ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Schutzschild für den Mittelstand: Die neue Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013

Lückenlose Informationsschutz für SMBs / leichter Einstieg in die Cloud

München, 12. November 2012 – Mit der neuen Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 (SEP SBE 2013) haben kleine und mittelgroße Unternehmen (SMBs) die Wahl: Sie können ihre IT-Umgebung entweder über die Wolke oder über einen vor Ort installierten Management-Server schützen und verwalten. Die neuen Funktionen geben ihnen die Möglichkeit flexibel zu entscheiden, wann sie Cloud Computing nutzen möchten, ohne dass dadurch die Komplexität ihrer IT-Umgebung steigt. Mit SEP SBE 2013 erhalten kleinere Firmen einen starken und effektiven Schutz gegen Cyber-Angriffe. Denn gerade der Mittelstand steht zunehmend im Visier von Online-Kriminalität.


Laut dem aktuellen Internet Security Threat Report von Symantec stieg die Zahl der Cyber-Attacken weltweit um 81 Prozent. Gerade kleine und mittelgroße Unternehmen sind ein zunehmend attraktives Angriffsziel. Um sich effektiv gegen Schadsoftware und webbasierte Angriffe zu schützen, benötigen SMBs daher Lösungen, die sie sicher einsetzen und verwalten können. Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 wird diesen Anforderungen gerecht: Es ist innerhalb weniger Minuten installiert, schützt gegen Viren und Schadcode und führt Updates automatisch durch. So bietet die Lösung umfangreichen Schutz sowohl für Laptops, Desktops als auch File Server.


Bollwerk gegen Cyber-Angriffe: Einfach, schnell und effizient


SEP SBE 2013 erlaubt Geschäftsleitung und Angestellten in kleinen und mittelständischen Unternehmen entspannt zu Arbeiten – auch wenn sie mobil tätig sind. Mehrere Funktionen sorgen für eine lückenlose Absicherung:

  • Branchenweit führende Sicherheitslösungen: SEP SBE 2013 enthält nicht nur ausgereiften Schutz gegen Viren und Schadsoftware – es wird auch unterstützt von Symantec Insight und dem „Symantec Online Network for Advanced Response (SONAR)“.  Die verhaltensbasierte Sicherheitstechnologie entdeckt und stoppt neue Gefahren kurz nachdem sie auftreten.
  • Frei wählbare Verwaltung: Sowohl Cloud-Managed-Services als auch On-Premise-Management-Applikation bieten eine übersichtliche und komfortable Budgetplanung durch ein Abonnement-Modell. Kunden, die zunächst den Einsatz eines vor Ort installierten Management-Servers bevorzugen, können später problemlos und ohne Zusatzkosten in die Cloud wechseln. So sind einmal getätigte Investitionen auch langfristig sinnvoll angelegt.
  • Unterstützung von Windows 8: SEP SBE 2013 ist mit Windows 8 kompatibel und schützt somit ab sofort auch Computer und Tablets, die mit dem neuen Betriebssystem arbeiten.

Die wichtigsten Vorteile des Cloud-Management-Services für SMBs:
  • Einfach und schnell installiert: Die Lösung lässt sich innerhalb kürzester Zeit aufsetzen – ohne dafür speziell geschultes Personal zu benötigen. Anwender brauchen auch keine Hardware, die erst mühsam installiert und auf den aktuellen Stand gebracht werden muss. Der Prozess läuft bequem über das Internet. Die anwenderfreundliche, webbasierte Bedienoberfläche ermöglicht SMBs, Sicherheitseinstellungen mit wenigen Klicks zu ändern. Ferner lassen sich so auch Benachrichtigungen versenden, Reports einsehen und lokale Sicherheitsupdates durchführen, ohne unnötig Bandbreite zu verbrauchen.
  • USB-Kontrolle: Die Lösung bietet auch die Möglichkeit, schädliche Dateien auf USB-Speichergeräten aufzuspüren und abzuwehren.


Partner Management Konsole
Die neue SEP SBE 2013 unterstützt die Symantec-Partner-Management-Konsole. Sie ermöglicht es Partnern, die IT-Umgebung ihrer Kunden bequem zu überwachen und zu verwalten. Dabei nutzen sie Cloud-basierte Funktionen der Symantec Endpoint Protection Small Business Edition 2013 sowie Symantec Backup Exec.cloud über ein einziges webbasiertes Portal. Die Bedienoberfläche ermöglicht eine schnelle Installation bei Kunden. Ferner können Partner durch die Kostenreduktion bei der Verwaltung mehrerer Kunden und Services profitabler arbeiten.


Preis und Verfügbarkeit
SEP SBE 2013 ist ab sofort in ausgewählten Ländern über Reseller, Distributoren und Systemintegratoren verfügbar.
Unternehmen, die bereits Symantec Endpoint Protection.cloud verwenden, erhalten SEP SBE 2013 automatisch und profitieren sofort von den neuen Funktionen.




Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.de/presse.

Symantec und das Symantec-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Über Symantec
Symantec schützt Informationen in der digitalen Welt und ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Sicherheit, Backup und Hochverfügbarkeit. Unsere innovativen Produkte und Dienstleistungen schützen Personen und Informationen in jeder Umgebung – angefangen bei Mobilgeräten über Rechenzentren bis hin zu Cloud-basierten Systemen. Unsere langjährige Expertise beim Schutz von Informationen und Personendaten gibt unseren Kunden das Vertrauen, in der vernetzten Welt miteinander zu interagieren. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.symantec.de oder http://www.symantec.com/de/de/about/social/.

Symantec (Deutschland) GmbH, Wappenhalle, Konrad Zuse Platz 2-5, 81829 München
Telefon: +49 (0) 89 / 94302 - 100
Telefax: +49 (0) 89 / 94302 - 950

Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für Rückfragen:

Lilian Randzio
PR Manager Enterprise
Deutschland, Österreich, Schweiz

Symantec (Deutschland) GmbH
Office: +49 (0) 89-94302-217
Mobile: +49 (0) 172 14 65 207
Email: Lilian_Randzio@symantec.com


Thomas Funke
PR-Agentur

Edelman
Telefon: +49 (0) 89-41301-838
Fax: +49 (0) 162 29 10 328
E-Mail: symantec_germany@edelman.com