ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec Mail Security 8220: Gateway-Schutz in einer Appliance für kleinere Unternehmen

Appliances der Symantec Mail Security 8200 Serie jetzt in drei Modellen verfügbar

München, 31. Januar 2006 - Symantec bringt mit Symantec Mail Security 8220 das dritte Modell seiner E-Mail-Sicherheits-Appliances der Serie 8200 auf den Markt. Es handelt sich dabei um eine einfach zu verwaltende Appliance, die auf die Bedürfnisse kleinerer und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist. Die integrierten Spam- und Virenschutzlösungen bieten einen umfassenden Schutz vor E-Mail-Bedrohungen und gewährleisten so eine effektive und sichere E-Mail-Kommunikation.

Symantec Mail Security 8220 schützt den lokalen E-Mail-Server vor Spam, Viren und sonstigem bösartigen Code. Die Appliance basiert auf einer branchenführenden, mehrschichtigen Antispam-Technologie, die eine maximale Erkennungsrate bei einer minimalen Fehlerquote gewährleistet. Damit erhalten kleine und mittlere Unternehmen den gleichen Schutz, der heute schon bei über 300 Millionen E-Mail-Postfächern im Einsatz ist. Auf der Grundlage der AntiVirus-Technologie von Symantec werden eingehende und ausgehende Nachrichten in Echtzeit gescannt und automatische Updates durchgeführt. Über eine Web-basierte Konsole können zudem flexible Regeln für den Umgang mit infizierten Nachrichten definiert sowie Trends erkannt und Angriffsstatistiken analysiert werden. Eine Bereinigungsfunktion für Spam-E-Mails entfernt zudem auf Wunsch automatisch alle Nachrichten, die von E-Mail-Würmern generiert werden.

Der Spam- und Virenschutz wird darüber hinaus ergänzt um eine integrierte E-Mail-Firewall, eine Funktion zur Regulierung des E-Mail-Datenverkehrs (Traffic Shaping), einen Content-Filter und die Richtlinien-
konformität von E-Mail-Inhalten -- alles vereint in einer Appliance. Durch die Beschränkung von Verbindungen, die von Spam-Servern ausgehen, lassen sich die Infrastrukturkosten deutlich reduzieren.

Drei verschiedene Optionen für E-Mail-Sicherheit
Angesichts der stetig steigenden Menge an Spam und E-Mail-Bedrohungen wird es auch für kleine und mittelständische Unternehmen immer wichtiger, ihren E-Mailverkehr effektiv zu schützen. Eine Studie des Small Business Technology Instituts, die in Zusammenarbeit mit Symantec in den USA durchgeführt wurde, zeigt, dass viele kleine Unternehmen noch über unzureichende Sicherheitsmaßnahmen verfügen. Dem aktuellen Internet Security Threat Report von Symantec zufolge war der Mittelstand der Industriesektor, der am zweithäufigsten von Hackern und Cyberkriminellen angegriffenen wurde (Untersuchungszeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2005).

Neben der Symantec Mail Security 8220-Appliance Serie bietet Symantec für die E-Mail-Sicherheit des Weiteren die Software Symantec Brightmail AntiSpam for Small Business und den Service Symantec Hosted Mail Security for Small Business an. Sie alle greifen auf dieselbe Antispam-Technologie zurück. Unternehmen können somit die Lösung wählen, die am ehesten ihren Bedürfnissen entspricht.

Preise und Verfügbarkeit
Symantec Mail Security 8220 ist seit Ende Januar 2006 in Deutschland, Österreich und der Schweiz über Symantec Fachhändler, Distributoren und Systemintegratoren erhältlich. Das Gerät kostet zirka 1083,- Euro zzgl. MwSt. Symantec Mail Security 8220 eignet sich für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern. Um den Leistungsanforderungen verschiedener Unternehmensgrößen gerecht zu werden, bietet Symantec die Mail Security 8200-Serie zudem in zwei weiteren Modellen an. Die Symantec Mail Security 8240-Appliance ist auf eine Unternehmensgröße von 100 bis 1.000 Mitarbeitern ausgerichtet, Symantec Mail Security 8260 auf eine Größe ab 1.000 Mitarbeitern. Die Preise hierfür liegen bei 2.498,- Euro zzgl. MwSt. (Modell 8240) und
5.438,- Euro zzgl. MwSt. (Modell 8260).

Interessenten finden einen Partner in ihrer Nähe unter folgendem Link im Internet: http://www.symantec.com/de/de/partners/programs/channel/index.jsp

@Symantec