ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec Managed Security Services bietet erweitertes Sicherheitsportal

Echtzeitinformationen über Bedrohungen helfen Unternehmen, ihre Sicherheitsaufstellung besser zu verstehen



Ratingen, 7. April 2004 – Symantec, Weltmarktführer in der Internetsicherheit, hat sein neues Sicherheitsportal im Internet vorgestellt. Mit Hilfe dieses „Secure Internet Interface“ erhalten Symantec Managed Security Services-Kunden einen tieferen Einblick in Sachen Sicherheitsaufstellung und erkennen besser, wie sich Risiken durch globale Bedrohungen mindern lassen. Das Secure Internet Interface stellt Wurminfektionsberichte bereit, kompakte Darstellungen des Sicherheitsstatus, Informationen über aktuelle Bedrohungen und Schwachstellen sowie Sicherheitsempfehlungen, die auf den Erkenntnissen der Experten von Symantec Managed Security Services beruhen. Darüber hinaus bietet das Portal ein leistungsfähiges Gerätemanagement und hilft Kunden, ihr Sicherheitskonzept besser umzusetzen.
„Unternehmen, die sich für das Auslagern ihres Sicherheitsmanagements entscheiden, erwarten in jeder Hinsicht die besten und zuverlässigsten Dienstleistungen von ihrem Managed Security Services Anbieter“, so Grant Geyer, Vice President, Symantec Global Managed Security Services. „Unser neues Sicherheits-portal versorgt Unternehmen mit einer detaillierten technischen Analyse, die für Sicherheitsexperten im Unternehmen unverzichtbar ist.“
Das Sicherheitsportal speist sich aus dem umfassenden Wissen der Sicherheitsexperten von Symantec. Aktuelle Wurminfektionsberichte geben Kunden der Managed Security Services die Möglichkeit, sich besser gegen schnell streuende Bedrohungen zu wappnen. Darüber hinaus bietet das Portal einen Überblick über aktuelle Bedrohungsszenarien. Das Bild wird abgerundet durch Symantec ThreatCon, einem webbasierten Werkzeug, das das globale Aufkommen an Sicherheitsbedrohungen bemisst. Zusammenfassungsseiten im Secure Internet Interface bieten Kunden eine ebenso präzise wie vollständige Übersicht über ihren Sicherheitsstatus.
Verbesserte Gerätesuch- und Managementfunktionen erlauben es Anwendern, Geräteinformationen direkt zu aktualisieren, Angaben zu Kontaktpersonen zu ändern sowie Statistiken zur Umsetzung von Sicherheits-.

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec