ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Symantec gibt mit Addison-Wesley Professional neue Buchreihe heraus

Symantec Press bringt Beiträge zur Informationssicherheit von Fachautoren der Branche
München, 23. Juli 2004 – Symantec, Weltmarktführer in der Internetsicherheit, hat eine strategische Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Addison-Wesley Professional angekündigt. Der von Symantec entwickelte Publikationsarm Symantec Press wird künftig Bücher publizieren, die sich auf aktuelle und zukunftsweisende Themen der Informationssicherheit konzentrieren.

Zu diesem Zweck wird Symantec Press anerkannte Sicherheitsexperten als Autoren auswählen, darunter Fachleute aus dem Unternehmen selbst sowie aus der Branche. Symantec wird bei der Publikation mit Addison-Wesley zusammenarbeiten, dem führenden Verlag von fundierten Fachbüchern für Programmierer, Entwickler und Systemadministratoren.

Bücher von Symantec Press werden die Informationssicherheit aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, darunter den Management-Aspekt, Best Practices, Strategie-Fragen und Lösungen. Der Herausgeber der Reihe bei Symantec Press ist Linda McCarthy, Executive Security Advisor, Office of the CTO für Symantec und Autorin des Buches „IT Security: Risking the Corporation.”

„Wenn man sich die gegenwärtige Buchlandschaft anschaut, wird schnell klar, dass ein besonderes Bedürfnis nach einem Publikationsorgan besteht, das Material speziell zum Thema Informationssicherheit bereitstellt“, so McCarthy. „Symantec Press wird Autoren nicht nur innerhalb von Symantec, sondern auch außerhalb des Unternehmens ansprechen, um Fachbücher aus ihrem Erfahrungsbereich zu den wichtigsten Sicherheitsthemen heutiger Tage zu verfassen.“

„Addison-Wesley Professional veröffentlicht schon seit langem anerkannte Buchreihen zu verschiedenen Technologie-Bereichen. Wir stützen uns auf die strategische Zusammenarbeit mit den erfolgreichsten Softwareherstellern der Welt“, so John Wait, Executive Vice President und Herausgeber von Addison-Wesley Professional. „Symantec ist unzweifelhaft weltweit die Sicherheitsorganisation Nummer Eins. Wir freuen uns darauf, für die neue Buchreihe von Symantec Press einige der klügsten Köpfe des Sicherheitsgeschäfts zu versammeln.“

Symantec Press wird drei Genres von Sicherheitsbüchern veröffentlichen, die sich jeweils an eine spezifische Zielgruppe der Sicherheitsgemeinschaft richten. Die Genres sind:
  • Unternehmensbücher: technische Titel, geschrieben von und für Ingenieure, Systemadministratoren und Berater mit Themen wie Software Exploits, Intrusion Prevention, Tests von Sicherheits-Appliances und Virenforschung.
  • Managementbücher: weniger technisch geschrieben für technische und nicht-technische Manager.
  • Verbraucherbücher: Leitfaden für Heimanwender zu Sicherheitsthemen wie Datenbackup, Computerabstürze und Viren.
Die ersten Bücher, die Symantec Press veröffentlicht, sind „The Executive Guide to Information Security: Threats, Challenges, and Solutions.“ (ISBN 0-321-30451-9) von Marc Egan, Chief Information Officer und Vice President for Information Technology bei Symantec; und „Mapping Security: The Corporate Security Sourcebook for Today’s Global Economy” (ISBN 0-321-30452-7) von Tom Patterson, Unternehmensberater im Bereich IT-Sicherheit. Beide Bücher werden voraussichtlich im November 2004 in englischer Sprache herauskommen. Mehr Informationen zu Symantec Press finden Sie unter
Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.