ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Norton PartitionMagic 8.0: Bewährte Software jetzt in gelber Box

Partitionierungslösung schafft Ordnung auf der Festplatte und erleichtert das Sichern von Daten
München, 7. September 2004 – Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten für die Informationssicherheit, stellt nach der Übernahme von PowerQuest im letzten Jahr die bewährte Partitionierungslösung als Norton PartitionMagic 8.0 in der gelben Box vor. Wesentliche Neuerung: Nun sind Partitionen bis zu 300 GB (zuvor bis zu 160 GB) möglich. Wie in der Vorgängerversion erleichtern Assistenten und eine benutzerfreundliche Oberfläche das Unterteilen der Festplatte in verschiedene, definierte Bereiche. Norton PartitionMagic 8.0 ist ab sofort im Handel zum Preis von 79,-- Euro/109,-- CHF erhältlich.
Mit Norton PartitionMagic 8.0 können Festplatten schnell und einfach strukturiert werden, um Daten sicherer und effizienter zu speichern. So lässt sich der Speicherplatz auf der Festplatte in mehrere definierte Bereiche (Partitionen), zum Beispiel für Betriebssystem, Anwendungen, Dokumente, Musik, Fotos, Spiele oder Sicherungsdateien, aufteilen. Die Festplattenpartitionen können vergrößert oder verkleinert, kopiert und zusammengeführt werden, ohne die Festplatte neu zu formatieren. Ein Assistent hilft dem Benutzer schritt-weise bei der Erstellung der Sicherungspartitionen. Die Daten werden dabei getrennt vom Betriebssystem des Computers erstellt, so dass Sicherungen leichter und schneller angefertigt und Systemabstürze verhindert werden.
Durch die Festplattenpartitionierung verringert sich das Risiko eines Datenverlustes, da jede Partition auf dieselbe Weise arbeitet wie eine separate Festplatte. Das Programm unterstützt sowohl Windows als auch Linux-Dateisysteme (NTFS, FAT 32, FAT, Linux Ext2 und Linux Ext3), so dass mehrere Betriebssysteme auf einem einzigen Computer ausgeführt werden können.
Die grafisch übersichtlich gestaltete Bildschirmoberfläche ist dem Windows Explorer nachempfunden und erlaubt dem Anwender ein schnelles Durchblättern, Navigieren und Auffinden von Dateien, unabhängig vom Dateisystem der einzelnen Partitionen. Dateien können problemlos zwischen den Partitionen kopiert und verschoben werden.
Durch die Unterstützung größerer Partitionen können Benutzer von Norton PartitionMagic 8.0 nun auch Partitionen mit bis zu 300 GB erstellen, wenn diese mit weniger als 90 Prozent ausgelastet sind. NTFS-Partitionen (einschließlich Systempartitionen) können zudem im laufenden Betrieb vergrößert werden, so dass der Rechner danach nicht wieder neu gestartet werden muss. Die Partitionierungslösung unterstützt interne und externe Laufwerke mit Schnittstellen für USB, USB2 und Firewire.
Preise und Verfügbarkeit
Norton Partition Magic 8.0 ist ab sofort im Fachhandel für 79,-- Euro/109,-- CHF erhältlich. Anwender der Vorgängerversion PowerQuest Partition Magic 7.0 oder älterer Versionen können ein Upgrade für erwerben.
Systemanforderungen:
Unterstütztes BetriebssystemRAM (Minimum)Freier Fest-plattenspeicher (Minimum)ProzessorCD-ROM3,5-Zoll-Diskette
Windows XP Professional/Home128 MB*70 MB*Pentium® (oder kompatibel) ab 233 MHzBeliebige GeschwindigkeitHigh Density
Windows 2000 Professional64 MB*.Pentium (oder kompatibel) ab 150 MHz..
Windows Me, 95b bis 98SE, NT Workstation 4.0 (SP6a)32 MB*Pentium (oder kompatibel) ab 233 MHz

* Bei umfangreichen Festplatten ist ggf. weiterer Arbeitsspeicher erforderlich.

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec