ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

IZB Informatik-Zentrum setzt Lösungen zum Echtzeit-Sicherheitsmanagement von Symantec ein

Das Informatik-Zentrum erweitert den Schutz für Bank- und Finanzdienstleistungskunden

München, 22. Juni 2006 – Symantec liefert dem IZB Informatik-Zentrum, einem führenden Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologien, Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen zur Erweiterung seiner unternehmensweiten IT-Sicherheitsstrategie. Der Einsatz neuer Sicherheitslösungen erweitert den Schutz des IZB Informatik-Zentrums um die Erkennung und Bewertung von Sicherheitsvorfällen und unterstützt so das Echtzeit-Sicherheitsmanagement im Unternehmen. Bei der Implementierung und Umsetzung stehen dem Unternehmen Experten der Symantec Consulting Services beratend zur Seite, außerdem hat sich das IZB Informatik-Zentrum für den Premium Platinum Support entschieden. Diese höchste Servicestufe stellt sicher, dass Symantec-Experten rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um das IZB Informatik-Zentrum bei Sicherheitsfragen zu unterstützen.

Als einer der größten Dienstleister für komplexe Informations- und Kommunikationstechnologien gehören präventive Maßnahmen zum Schutz der Netzwerkinfrastruktur und seiner Kunden zu den dringlichsten Aufgaben.. Das IZB Informatik-Zentrum hat sich zur Unterstützung seines Sicherheitsmanagements für den Symantec Security Information Manager 9550 entschieden. Diese Appliance erkennt und verwaltet sicherheitsrelevante Ereignisse unterschiedlicher Sicherheitsprodukte, um Vorfälle nahezu in Echtzeit auszuwerten. Dazu zählen Daten aus Virenschutzprogrammen, Firewalls, Intrusion Detection Systemen, Schwachstellenanalysen und Richtlinienüberprüfungen.

Mit den immer komplexer werdenden Internetbedrohungen ist es unerlässlich, einen guten Überblick über Sicherheitsereignisse zu erhalten, um das Netzwerk und somit die Kunden rechtzeitig zu schützen.
Zum Schutz vor komplexen Bedrohungen setzt das IZB Informatik-Zentrum bereits die Appliances der Symantec Gateway Security 5600 Serie und Symantec AntiVirus für NetApp Filer, einen skalierbaren und leistungsstarken Virenschutz für netzwerkbasierte Speichersysteme, ein.

„Der ganzheitliche kombinierte Ansatz aus integrierten Lösungen und Beratung von Symantec hat uns überzeugt“, sagt Matthias Tauber, Leiter Netzssicherheit beim IZB Informatik-Zentrum. „Für uns war es wichtig, dass das Sicherheitsmanagement zentral von einer Person über mehrere Standorte hinweg verwaltet werden kann. Die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren und das Vertrauen in die Entwicklungskompetenz von Symantec gaben den Ausschlag für die Entscheidung.“

Der aktuelle Symantec Internet Security Threat Report, der im März 2006 veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Finanzindustrie heute am stärksten von Internetangriffen betroffen ist. IT-Dienstleister der Banken- und Finanzbranche, wie das IZB Informatik-Zentrum, sind daher auf eine verlässliche und sichere IT-Infrastruktur und einen permanenten Einblick in die Bedrohungslage angewiesen, um ihren Kunden im 24-Stunden-Betrieb ihre Full-Service-Leistungen anbieten zu können.

Textumfang: 2.848 Zeichen (inklusive Leerzeichen)

 

Über das IZB Informatik-Zentrum

Die IZB Informatik-Zentrum München-Frankfurt am Main GmbH & Co. KG bietet seit 1994 Outsourcingdienstleistungen an. Die Kunden können entweder ihre komplette IT-Infrastruktur oder einzelne Teilbereiche wie den Betrieb der Server, die Datenspeicherung, den Rechenzentrumsbetrieb oder die Telefonie auslagern. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland am Hauptsitz in Aschheim bei München und an den Standorten Nürnberg und Offenbach rund 650 Mitarbeiter. Der Outsourcing-Spezialist erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von rund 200 Millionen Euro. Zu den Kunden des IT-Dienstleisters zählen unter anderem BayernLB, Landesbank Hessen-Thüringen, Deka Bank, Deutsche Kreditbank AG, Hauck & Aufhäuser, IZB Soft, Sparkassenverband Bayern, State Street und andere. Das IZB Informatik-Zentrum ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe.

Über Symantec

Symantec ist weltweit führender Anbieter von Lösungen, die Privatpersonen und Unternehmen helfen, die Sicherheit, Verfügbarkeit und Integrität ihrer Informationen sicherzustellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und betreibt Niederlassungen in mehr als 40 Ländern.

Hinweis für Redakteure:

Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/region/de/PressCenter

Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Hier können Sie die Pressemeldung als eine PDF-Datei herunterladen.

@Symantec