ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec Mail Security für Domino schützt vor Viren und Spam

Mehr Funktionalität und erhöhte Sicherheit in Domino-Server-Umgebungen
Ratingen, 3. Mai 2004 – Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten für die Internetsicherheit, bringt mit Symantec Mail Security 4.0 für Domino eine integrierte Sicherheitslösung für Großunter-Inhalten in Umgebungen mit Kommunikations- und Kollaborationsanwendungen, die auf Lotus Domino basieren.
Mit Mail Security 4.0 für Domino wird Symantec dem Bedarf großer Unternehmen an zuverlässigen Sicherheitslösungen gerecht, die auch komplexe Netzwerkinfrastrukturen, alle Endgeräte und Anwender wirkungsvoll schützen. Mit Symantec Mail Security 4.0 für Domino bekommen Administratoren ein effektives Werkzeug zur Bekämpfung von Viren und Spam an die Hand, um die unternehmensweiten Sicherheits-anhängen zu blocken. Somit können Administratoren schnellstmöglich auf Bedrohungen reagieren. Symantec Mail Security 4.0 für Domino unterstützt nun auch Domino 6.5 und Windows 2000/2003. Dank der neuen Funktion, Massenmailer vom System zu entfernen, lassen sich mit Würmern verseuchte E-Mail-Nachrichten restlos löschen. Bisher wurde nur der Dateianhang entfernt, die Nachricht selbst jedoch zugestellt.

Dank mehrschichtigem Spam-Schutz, der heuristische Suchmechanismen, individuelle Filterregeln und die Unterstützung mehrerer sogenannter „Whitelists“ und „Blacklists“ vereint, gewährleistet Symantec Mail Security 4.0 für Domino höchste Erkennungsraten bei einer sehr geringen Zahl an Fehlalarmen. Symantec Mail Security 4.0 für Domino erlaubt es dem Administrator, spezielle Spam-Kennzeichnungen zu vergeben, die sich in die Betreffzeile oder in den Nachrichtenkopf einfügen lassen.
Diese Funktion erhöht die Flexibilität der IT-Administration, da sich individuelle Spam-Markierungen generieren lassen und man nicht auf die vorgefertigten angewiesen ist. Das erleichtert den Anwendern und den EDV-Verantwortlichen den Umgang mit Spam. Andere Arten unerwünschter Inhalte lassen sich dank ausgeklügelter Filterregeln, die sich auf den Betreff, den Inhalt, E-Mail-Anhänge, Dateigröße oder sogar nur auf einzelne Wörter innerhalb einer Nachricht beziehen, zuverlässig aufspüren und blockieren.

Symantec Mail Security 4.0 für Domino integriert sich nahtlos in IBM Lotus Domino Umgebungen und ist daher komfortabel zu verwalten. Die Konfiguration lässt sich lokal oder von einem entfernten Rechner aus vornehmen und sich für einzelne Server oder Servergruppen individuell gestalten. Auch der Scanvorgang ist flexibel steuerbar. Zur Wahl stehen die Optionen Echtzeit, auf Abruf oder nach Zeitvorgaben. Infizierte Dateien können repariert, sicher ausgelagert oder gelöscht werden. Die umfangreiche Report-Funktion rundet die Sicherheitslösung für Domino ab.

Aktualisierungen von Virendefinitionen, Spam-Regeln oder Programm-Updates lassen sich ohne Beein-

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec