1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Symantec Storage Foundation High Availability/
  5. Cluster File System

Symantec Cluster File System

Symantec Storage Foundation Cluster File System ist das Fundament einer hochverfügbaren Umgebung, die die schnelle Wiederherstellung von unternehmenskritischen Anwendungen ermöglicht und gleichzeitig Komplexität und Kosten reduziert. Verglichen mit herkömmlichen Single Instance-Dateisystemimplementierungen reduziert Cluster File System die Ausfallzeit von Anwendungen erheblich und verbessert den Zugriff auf Daten. Da mehrere Server dieselben Speicherressourcen nutzen, sind Speicher nach einem Ausfall bedeutend schneller wieder betriebsbereit. Das leistungsstarke Dateisystem erstreckt sich über heterogene Server, um Parallelzugriff auf Daten sowie ein schnelleres Failover von Anwendungen und Datenbanken wie beispielsweise Oracle, SAP oder Tibco zu ermöglichen.

Produkteigenschaften

  • Die zentrale Verwaltung von Dateisystemen und Cluster-Volumes bietet größere Betriebseffizienz und unterbrechungsfreie Systemverfügbarkeit
  • Geclustertes ISCI bietet skalierbare Leistung für Blockspeicherung über IP
  • Datenträger-Asymmetrie verbessert die Benutzerfreundlichkeit und Stabilität
  • I/O-Versand ermöglicht es, dass ein Knoten mit beschädigtem Speicherpfad nicht aus dem Cluster ausgeschlossen wird, indem Daten über einen anderen Knoten an den Speicher gesendet werden.
  • Hadoop Connecter ermöglicht die Ausführung des Hadoop-Stack unter Cluster File System
  • Integration mit Violin Memory Flash Memory Array

Vorteile

  • Verbesserte Anwendungsleistung und -skalierbarkeit — Parallele Bearbeitung und zusätzliche Server für deutlich verbesserte Service Level und Leistung. Cluster File System skaliert die Leistung linear um bis zu 64 Server.
  • Erheblich reduzierte Ausfallzeiten — Da die Daten jederzeit allen Servern zur Verfügung stehen, beansprucht das Failover nur so viel Zeit, wie für den Neustart der Anwendung benötigt wird. Führen Sie für Oracle RAC Wiederherstellungen in unter einer Minute durch — zu einem Bruchteil der Kosten und Komplexität. Verbessern Sie die Verfügbarkeit in Linux- und Unix-Umgebungen.
  • Reduziert Kosten durch Speicherkonsolidierung — Kombinieren Sie heterogene Speicherressourcen, um die Speichernutzung zu verbessern.
  • Online-Speichermigrationen — Verschieben Sie Anwendungsdaten bei laufendem Betrieb, um mit wechselnden geschäftliche und betrieblichen Anforderungen mitzuhalten, unabhängig von Speicher und Plattform.
  • Vermeiden Sie überflüssige Failover und damit verbundene Anwendungsausfälle.
  • Führen Sie Hadoop-Analysen in vorhandener Infrastruktur aus — Vermeiden Sie teure Datenverschiebungen und parallele Infrastrukturen, indem Sie Analysen dort ausführen, wo Daten gespeichert sind — mit den Datenverwaltungsfunktionen und der integrierten Stabilität von Cluster File System.
  • Integration mit Violin Memory Flash Memory Array — Profitieren Sie von den Vorteilen von Cluster File System mit der Geschwindigkeit und Skalierbarkeit von Arbeitsspeicher.