ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec Managed Security Services erweitert Leistungsangebot

Regelmäßige Scans der Kundennetzwerke helfen Sicherheitslücken aufzudecken, um das Risikopotenzial und die Schwere der Bedrohung zu bewerten
Ratingen, 12. März 2004 – Symantec, weltweit führender Internetsicherheitsanbieter, hat seine Managed Security Services um neue, wichtige Funktionen erweitert. Symantec bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, regelmäßige Netzwerk-Scans durchführen zu lassen, um die Auswirkungen potenzieller Bedrohungen besser einschätzen zu können. Mit diesem Angebot können Symantec-Kunden nach-haltiger vor möglichen Bedrohungen und Sicherheitsrisiken geschützt werden.
Symantec führt regelmäßig Überprüfungen (Scans) der mit dem Internet verbundenen Netzwerke seiner
Managed Security Services Kunden durch – deren Einverständnis vorausgesetzt. So lassen sich wertvolle Daten über Sicherheitsrisiken und den Betriebszustand eines Netzwerks sammeln, die dann Symantec Managed Security Services Analysten zur Verfügung gestellt werden. Mithilfe der Analyseergebnisse kann Symantec den Sicherheitsstatus des überprüften Netzwerks, mögliche Bedrohungen und das Sicherheits-gebaren des Kunden deutlich besser einschätzen. So können zudem detailliertere Risikoprofile und individuellere Lösungsstrategien erarbeitet werden.
„Als Teil der Symantec Enterprise Security Services bietet der Bereich Managed Security Services weltweit die Möglichkeit schneller und zuverlässiger Analysen von sicherheitsrelevanten Daten. Dadurch ist Symantec in der Lage, seine Kunden vor aufkeimenden Bedrohungen besser zu bewahren und das gesamte Sicherheitsrisiko nachhaltig zu reduzieren“, fasst Bogdan Pelc, Director Symantec Security Services Central Europe, zusammen.
Die Dienstleistungen stehen Unternehmen an 365 Tagen im Jahr rund die Uhr zur Verfügung und verbessern den Sicherheitsstatus der Kunden durch kontinuierliche Überwachung und Verwaltung, fundierte Analysen und unverzügliche Reaktionen auf potenzielle Bedrohungen der Sicherheit.
Darüber hinaus sind Symantecs Security Operations Center von unabhängigen Organisationen geprüft und zertifiziert und erfüllen die Anforderungen wichtiger Industriestandards wie BS7799 und SAS70 Type II. Weitere Informationen erhalten Sie unter
Preise und Verfügbarkeit
Die verbesserten Möglichkeiten zur Überprüfung von Datennetzwerken und Betriebssystemen auf mögliche Sicherheitsrisiken hin stehen Symantec Managed Security-Kunden kostenlos zur Verfügung. Um in den Genuss der neuen Leistungen zu gelangen, wenden sich Interessenten an ihren Kundendienst-Beauftragten oder Account-Manager. Eine schriftliche Ermächtigung ist außerdem erforderlich.
Ein Bild von Bogdan Pelc finden Sie unter: http://www.symantec.com/region/de/PressCenter/allgemein/index.html
Abbildungen der Symantec Security Operations Center finden Sie unter:
http://www.symantec.com/region/de/PressCenter/fotos.html

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec