ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Norton Ghost von Symantec wird mit kompletter Serie externer Festplatten von Iomega ausgeliefert

Iomega beschließt Abkommen mit Symantec, um den Anwender bestmöglich vor Datenverlust zu schützen
Ratingen, 6. Februar 2004 – Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten für die Internet-sicherheit, hat einen Vertrag mit der Iomega Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter von tragbaren Speicherlösungen, geschlossen. Demnach wird Norton Ghost von Symantec weltweit zusammen mit internen und externen Festplatten von Iomega angeboten. Norton Ghost ist die bevorzugte Anwendung, um Computer vor folgeschweren Datenverlusten zu schützen. Externe Festplatten von Iomega, zu finden in tragbaren Computern, PC-Systemen und Netzwerkumgebungen, sind einfach zu benutzende, hochwertige Speicherlösungen, die dem Anwender helfen, ihre digitalen Informationen zu schützen, zu sichern, zu speichern und mit anderen zu teilen.
Norton Ghost 2003 besitzt eine intuitiv zu bedienende Windows-Oberfläche, die es dem Iomega-Anwender erleichtert, regelmäßige Daten- und Systemsicherungen durchzuführen oder Festplatten bei einem System-Upgrade zu kopieren. Beim Wechsel auf eine neue Iomega-Festplatte können die Anwender die Daten des alten Laufwerks auf das neue übertragen. Im Falle eine Computerabsturzes oder Datenverlustes lassen sich die Daten komfortabel von einem Festplatten-Image wiederherstellen. Zusätzliche Programme, um die Festplatten-Images einzusehen und Festplatten zu partitionieren runden Norton Ghost ab.
„Datenwiederherstellung ist eines der wichtigsten Kriterien einer praktikablen Speicherlösung“, sagt Sean Burke, Vice President und General Manager für Mobile and Desktop Solutions bei Iomega. „Durch die Kombination unserer bewährten Iomega-Laufwerke mit Norton Ghost sind wir in der Lage, unseren Kunden eine umfassende Lösung zum Schutz ihrer sensiblen Daten zu bieten.“
„Mit Norton Ghost steht den Iomega-Kunden eine leistungsfähige Lösung für System-Upgrades, Datensicherung und Datenwiederherstellung zur Verfügung“, ergänzt Matthew Moynahan, Vice President des Produkt-Managements im Bereich Client and Host Security bei Symantec.


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.