1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Backup Exec Family/
  5. Backup Exec 3600 Appliance

Symantec Backup Exec 3600 Appliance

Mit integrierter Software und Hardware bietet die Backup Exec 3600 Appliance eine einfache, umfassende und kosteneffiziente Backup-Lösung. Schützen Sie auf unkomplizierte Weise virtuelle und physische Server, Anwendungen und Datenbanken, und reduzieren Sie gleichzeitig den Zeitaufwand für Konfiguration und Verwaltung. Maximieren Sie Backup-Leistung und Speicher mit integrierter Deduplizierung und V-Ray-Technologie, und reduzieren Sie Geschäftsausfälle mit Bare-Metal-Wiederherstellung sowie granularer Wiederherstellung für Dateien und Anwendungen.

Das neue Backup Exec 3600

Migrieren Sie auf Backup Exec 2012? Laden Sie sich die neuesten Ressourcen herunter.

Neue Funktionen

Unterstützung für die neuesten Hypervisor-, Betriebssystem- und Anwendungsversionen

  • VMware vSphere 5.5, Windows Server 2012 und Windows Server 2012 Hyper-V
  • SQL 2012 SP1, Exchange 2013 und SharePoint 2013

Neue Benutzerkonsole – modern und innovativ

Reduzieren Sie die Komplexität von Backups durch die einfach zu verwendende, innovative Benutzerkonsole.
  • Bietet Benutzern Funktionen zur einfachen und intuitiven Verwaltung und Überwachung
  • Konfiguriert Richtlinien und Einstellungen automatisch und verfügt dabei über vollständig anpassbare Funktionen

Ein Produkt, vielseitige Wiederherstellungen

Benutzer können mit einem Backup der virtuellen oder physischen Systeme, das in einem einzigen Durchgang erstellt wurde, virtuelle Maschinen, Anwendungen, Datenbanken, Dateien, Ordner und selbst granulare Objekte innerhalb weniger Sekunden wiederherstellen.
  • Schnelle granulare Wiederherstellung
  • Backup in einem Durchgang

Integrierte Systemwiederherstellung

Stellen Sie ein ausgefallenes System von Grund auf wieder her. Diese Bare-Metal-Wiederherstellung kann innerhalb von Minuten auf der gleichen Hardware, auf unterschiedlicher Hardware oder auf einem VMware- bzw. Hyper-V-Gastcomputer erfolgen.
  • Bare-Metal-Wiederherstellung
  • Wiederherstellen auf ungleicher Hardware
  • Konvertierung in virtuelle Umgebungen (P2V)

Verbesserte Standardkonfiguration

Zu den Änderungen gehören die Erhöhung der internen RAID-1-konfigurierten SSDs von 40 GB auf 80 GB für Betriebssystem-Volumes, ein zweiter SAS-Host-Bus-Adapter mit 6 GB und Zuleitung für bandbasierte Archivierung und Datenauslagerung, Verdreifachung der Anzahl der zweiten Ethernet-Ports mit 1 GB (von eins auf drei) sowie die Aktualisierung der Symantec-Software von Backup Exec 2010 auf Backup Exec 2012.
  • 2 x 80 GB RAID 1 SSDs
  • SAS-Host-Bus-Adapter mit 6 GB/Sekunde
  • 3 Ethernet-Ports mit 1 GB/Sekunde
  • Backup Exec 2012

Produkteigenschaften

  • Umfassende Datensicherungslösung bestehend aus Backup Exec 2012 und 5,5 TB nutzbarer Speicherkapazität in einer auf ein 1 HE hohes Rack montierbaren Appliance.
  • Integrierte quell- und clientseitige Deduplizierung sowie Deduplizierung der Zieldaten für physische und virtuelle Backup-Aufträge.
  • Einfache Wiederherstellung innerhalb von Sekunden eines kompletten Servers sowie von virtuellen VMware- oder Hyper-V-Maschinen, Anwendungen, Dateien/Ordnern oder einzelnen Objekten aus einem in einem Durchgang erstellten Backup.
  • Optimierte Hardware bietet Zuverlässigkeit und Leistung.
  • Replizieren der Daten auf andere Backup Exec-Appliances oder andere Backup Exec-Server.

Vorteile

  • Sichern einer unbegrenzten Anzahl von Servern und Anwendungen – physisch oder virtuell – bei gleichzeitiger Verringerung der Komplexität von Backups mit einer Backup-Appliance von einem Marktführer in Sachen Datensicherung, die einfach zu installieren, zu konfigurieren und zu verwalten ist.
  • Bewältigen des Datenwachstums und effektive Reduzierung des für Backup-Daten benötigten Speichers um 90 Prozent bei gleichzeitiger Optimierung der Netzwerkauslastung durch integrierte, eingebaute Highspeed-Datendeduplizierung auf Blockebene für physische und virtuelle Umgebungen.
  • Deutliche Reduzierung von Ausfallzeiten und Datenverlust durch schnelle Wiederherstellung der benötigten Daten in kürzester Zeit.
  • Hohe Zuverlässigkeit – RAID-5-Datenlaufwerke, gespiegelte SSDs für gehärtetes Betriebssystem, redundante Stromversorgung, Akku-Backup auf RAID-Controller.
  • Ermöglicht eine Zweitkopie Ihrer Datei für den Fall eines System- oder Standortausfalls.