1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Backup Exec Family/
  5. Backup Exec V-Ray Edition

Symantec Backup Exec V-Ray Edition

Backup Exec™ 15 V-Ray Edition bietet leistungsstarke, flexible und benutzerfreundliche Backups und Wiederherstellung für virtuelle Umgebungen. Fortschrittliche Integration mit den neuesten Versionen von VMware und Hyper-V macht Wiederherstellungen schnell und effizient. Innerhalb von Minuten können Sie alles wiederherstellen, einschließlich virtueller Maschinen, Anwendungen, Datenbanken, Dateien, Ordner und granulare Anwendungsobjekte.

Neue Funktionen

Erweiterte Unterstützung für VMware

Backup Exec erweitert seine branchenführende Unterstützung für VMware und bietet jetzt optimierte Integration mit vSphere 6: Sicherheitszertifikate für ESXi 6.0, vCenter 6.0, Virtual SAN 6, Virtual Volumes und vSphere 6 sowie VMware EVO:RAIL.

Einfache Upgrades und Migrationen

Die Aktualisierung auf Backup Exec 15 ist schnell und einfach. Bei einem Upgrade von Backup Exec 2010 R3 SP3 und neueren Versionen behält Backup Exec einzelne Backup-Richtlinien für mehrere Server und ihre Konfigurationseinstellungen bei. Sie können zudem auf die Backup Exec Capacity Edition migrieren und Geld sparen, indem Sie Ihre vorhandenen Lizenzen für Backup Exec, Backup Exec V-Ray oder Backup Exec Small Business Edition eintauschen.

Amazon Cloud Storage

Die neue Integration mit AWS Storage Gateway VTL steigert die Agilität der IT, indem vorhandene und neue Backup-Aufträge nahtlos nach Cloud-Speicher migriert werden.
Dank dieser nahtlosen Integration können Unternehmen direkt in Backup Exec von den Vorteilen des Cloud-Speichers wie Automatisierung, Elastizität und Pay-As-You-Go-Modelle profitieren, ohne Zeit und Ressourcen für die Einarbeitung in neue Produkte und deren Verwaltung sowie für die Neugestaltung von Umgebungen investieren zu müssen.

Optimierte Skalierbarkeit und Leistung

  • Backup Exec unterstützt jetzt die granulare Wiederherstellung für virtuelle VMware-Maschinen mit GPT-Festplatten und virtuelle VMware-Maschinen mit Volumes, die größer als zwei TB sind.
  • Der vSphere SAN-Transportmodus stellt Daten wieder her, indem er hochleistungsfähigen Speicher nutzt.
  • vSphere SATA-Datenträger werden im HotAdd-Transportmodus unterstützt.

Produkteigenschaften

  • Virtuelle und physische Umgebungen werden mit einer einzigen Lösung gesichert.
  • Durch enge Integration mit Microsoft® Volume Shadow Copy Service (VSS) und VMware vStorage APIs for Data Protection (VADP) lassen sich schnelle Snapshots von virtuellen Maschinen (VMs) erstellen. Dadurch werden die Auswirkungen auf die Leistung von CPU, Arbeitsspeicher und E/A-Datenfluss auf dem virtuellen Host reduziert.
  • Sichern auf Festplatte, Band oder in der Cloud.
  • Schnelle, effiziente und vielseitige Wiederherstellungsoptionen, mit denen sich virtuelle Maschinen, Anwendungen, Datenbanken, Dateien/Ordner oder granulare Objekte innerhalb weniger Sekunden wiederherstellen lassen.
  • Integriertes Disaster Recovery auf Systemen ohne Betriebssystem (Bare-Metal-Wiederherstellung) sowie physisch-virtuelle (P2V) und virtuell-physische (V2P) Wiederherstellungen.
  • Flexible Datendeduplizierung auf Blockebene innerhalb der gesamten virtuellen und/oder physischen Umgebung.
  • Neue virtuelle Maschinen (VMs) werden automatisch erkannt und gesichert, sobald sie erstellt werden, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre VMs von Anfang an gesichert werden.
  • Die leicht zu bedienende Benutzeroberfläche mit intelligenten Dashboards sowie intuitive Assistenten bieten Ihnen die Übersicht, die Sie benötigen, um alle Backup- und Wiederherstellungsaufträge schnell aufzuzeichnen, zu überwachen und zu verwalten.

Vorteile

  • Vermeiden Sie Nischenlösungen, die den Verwaltungsaufwand, Backup-Aufträge, duplizierte Daten, Speicherbedarf und Kosten erhöhen, indem Sie für die Sicherung virtueller und physischer Systeme eine einzige integrierte Lösung einsetzen, die sich problemlos skalieren lässt.
  • Profitieren Sie von schnellen und zuverlässigen Backups, einschließlich Backups von virtuellen VMware- und Hyper-V-Maschinen und Backups, die die Deduplizierungstechnologie von Backup Exec nutzen.
  • Deutliche Reduzierung von Ausfallzeiten und Datenverlust durch schnelle Wiederherstellung der benötigten Daten in kürzester Zeit.
  • Stellen Sie Daten effizient aus dem Speicher wieder her. Dies vereinfacht und beschleunigt die Wiederherstellung, wenn Sie es am dringendsten benötigen. Es ist nicht mehr notwendig, wertvolle Zeit und Festplattenspeicher zu vergeuden, um den Backup-Auftrag zu laden, festzustellen, welche Daten darin gesichert sind, und nach bestimmten Daten zu suchen.
  • Nutzen Sie integrierte Deduplizierungs- und Archivierungstechnologie, um mehr Daten bei gleichzeitig kürzeren Backup-Fenstern, geringerem Netzwerkverkehr und weniger benötigtem Festplattenspeicher für die Speicherung von Backup-Dateien zu sichern.
  • Reduzieren Sie die Auswirkungen auf die Leistung von CPU, Arbeitsspeicher und E/A-Datenfluss auf dem virtuellen Host, wenn Sie zuverlässige und konsistente VM-Backups mit Anwendungserkennung erstellen.
  • Verwalten Sie Ihre gesamte Backup-Umgebung über eine einzige Verwaltungskonsole. Dies spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern vereinfacht auch die Verwaltung insgesamt.

Community im Blickpunkt

Opscenter Integartion with Netcool alerting tool

I need a solution need help in understanding the way to configure the snmp alerts in Opscenter and how these can be passed to Netcool alerting tool. In a simpler way how can we integarte Opscenter with Netcool.

Veröffentlicht: 30.06.2015 03:22:52

KONTAKT