ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Symantec stellt Beratungsangebot für die Sicherheit von Applikationen vor

München, 13. Juli 2006 –  Symantec hat sein Leistungsportfolio um die Symantec Secure Application Services erweitert. Das neue Serviceangebot unterstützt Unternehmen, ihre Applikationen sicherer zu gestalten, auf Schwachstellen zu testen und den Sicherheitsstatus aufrecht zu erhalten. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die auf die Integrität der Daten in den von ihnen entwickelten, genutzten oder vertriebenen Applikationen angewiesen sind. Sie können durch die Verbesserung der Sicherheit ihrer Applikationen ihren Ansprüchen in den Bereichen Qualität, Zuverlässigkeit, Markteinführung und Wettbewerbsfähigkeit besser gerecht werden.
Symantec Secure Application Services helfen Unternehmen bei der Einhaltung von Richtlinien, wenn es um den Schutz vertraulicher Kundendaten geht. Da die Sicherheit von Applikationen fortwährend geprüft wird, kann so das Risiko potenzieller Störungen der Geschäftsabläufe minimiert werden. Die Berater der Symantec Secure Application Services greifen dabei auf umfangreiche Erfahrungen aus den seit Jahren stattfindenden Prüfungen  von Tausenden von Applikationen auf Schwachstellen sowie aus der geleisteten Unterstützung in einer großen Bandbreite von Entwicklungsumgebungen zurück.  

Umfassendes Leistungsspektrum
Die Symantec-Berater verfolgen dabei einen programmatischen Ansatz, mit dem der Gesamtgrad der Applikationssicherheit gemessen und erhöht werden kann. Sie helfen Unternehmen dabei, einen vollständigen und sicheren Entwicklungszyklus für Applikationen zu erstellen. Die Symantec Secure Application Services umfassen das folgende Leistungsspektrum:

  • Application Development Lifecycle Review: Spricht Empfehlungen aus, wie Applikationssicherheit im Entwicklungsprozess und während des Betriebs der Applikation sichergestellt und gewährleistet werden kann.
  • Penetrationstests für Applikationen: Bewertung der Sicherheit von Applikationen und kommerziellen Produkten in Unternehmen und Maßnahmenvorschläge zur Behebung von Schwachstellen.
  • Bewertung des Applikationsdesigns: Identifikation von Sicherheitsschwachstellen im Applikationsdesign und  Erstellung von Verbesserungsvorschlägen
  • Prüfung des Applicationscodes: Prüfung des Quellcodes  auf sicherheitskritische Komponenten, um Schwachstellen zu identifizieren, zu priorisieren und zu beseitigen.
  • Schulungen zu Applikationssicherheit: Schulungen für Projektmanager, Applikationsarchitekten, Qualitätsprüfer und Entwickler, die ein umfassendes Verständnis  von Applikationssicherheit  benötigen
Viele Unternehmen unterschätzen die Risiken, die Schwachstellen in Web-Applikationen darstellen.  So zeigt der im März 2006 veröffentlichte Symantec Internet Security Threat Report, der Sicherheitsbedrohungen aus dem Internet analysiert, dass Web-Applikationen zunehmend Schwachstellen aufweisen. Im Untersuchungszeitraum zwischen Juli und Dezember 2005 waren demnach 69 Prozent aller festgestellten Schwachstellen in Web-Applikationen zu finden.
Verfügbarkeit
Die Symantec Secure Applications Services werden ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten.

Hier können Sie die Pressemeldung als eine PDF-Datei herunterladen.

 

Über Symantec
Symantec ist weltweit führender Anbieter von Lösungen, die Privatpersonen und Unternehmen helfen, die Sicherheit, Verfügbarkeit und Integrität ihrer Informationen sicherzustellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und betreibt Niederlassungen in mehr als 40 Ländern.


Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/region/de/PressCenter
Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Hier können Sie die Pressemeldung als eine PDF-Datei herunterladen.

@Symantec