festlegen.
Norton Internet Security 2004 Professional
Symantec Norton Internet Security 2004 ist auch als Professional-Variante verfügbar. Diese umfasst alle Komponenten und Funktionen von Norton Internet Security 2004. Zusätzlich ist diese Version um spezielle Funktionen für kleine Unternehmen erweitert. Dazu zählen Datenrettungs und -wiederherstellungsfunktionen ebenso wie die Möglichkeit zur Vernichtung von Daten. Außerdem verfügt Norton Internet Security 2004 Professional über die Möglichkeit der Erstellung von Benutzerprofilen und löscht automatisch beim Internetverkehr entstehende, temporäre Dateien.
Preise und Verfügbarkeit
Norton Internet Security 2004 und Norton Internet Security 2004 Professional sind ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,95 Euro / 109,- CHF beziehungsweise 99,95 Euro / 139,- CHF verfügbar. Der Upgrade-Preis liegt bei 49,95 Euro / 69,- CHF beziehungsweise 59,95 Euro / 89,- CHF.
Norton Internet Security 2004 Professional ist zudem für kleine Unternehmen als Version mit fünf Lizenzen erhältlich und kostet als Paket 439,95 Euro / 619,- CHF.
.
Kurzübersicht
Norton Internet Security 2004 enthält:
  • Norton AntiVirus 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton Personal Firewall 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton AntiSpam 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton Parental Control
  • Norton Privacy Control
Norton Internet Security 2004 Professional enthält:
  • Norton AntiVirus Professional 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton Personal Firewall 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton AntiSpam 2004 (als separates Produkt erhältlich)
  • Norton Privacy Control
  • Norton Productivity Control
.
Systemanforderungen
Norton Internet Security 2004 und Norton Internet Security 2004 Professional
Windows XP Home/ProfessionalWindows 2000 Professional
• 300 MHz Prozessor oder höher
• 128 MB RAM
• 200 MB freier Festplattenspeicher
• DVD- oder CD-ROM-Laufwerk
• Internet Explorer ab Version 5.01 SP2
• 133 MHz Prozessor oder höher
• 96 MB RAM
• 200 MB freier Festplattenspeicher
• DVD- oder CD-ROM-Laufwerk
• Internet Explorer ab Version 5.01 SP2
Windwows Me/98Unterstützte Instant Messenger Clients für die Virenprüfung
• 150 bzw. 133 MHz Prozessor oder höher
• 96 bzw. 64 MB RAM
• 200 MB freier Festplattenspeicher
• DVD- oder CD-ROM-Laufwerk
• Internet Explorer ab Version 5.01 SP
• AOL Instant Messenger (ab Version 4.7)
• Yahoo! Instant Messenger (ab Version 5.0)
• MSN Messenger (ab Version 4.6)
• Windows Messenger (ab Version 4.7)
Unterstützte Mail ClientsUnterstützte Instant Messenger Clients für die Blockierung vertraulicher Informationen
• Microsoft Outlook Express 4.0/5.X
• Microsoft Outlook 97/98/2000/XP
• Netscape Messenger 4.X
• Netscape Mail 6.0
• Eudora Light 3.0, Eudora Pro 4.0 Eudora 5.0
• AOL Instant Messenger (ab Version 4.3)
• Yahoo! Instant Messenger (ab Version 5.0)
• MSN Messenger und Windows Messenger
.(ab Version 3.6)


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hier finden Sie nähere Informationen zu Norton Internet Security und Norton Internet Security Professional.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.