ÜBER SYMANTEC

  • Hinzufügen

Pressemitteilungen

Symantec NetBackup 7.6: Datenwachstum, Performance und virtuelle Ausbreitung fest im Griff

Backup-Lösung bietet umfassenden Schutz bei einer 400-mal schnelleren Wiederherstellung virtueller Maschinen / NetBackup 5230 Appliance nun mit vorinstallierter Software-Version erhältlich, ausgelegt auf 14 TB

München, 22. Januar 2014 – Die neueste Version der Symantec NetBackup-Lösung 7.6 bietet Kunden neue Funktionen, um auch größte VMware-basierte Umgebungen in softwarebasierten Rechenzentren zu schützen. NetBackup ist die einzige Backup-Lösung für große Unternehmen, die hunderttausende virtuelle Maschinen (VM) und Petabyte an Daten integrieren kann und dabei eine 400-mal schnellere virtuelle Wiederherstellung ermöglicht, als bei konventionellen Methoden. IT-Abteilungen können so den Schutz von riesigen und komplexen Umgebungen in modernen Datenzentren vereinfachen und automatisieren – egal, ob physisch, virtuell oder in der Cloud.


IT-Führungskräfte modernisieren heute ihre Rechenzentren, um dem Ruf nach einer flexiblen, skalierbaren und heterogenen Rechenumgebung gerecht zu werden. Gleichzeitig wächst die Datenmenge laut dem Symantec State of Information Report um 60 bis 70 Prozent jährlich. Dies, sowie die steigende Virtualisierung und stagnierende oder rückläufige IT-Budgets zwingen CIOs zum Umdenken, denn traditionelle Sicherungsmodelle reichen nicht mehr aus. Moderne Enterprise-Lösungen müssen nicht nur schnelleren automatisierten Schutz und Einsicht in große, komplexe Virtualisierungsumgebungen bieten, sondern Kunden und Dienstleistern auch die Grundlage für Backup-as-a-Service liefern. Unternehmen profitieren von NetBackup 7.6 und können so ein modernes, softwarebasiertes und geschütztes Rechenzentrum gewährleisten.


„Softwarebasierten Rechenzentren gehört die Zukunft – Automatisierung, Leistung, Flexibilität und Verfügbarkeit sind hier genauso wichtig wie die Kosten. Symantec NetBackup 7.6 bietet Kunden alles, um diese Anforderungen zu erfüllen und moderne Architekturen für Rechenzentren voranzutreiben”, erklärt Dominic Schmitt, Strategist Information Management bei Symantec.


Die Highlights der neuen Version Symantec NetBackup 7.6:

  • Virtuelle VMware VSphere Maschinen können, im Vergleich mit traditionellen Ansätzen, 400-mal schneller direkt vom Backup wiederhergestellt werden. NetBackup Instant Recovery für VMware Umgebungen startet virtuelle Maschinen direkt aus der NetBackup-Umgebung. Das Ergebnis ist gesteigerte Leistung und Produktivität. Zudem sind sie während der Wiederherstellung in VSphere 100 Prozent verfügbar.
  • NetBackup Accelerator für VMware macht ein komplettes Backup durch die Integration mit VMware Changed Block Tracking überflüssig. Das Resultat ist ein umfassendes, automatisiertes Backup das 35-mal schneller ist als traditionelle Ansätze. So können Kunden die Leistung verbessern, ohne zusätzliches Budget investieren zu müssen.
  • NetBackup Replication Director für VMware ermöglicht die automatische Sicherung und Wiederherstellung von bis zu 300 virtuellen Maschinen in 300 Sekunden. Diese Funktion setzt die array-basierten Snapshot- und Replikations-Techniken von Net App um, die virtuelle Umgebungen schützt, ohne Abstriche bei der Wiederherstellung machen zu müssen.
  • Für Channel-Partner und Managed Service Anbieter gibt es eine mandantenfähige Hosting-Option, die die Skalierbarkeit verbessert. Automatisiertes Disaster Recovery von physischer Umgebung in die Cloud gewährleistet außerdem, dass die Daten kontinuierlich geschützt und verfügbar sind.

Verfügbarkeit
NetBackup 7.6 ist ab sofort über die Symantec Channel-Partner verfügbar. Kunden mit Wartungsverträgen können die neue Version hier herunterladen. Die NetBackup 5230 Appliance ist jetzt zudem auf 14TB ausgerichtet und mit der vorinstallierten NetBackup 7.6 Lösung verfügbar (siehe www.symantec.com/de/de/netbackup).


Hinweis für Redakteure:
Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/de/de/about/news/.


Symantec und das Symantec-Logo sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.


Über Symantec
Symantec schützt Informationen in der digitalen Welt und ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Sicherheit, Backup und Hochverfügbarkeit. Unsere innovativen Produkte und Dienstleistungen schützen Personen und Informationen in jeder Umgebung – angefangen bei Mobilgeräten über Rechenzentren bis hin zu Cloud-basierten Systemen. Unsere langjährige Expertise beim Schutz von Informationen und Personendaten gibt unseren Kunden das Vertrauen, in der vernetzten Welt miteinander zu interagieren. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.symantec.de oder /www.symantec.com/de/de/social/.


Symantec (Deutschland) GmbH, Wappenhalle, Konrad Zuse Platz 2-5, 81829 München
Telefon: +49 (0) 89 / 94302 - 100
Telefax: +49 (0) 89 / 94302 - 950


Ihr Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für Rückfragen:

Antje Weber
Senior Manager Public Relations
Symantec (Deutschland) GmbH
Telefon: +49 (0) 2102 745 389 2
Mobil: +49 (0) 172 219 70 45
E-Mail: Antje_Weber@symantec.com


Anne Schatek
PR-Agentur
Edelman
Telefon: +49 (0) 89-41301-814
E-Mail: symantec_germany@edelman.com