ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Symantec und Network Appliance verbessern Datenverfügbarkeit von Windows-Systemen

Kompatibilität von Symantec LiveState Recovery mit IP-SAN-Speichersystemen von NetApp beschleunigt Wiederherstellung
München, 16. November 2004 – Symantec, weltweit führender Anbieter von Produkten für die Informationssicherheit, erweitert seine strategische Zusammenarbeit mit Network Appliance. Der LiveState Recovery Advanced Server 3.0 von Symantec, ein festplattenbasiertes System zur Datenwiederherstellung, ist vollständig kompatibel mit den IP-SAN-Speichersystemen von NetApp. Dadurch können Windows-Anwender ihre auf iSCSI-Volumes von NetApp gespeicherten Daten innerhalb kürzester Zeit wiederherstellen. Zudem kann der LiveState Recovery Advanced Server 3.0 von Symantec jedes Startlaufwerk von Windows auf den vernetzten IP-SAN-Speichersystemen von NetApp speichern. Unternehmen können so eine komplette Systemwiederherstellung wichtiger Windows-Server durchführen, ohne auf die zeit- und arbeitsaufwändige Wiederherstellung mit Bandlaufwerken zurückgreifen zu müssen.
Die Symantec LiveState Recovery-Produkte bilden den Betriebszustand eines gesamten Servers oder Desktop-Rechners zu einem bestimmten Zeitpunkt ab und speichern das Betriebssystem, die Anwendungen, Daten und Einstellungen in einer Datei. Aufgrund der Funktionsweise des LiveState Recovery Advanced Server 3.0 wird die Schnelligkeit des iSCSI-Netzwerkes bei der Datensicherung von Windows-Servern und Computern auf das NetApp Speichersystem optimal genutzt. Symantec LiveState Recovery speichert den Zustand des Servers als Image auf einem iSCSI-Volume oder einem normalen Netzlaufwerk. Im Falle eines Systemzusammenbruchs kann ein Bare-Metal-Recovery in wenigen Minuten durchgeführt und die Verfügbarkeit der Daten gewährleistet werden.
„Die Kombination der Datenrettungslösungen von Symantec mit unseren Speichersystemen bietet Kunden schnelle und zuverlässige Sicherung und Wiederherstellung ihrer wichtigsten Daten und Windows-Systeme“, erläutert Andreas König, Vice President of Sales EMEA bei Network Appliance. Mit LiveState Recovery können Windows-Anwender ihre Investition in IP-SAN- und Unified Storage-Systeme von NetApp noch besser nutzen und die Zuverlässigkeit ihrer IT-Infrastruktur verbessern. Beispielsweise können Kunden, die ein Frühwarnsystem wie DeepSight Alert Services von Symantec installiert haben, bei einer hohen Warnstufe die Anzahl der Backups mit LiveState Recovery erhöhen.
Durch die strategische Zusammenarbeit von Symantec und NetApp in den Bereichen Informationssicherheit und erweiterte Speicherlösungen, erhalten Kunden verschiedene Lösungen zur Sicherung ihrer auf Unified Storage- oder NetCache Systemen von NetApp basierenden Infrastruktur. Dazu gehören die Virenscanner-Technologien in Symantec AntiVirus für Network Attached Storage und Symantec AntiVirus for Caching.
Zusätzliche Produktinformationen erhalten Sie auf der Webseite

über Network Appliance
Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified-Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 bietet Network Appliance schnelle, einfache und zuverlässige Lösungen, die die "Evolution of Storage" weiter vorantreiben.
NetApp, NearStore, SnapManager und NetCache sind eingetragene Warenzeichen. Network Appliance, gFiler, ONTAPI, SnapVault und die ‚Evolution of Storage’ sind Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.