ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec pcAnywhere: mehr Sicherheit und erweiterter Plattformsupport

pcAnywhere 11.5 bietet schnelle Problembeseitigung und mehr Sicherheitsoptionen für Windows und Pocket PC-Benutze
München, 18. November 2004 – Symantec Corp., weltweit führender Anbieter von Produkten für die Informationssicherheit, hat die neueste Version von pcAnywhere, der weltweit führenden Fernwartungs-heitsfunktionen enthalten, wie sie zum Beispiel von Behörden und Finanzinstitutionen benötigt werden. pcAnywhere 11.5 wird Anfang Dezember 2004 verfügbar sein und richtet sich an mobile Profianwender, Kleinunternehmen, an Computerhäuser und IT-Abteilungen sowie mittlere und gross;e Unternehmen.
pcAnywhere 11.5 kombiniert sichere und umfassende Remote Control Funktionalitäten mit einer Fernver-waltung und modernsten Dateiübertragungsfunktionen, so dass sich Probleme mit dem Helpdesk und dem Server-Support schnell und plattformübergreifend lösen lassen. Benutzer unter Windows, Linux, Windows Pocket PC und Pocket PC Phone Edition können mit pcAnywhere 11.5 aus der Distanz eine Vielzahl von Geräten über eine einheitliche Benutzeroberfläche verwalten. „Unternehmen bemühen sich immer mehr, Fernbedienungs- und Fernverwaltungstechnologien zu implementieren, um die Supportkosten für den Helpdesk zu reduzieren. Und da immer mehr Computerbenutzer mobil arbeiten, sind Sicherheitsbedenken und die Unterstützung mobiler Lösungen ohne Zweifel die entscheidenden Faktoren bei der Auswahl der richtigen Lösung“, so Thom Bailey, Director of Product Management, Enterprise Administration der Symantec Corporation.
pcAnywhere 11.5 zeichnet sich durch eine Reihe von Leistungsverbesserungen aus, die für den Anwender eine höhere Funktionalität und mehr Benutzerfreundlichkeit bedeuten. Neben einer verbesserten Grafik-freundlichkeit bietet pcAnywhere 11.5 auch eine Reihe von Verbesserungen der Benutzeroberfläche wie anpassbare Taskleisten oder die Anzeige des Dateitransferstatus.
Neue Plattformen
Zusätzlich unterstützt pcAnywhere 11.5 verschiedene Plattformen und gestattet die Fernverwaltung einer breiteren Palette von Geräten. Neue Zugriffsoptionen in dieser Version:
  • pcAnywhere Mobile – Erlaubt den Zugriff auf entfernte Systeme über Windows Pocket PC oder Pocket PC Phone Edition durch eine beliebige TCP/IP-Verbindung einschliess;lich drahtloser Verbindungen wie beispielsweise WiFi, Bluetooth oder Mobilfunkverbindungen.
  • pcAnywhere Linux Host – Fernverwaltung von Linuxsystemen mit pcAnywhere, ohne spezielle Linux-Tools, Dual-Boot Funktionen, verschiedene Geräte oder Konsolen einsetzen zu müssen.
  • pcAnywhere Web Remote – Sichere Verwaltung entfernter Linux- und Windows-Systeme über eine javagestützte Weboberfläche unter Windows oder Linux, ohne dass Dual-Boot oder mehrere Geräte notwendig sind.
  • Unterstützung für Windows Pre-Installation Environment (Windows PE) – Gibt IT-Administratoren die Möglichkeit, per Fernsteuerung Geräte ohne eine vollständige Windows-Neuinstallation wiederherzustellen.
Erweiterte Sicherheitsoptionen
pcAnywhere 11.5 verfügt über eine Reihe zusätzlicher Sicherheitsoptionen und spricht dadurch mehr Benutzer an. Unterstützt wird unter anderem AES-Verschlüsselung (mit einer Stärke bis 256 Bit) mit einem Kryptographiemodul, das dem National Institute of Standards and Technology (NIST) zur Prüfung als Federal Information Processing Standard (FIPS) 140-2 (Level 1) eingereicht wurde. FIPS 140-2 ist ein Kaufkriterium für Bundesbehörden und viele Banken und Versicherungen, die sensible Daten schützen müssen. Die neue Version ermöglicht auss;erdem die Blockierung von Hostadressen sowie die Standardverschlüsselung von Anmeldeinformationen. Andere Sicherheitsoptionen sind die 13 verschiedenen Authentifizierungsverfahren (einschliess;lich RSA SecurID-Authentifizierung), Serialisierung, obligatorischen Kennworte, Integritätsprüfung, die Fähigkeit zur Definition von TCP/IP-Adressen und Subnetzen, die eine Verbindung aufbauen dürfen, und die Möglichkeit, Hosts mit pcAnywhere in TCP/IP-Browserlisten zu verbergen.
pcAnywhere 11.5 wird auch in Kombination mit folgenden Produkten von Symantec angeboten:
  • Als Zusatzlösung für Symantec ON iCommand, die Lösung von Symantec zum Infrastruktur-ON iCommand Umgebung schnell zu beseitigen.
  • Ein Thin-Host von pcAnywhere ist in die Produktfamilie Symantec LiveState Recovery integriert, das festplattengestützte System von Symantec zur Datenrettung, damit IT-Administratoren aus der Distanz Server und Desktops mit der Symantec Recovery Disk wiederherstellen können.
Verfügbarkeit und Preis
pcAnywhere 11.5 ist ab Anfang Dezember über das weltweite Netz der Vertriebspartner und Fachhändler von Symantec erhältlich. Die Lizenz für einen Host/Remote-Einzelplatz kostet 257,76 Euro. Für kleine Unternehmen wird das Produkt auch als 5- und 10-Anwender-Lizenz angeboten. Die Preise liegen da bei 788,75 Euro für eine Remote- und fünf Host-Lizenzen beziehungsweise bei 1.491,34 Euro für zwei Remote und zehn Host-Lizenzen. Für mittlere und gross;e Unternehmen kostet eine pcAnywhere Einzelplatz-Host/Remote-Lizenz 184,70 Euro pro Stück bei 50 – 99 Lizenzen oder jeweils 149,50 Euro bei 500-999 Lizenzen. Alle Preise sind zuzüglich MwSt.
Zusätzliche Produktinformationen erhalten Sie auf der Webseite

Hier können Sie die Pressemeldung als komprimierte Word-Datei herunterladen.

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für weitere Informationen, Fotos und Rezensionsexemplare.
Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.
Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

@Symantec