ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

LinkedIn Facebook Twitter RSS

Neue intelligente Archivierungslösung von Symantec klassifiziert E-Mail-Daten

Automatische Datenklassifizierung mit Symantec Enterprise Vault
München, 14. Februar 2007 – Mit Enterprise Vault 7.0 bietet Symantec eine neue Version seiner führenden Lösung für intelligente Archivierung, die E-Mails und gemeinsam genutzte Dateien auf File-Servern kosteneffektiv speichert und verwaltet. Mittlerweile werden an E-Mails besondere Anforderungen im Geschäftsalltag gestellt – Enterprise Vault 7.0 hilft bei der langfristigen Verwaltung der Daten, beispielsweise durch die Berücksichtigung gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungszeiten, und reduziert gleichzeitig die Archivgröße durch intelligente Kompressionsfunktionen. Dabei wird sichergestellt, dass archivierte Daten im Bedarfsfall schnell und zuverlässig auffindbar sind, bei maximalem Schutz der Privatsphäre der Benutzer. Enterprise Vault 7.0 ist auch Bestandteil der Symantec Information Foundation 2007, einer neuen integrierten Suite für Informationssicherheit und -archivierung, mit der sich unternehmensweite Regeln für den Umgang mit Daten leichter realisieren und kontrollieren lassen.
Analysen der Enterprise Strategy Group (ESG) zeigen auf, dass Unternehmen innerhalb der nächsten vier Jahre sieben Millionen Terrabytes von E-Mail-Daten archivieren werden. „Diese Datenmengen sind für Unternehmen zu einer Herausforderung in finanzieller und oft auch in juristischer Hinsicht geworden.“, sagt Daniel Maiworm, Produktmanager bei Symantec. „Die heutigen Datenmengen machen das Auffinden einzelner Datensätze zu einem gewaltigen Problem für Endanwender, Administratoren und neuerdings auch für Rechts- und Personalabteilungen. Mit Enterprise Vault verwalten fast 5.000 Kunden mehr als 8 Millionen Mailboxen weltweit. Durch die automatisierte und benutzerbasierte Klassifizierung von Daten ermöglicht es Enterprise Vault 7.0 Unternehmen, wichtige von unwichtigen Daten zu trennen und verschiedene Aufbewahrungsfristen unternehmensweit durchzusetzen.“ Ferner unterstützt Enterprise Vault führende Enterprise Content Management-Lösungen, wodurch Unternehmen die Möglichkeit haben, ihre Datensätze über verschiedene Plattformen hinweg zu archivieren.

Intelligente Archivierung

Die Speicherung und Archivierung von Informationen erfolgt heute immer mehr anhand des konkreten Werts einer Information für das Unternehmen. Dabei müssen auch gesetzliche Vorgaben berücksichtigt werden: Während bestimmte Datentypen, wie zum Beispiel Verträge oder Bestellungen, über mehrere Jahre aufbewahrt werden müssen, dürfen andere früher gelöscht werden. Unternehmen können die zu verwaltende Datenmenge erheblich reduzieren, wenn sie Maßnahmen ergreifen, mit denen sie Dateien nicht länger als notwendig aufbewahren. Symantec Enterprise Vault 7.0 bietet neue Funktionen für die intelligente Klassifizierung von Daten, die es Unternehmen erlauben, diese Vorgänge weitgehend zu automatisieren:

  • eine automatische Klassifizierungs-Engine reduziert die Archivgröße und die Suchzeit, indem E-Mails anhand von 50 vordefinierten – oder frei gewählten – Regeln kategorisiert und aufbewahrt werden können,
  • die „User Classification Engine“ sorgt für eine verlässliche Aufzeichnung aller E-Mails indem die unmittelbare Klassifizierung direkt in Microsoft Office Outlook geschieht,
  • durch die Integration von Enterprise Content Management-Systemen (ECM) mit Enterprise Vault können bereits genutzte ECM-Lösungen für die Datenverwaltung einbezogen werden, während Enterprise Vault die Archivierung und Verwaltung der Nachrichten übernimmt. Enterprise Vault 7.0 unterstützt neben Microsoft Sharepoint nun auch EMC Documentum, IBM DB2 Content Manager, Open Text LegalKey, Open Text LiveLink, Oracle Stellent Universal Records Manager und CA MDY FileSurf.
Symantec Enterprise Vault 7.0 unterstützt ebenfalls die neuesten Microsoft Produkte, wie den Exchange Server 2007, Microsoft Windows Desktop Suche, Microsoft Windows Rights Management Services und den Microsoft Live Communication Server für die Archivierung von Instant Messages.

Skalierbarkeit von Mittelstand bis Großunternehmen

In dem Maße wie Kunden mehr Erfahrung beim Einsatz von Archivierungslösungen gewinnen und die Wichtigkeit dieser Anwendungen steigt, müssen sie besser und leichter zu verwalten sein – unabhängig von der Unternehmensgröße. Symantec Enterprise Vault 7.0 ermöglicht eine sichere und rollenbasierte Verwaltung sowie die klare Zuweisung von verschiedenen Nutzerprofilen, je nach individuellen Aufgaben der Administratoren. Zusätzlich bietet die neueste Version verbesserte Reporting- und Überwachungsfunktionen, die den Betrieb in großen und verteilten Umgebungen vereinfachen. Mit dem Einsatz einer zentralen Management-Konsole und Web-basierten Anwendungen werden Verwaltungskosten reduziert.

Über Symantec Information Foundation 2007

Symantec Enterprise Vault 7.0 ist ein wichtiger Bestandteil der neuen integrierten Informationssicherheits- und Archivierungssuite Symantec Information Foundation 2007, die Unternehmen im Rahmen eines umfassenden Risikomanagements unterstützen kann. Symantec Information Foundation erlaubt es IT-Verantwortlichen schneller und effizienter Anfragen nach bestimmten digitalen Daten zu beantworten, während gleichzeitig das Risiko von Datenverlust und versehentlichem oder mutwilligem Versand vertraulicher Daten reduziert wird. Dazu gehören die Analyse der Daten durch eine Klassifizierungs-Engine und die Überwachung des Versands von als „vertraulich“ markierten Informationen. Die integrierte Überwachung von Sicherheitsvorfällen und Richtlinienverletzungen sowie die zentralisierte Reporterstellung helfen Unternehmen beim Schutz ihrer vertraulichen Daten.

Symantec Information Foundation 2007 schützt das gesamte Kommunikationsspektrum moderner Unternehmen, angefangen bei der E-Mail-Sicherheit am Gateway, über File-Sharing, Instant Messaging und Web-Kommunikation bis hin zu anderen Informationssystemen. Die Suite umfasst folgende Technologien: Symantec Enterprise Vault, Symantec Enterprise Vault Discovery Accelerator, Symantec Enterprise Vault Compliance Accelerator, die Symantec Mail Security 8300-Serie, Symantec IM Manager, Symantec Information Foundation Mail Security für Exchange, Symantec Mail Security für Domino und Symantec Web Security für Microsoft Internet Security and Acceleration Server (ISA).

Neue Beta-Version von Symantec Information Foundation Mail Security 6.0 für Exchange

Ebenfalls jetzt erhältlich ist die Beta-Version der Symantec Information Foundation Mail Security 6.0 für Exchange, einem Bestandteil der neuen Suite für die E-Mail-Sicherheit auf Microsoft Exchange Servern (einschließlich Microsoft Exchange 2007). Weitere Informationen zum Test der Beta-Version befinden sich hier: https://symbeta.symantec.com/callout/default.html?callid= %7b739B9D89-B2A2-43A7-8604¬59E51080FFB3%7d</A>.

Verfügbarkeit und Preise

Symantec Enterprise Vault 7.0 und die Symantec Information Foundation 2007 sind ab sofort bei allen Händlern, Distributoren und Systemintegratoren des weltweiten Symantec-Netzwerks erhältlich. Eine Lizenz für Symantec Enterprise Vault 7.0 kostet 46,50 Euro pro Anwender (Exchange Version) und der Einstiegspreis für Symantec Information Foundation 2007 liegt bei 129,- Euro pro Anwender für 12 Monate; jeweils unverbindliche Preisempfehlung. Interessierte Unternehmen finden einen Partner in ihrer Nähe unter folgendem Link: http://www.symantec.com/de/de/partners/index.jsp  

Über Symantec

Symantec ist ein weltweit führender Anbieter von Software, mit der sich Unternehmen und Privatpersonen sicher und vertrauensvoll in einer vernetzen Welt bewegen können. Das Unternehmen unterstützt Kunden mit Software und Dienstleistungen beim Schutz ihrer Infrastrukturen, Informationen und Interaktionen. Symantec hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und betreibt Niederlassungen in 40 Ländern. Mehr Informationen unter www.symantec.de

Hinweis für Redakteure:

Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/presse Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Hier können Sie die Pressemeldung als PDF-Datei herunterladen.

@Symantec