ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Norton 360 Betaversion erhältlich

Komplettlösung für Endanwender kombiniert neue Transaktionssicherheit mit Internetsicherheits-, Backup- und PC-Systempflege-Funktionen

München, 23. November 2006 – Symantec stellt die Betaversion der neuen Sicherheitssoftware Norton 360 ab sofort zum Download bereit. Das bedienerfreundliche Programm kombiniert bewährte Sicherheits- und Systempflegefunktionen mit einem automatisierten Online-Backup-Tool sowie Funktionen zur Absicherung von Internet-Transaktionen wie Online-Banking oder -Shopping. Somit bietet die Lösung eine Rundumabwehr gegen aktuelle Gefahren im Internet - von Schadprogrammen bis hin zu Datendiebstahl. Norton 360 ist ein erster Bestandteil der Unternehmensvision Security 2.0 für die Online-Sicherheit der nächsten Generation.

Norton 360 liefert privaten Computernutzern die Basis für sicheres Surfen im Internet und die Absicherung ihrer wichtigen Daten. Über die bewährten Funktionen zur Abwehr von Hackern, Spyware oder Schadprogrammen wie Viren, Würmern oder Trojanern hinaus, begegnet die Software auch Gefahren, die bei Online-Transaktionen wie Online-Banking oder Shopping lauern. So hilft Norton 360, den Diebstahl vertrauenswürdiger Daten wie Zugangsinformationen, PIN- und TAN-Nummern zu verhindern. Zusätzlich kann eine automatische Online-Backupfunktion Sicherungskopien von wichtigen Dateien wie Foto- oder Musikarchiven erstellen.

"Wer heute seinen Computer privat zum Arbeiten oder Spielen nutzt, möchte sich möglichst wenig Gedanken um Online-Sicherheit machen müssen, aber dennoch sicher fühlen", erklärt Enrique Salem, Symantec Group President Consumer Business Unit. Die Software arbeitet daher weitgehend automatisiert und unauffällig im Hintergrund. Anwender werden hierdurch von häufig erscheinenden Warnmeldungen verschont. Zudem profitieren Kunden von einer Rund-um-die-Uhr Unterstützung per E-Mail und Online-Chat. Der Service wird bereits während der Beta-Phase aktiviert sein.

Symantec Global Intelligence Network
Norton 360 wird über die integrierte LiveUpdate-Funktion stets aktuell gehalten und kann akuten Gefahren aus dem Internet schnellstmöglich begegnen. Hierzu werden im weltweiten Symantec Global Intelligence Network rund um die Uhr Informationen aus dem Frühwarnsystem DeepSight, bestehend aus 40.000 Sensoren in 180 Ländern sowie aus den Virenforschungslaboren und Security Operation Zentren (externe Überwachung von Firmennetzwerken) genutzt und verarbeitet. Zudem wird Norton 360 vom Symantec Phish Report Network unterstützt - einem Netzwerk, dessen Mitglieder kontinuierlich Informationen über betrügerische Websites erhalten und melden. Diese Informationen können zur Erstellung von Warnungen und Filtermechanismen eingesetzt werden, um Internetnutzern mehr Sicherheit vor betrügerischen Internetseiten zu bieten.

Verfügbarkeit
Interessierte können sich die öffentliche Betaversion von Norton 360 kostenlos unter http://www.symantec.com/norton360beta herunterladen. Die Online-Datensicherungsfunktion wird in Kürze nach einem Update der Betaversion zur Verfügung stehen. Tester müssen sowohl über Windows XP als auch einen Internetzugang verfügen und vor der Installation andere Sicherheitslösungen von ihrem Computer entfernen. Die finale Version von Norton 360 wird voraussichtlich ab März 2007 weltweit in verschiedenen Sprachen erhältlich sein.


Über Symantec
Symantec ist weltweit führender Anbieter von Lösungen, die Privatpersonen und Unternehmen helfen, die Sicherheit, Verfügbarkeit und Integrität ihrer Informationen sicherzustellen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und betreibt Niederlassungen in 40 Ländern. Mehr Informationen unter www.symantec.de

Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/presse
Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Hier  können Sie die Pressemeldung als eine PDF-Datei herunterladen.