ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Symantec mit neuen Services für das IT-Risikomanagement

 

München, 27. April 2007 – Mit Symantec Operational Services und Symantec Residency Services hat Symantec zwei neue IT-Management Dienstleistungen im Portfolio. Beide Angebote ermöglichen Unternehmen mehr Effizienz in der IT-Infrastruktur sowie ein umfassendes IT-Risikomanagement. Die neuen Dienstleistungen sind dabei in sechs optionale Module unterteilt.

Durch diese Services können Unternehmen die Expertise von Symantec direkt nutzen und ihren IT-Mitarbeitern Best Practices zur Verfügung stellen, die Effizienz erhöhen und das gesamte IT-Risikomanagement signifikant optimieren.

Management heterogener Umgebungen
Symantec Operational Services gibt Unternehmen die Möglichkeit, Schlüsselfunktionen ihrer IT an die Experten von Symantec auszulagern. Dank maßgeschneiderter Leistungsverträge ist gewährleistet, dass die jeweiligen Dienstleistungen exakt den individuellen Bedürfnissen des Unternehmens entsprechen. Dabei spielt es kein Rolle, ob sie am Unternehmensstandort oder extern per Remote-Funktion erbracht oder beide Möglichkeiten kombiniert werden.

Im Unterschied zu den auf Leistungsverträgen basierenden Symantec Operational Services beinhalten die Symantec Residency Services Berater, die als Teil des unternehmenseigenen IT-Teams agieren. Die Symantec Residency Services werden auf drei Ebenen angeboten: Executive, Expert und Technical. Damit wird den Kunden auch hier maximale Flexibilität ermöglicht.

Ganz gleich, für welches Modell sich der Kunde entscheidet: Die Kombination der Symantec Expertise mit Technologien des Unternehmens wie auch weiterer Anbieter erlaubt den Nutzern eine deutliche Reduktion der Komplexität und damit auch der Kosten, die das Management heterogener Umgebungen üblicherweise bedingt, sowie eine Steigerung der Leistungsfähigkeit und die Minimierung der entsprechenden Risiken.

Die neuen Serviceangebote
Mit Symantec Data Protection Operational Services übernehmen Experten von Symantec sämtliche zentralen Backup- und Recovery-Prozesse, überwachen im Remote-Verfahren die Systeme rund um die Uhr und managen den End-to-End-Schutz beziehungsweise die Wiederherstellung kritischer Kundendaten.

Das Leistungsspektrum der Symantec Data Protection Residency Services umschließt das Management der Backup- und Recovery-Infrastruktur, die Bewertung des aktuellen Datenschutz-Status, die Analyse und Prävention folgenschwerer Vorfälle sowie die Ausführung des Notfall-Schutzplans.

Nimmt der Kunde die Symantec Antivirus Operational Services in Anspruch, so sorgen Symantec Experten für das Management der kritischen Virenschutzmaßnahmen im Tagesgeschäft. Individuelle Vereinbarungen definieren dabei den konkreten Umfang der Serviceleistungen, bei denen sowohl Technologien von Symantec als auch weiterer Anbieter zum Einsatz kommen.

Durch Symantec Antivirus Residency Services wird die Sicherheitsexpertise von Symantec für Unternehmen direkt verfügbar - unter anderem im Hinblick auf die Datenerfassung, die Analyse des Umgangs mit schwerwiegenden Vorfällen, die Durchführung von Vergleichstests, das skalierbare Reporting sowie das allgemeine Projektmanagement.

Die Enterprise Security Operational Services-Option kombiniert Technologie, Manpower und Prozess-Know-how in einer Security Operations-Funktion oder einem Security Operations Center.

Die Sicherheit des E-Mail-Verkehrs, einem der wichtigsten Instrumente im Unternehmensalltag, garantieren die E-Mail Security Operational Services, indem sie Malware und Spam wirksam abwehren.

Insbesondere durch die kontinuierlich steigenden Kosten und die zunehmende Komplexität beim Management von IT-Infrastrukturen wächst der Bedarf vieler Unternehmen an externer Expertise. Mit den neuen Services kommt Symantec diesem Bedarf in jeder Hinsicht entgegen und bietet flexible Lösungsansätze für die vielfältigen Ansprüche der Anwender.

Verfügbarkeit
Die Symantec Operational wie auch die Residency Services sind ab sofort verfügbar. Die Einführung weiterer Services ist für den Verlauf des Jahres 2007 geplant. Mehr Informationen finden sich unter http://www.symantec.com/de/de/enterprise/theme.jsp?themeid=globalservices.

Über Symantec Consulting Services
Symantec Consulting Services sind Teil der Symantec Global Services, einem führenden Anbieter von IT Risk Management Services und Lösungen zur Handhabung von Sicherheits-, Verfügbarkeits-, Compliance- und Performancerisiken. Das Leistungsportfolio von Symantec Global Services umfasst Beratung, Schulung, technischen Support, Operational Services, Managed Security Services, Security Response sowie Software as a Service. Symantec Consulting Services haben bereits die IT-Abteilungen von 95 Prozent der Fortune 500-Unternehmen bei der Einhaltung und Optimierung der Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer Informationen und IT-Infrastrukturen unterstützt.


Über Symantec
Symantec ist ein weltweit führender Anbieter von Software, mit der sich Unternehmen und Privatpersonen sicher und vertrauensvoll in einer vernetzen Welt bewegen können. Das Unternehmen unterstützt Kunden mit Software und Dienstleistungen beim Schutz ihrer Infrastrukturen, Informationen und Interaktionen. Symantec hat seinen Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien und betreibt Niederlassungen in 40 Ländern. Mehr Informationen unter www.symantec.de

Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/presse
Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Hier können Sie die Pressemeldung als PDF-Datei herunterladen.