1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Control Compliance Suite

Symantec Control Compliance Suite

Sicherheitsbetrieb und Compliance in Rechenzentren mit Priorisierung von Risiken

Control Compliance Suite liefert geschäftsrelevante Sicherheits- und Risikoinformationen, mit denen Unternehmen effektiv Prioritäten übergreifend für Sicherheit, IT-Betrieb und Compliance festlegen können. Bewertungen erfolgen fortlaufend und automatisiert. Unternehmen erhalten damit eine Gesamtübersicht über Sicherheitskontrollen und Sicherheitslücken. Mit Control Compliance Suite sind Unternehmen besser in der Lage, das Rechenzentrum zu stärken, die Behebung von Sicherheitslücken zu priorisieren, sicher auf ein Software-Defined Data Center umzustellen sowie kontinuierliche Bewertungen für die Cyber-Sicherheit und die fortlaufende Überwachung zu unterstützen.

Control Compliance Suite Core

Softwareanforderungen

Betriebssystem
  • Windows Server 2003 SP2 x64 Enterprise oder Standard Edition
  • Windows Server 2003 R2 SP2 x64 Enterprise oder Standard Edition
  • Windows Server 2008 SP2 x64 Enterprise oder Standard Edition
  • Windows Server 2008 R2 x64 Enterprise oder Standard Edition
Datenbank
  • Microsoft SQL Server 2005 ab SP2 (32-Bit- und 64-Bit-Computer)
  • Microsoft SQL Server 2008 SP1, SP2 (32-Bit- und 64-Bit-Computer)
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 (32-Bit- und 64-Bit-Computer)
Andere Software
  • Microsoft .NET Framework 3.5 SP1
  • Oracle Instant Client 10.2.0.4
  • Internetverbindung für CCS-Service
  • Internet Explorer 8.0
  • Internet Information Services (IIS)
  • ASP.NET v4.0.30319
  • ASP.NET v4.0.30319 Web Service Extensions

Hardwareanforderungen

Für den Einsatz auf einem einzigen Server
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Prozessor: Dual-Prozessor 3 GHz
  • Festplattenspeicherplatz: mindestens 140 GB
SQL Server
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Prozessor: Dual-Prozessor 3 GHz
  • Festplattendimensionierung: Informationen erhalten Sie im Planning and Deployment Guide (Planungs- und Installationshandbuch).
Für einige Module der Control Compliance Suite sind zusätzliche Systemanforderungen erforderlich, die unten aufgeführt sind.

Control Compliance Suite Assessment Manager

Control Compliance Suite Assessment Manager-Server

Betriebssystem
  • Microsoft Windows Server 2003 SP2
  • Microsoft Windows Server 2008 ab SP2
Datenbank
  • Microsoft SQL Server 2005 SP2 oder Microsoft SQL Server 2008
Weitere Software
  • Microsoft .NET Framework 3.5 SP1
  • Microsoft Internet Information Services (IIS) ab Version 6.0
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 7.0
Hardware
  • Arbeitsspeicher: 512 MB
  • Prozessor: Pentium 4-kompatibler oder schnellerer Prozessor
  • Festplattenspeicherplatz: 40 MB

Control Compliance Suite Assessment Manager Windows-Modul

Betriebssystem
  • Microsoft Windows Server 2003 ab SP2
  • Microsoft Windows Server 2008 ab SP2
  • Microsoft Windows 7/XP Professional mit SP2/Vista oder höhere Version
Weitere Software
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 7.0
  • Microsoft Office 2007 oder höher
  • Microsoft .NET Framework 3.5 SP1
  • Windows Media Player mit Codecs
Hardware
  • Arbeitsspeicher: 256 MB
  • Prozessor: Pentium 4-kompatibler oder schnellerer Prozessor
  • Festplattenspeicherplatz: mindestens 40 MB

Control Compliance Suite Assessment Manager Web-Client

Software
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 7
  • Windows Media Player mit Codecs
  • Desktop Experience-Funktion von Windows

Control Compliance Suite Virtualization Security Manager

Control Compliance Suite Virtualization Security Manager ist eine virtuelle 64-Bit-Appliance. In der virtuellen Umgebung muss es möglich sein, virtuelle 64-Bit-Maschinen auszuführen. Control Compliance Suite Virtualization Security Manager wird im Open Virtualization Format (OVF) in einer einzigen OVF-Datei ausgeliefert. Die Datei enthält zwei Virtual Machine Disk-Dateien (VMDK-Dateien), die die Appliance-Software beinhalten.
Browser
  • Firefox ab Version 3.6
  • Internet Explorer ab Version 7
Hypervisor-Unterstützung
  • VMware vSphere 5.0 Enterprise Edition
  • VMware vSphere 4.0+ Enterprise Edition
  • VMware Infrastructure 3.5 (ESX, ESXi und vCenter)
Hardware
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Prozessor: mindestens 2 virtuelle CPUs
  • Festplattenspeicherplatz: mindestens 30 GB

Control Compliance Suite Vendor Risk Management

Control Compliance Suite Vendor Risk Manager-Verwaltungskonsole

Betriebssystem
  • Microsoft Windows 2008 (32-Bit oder 64-Bit)
Datenbank
  • Microsoft SQL Server 2005 ab SP3
  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft SQL Server 2012
Weitere Software
  • Microsoft .NET Framework ab Version 3.5
  • Control Compliance Suite 11.0 – Produkt-Update – PU 2012-1
  • Control Compliance Suite Quick Fix 10106 für CCS v11.0 PU 2012-1
  • Control Compliance Suite Assessment Manager 10.5 und PCU ab 2011-2
Hardware
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Festplattenspeicherplatz: mindestens 20 GB

Control Compliance Suite Vendor Risk Manager Relationship Gateway

Betriebssystem
  • Microsoft Windows 2008 (32-Bit oder 64-Bit)
Datenbank
  • Microsoft SQL Server 2005 ab SP3
Weitere Software
  • Apache Tomcat 7.x
  • JAVA ab Version 7
  • Microsoft Active Directory / OpenLDAP ab Version 2.4
Hardware
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Festplattenspeicherplatz: mindestens 20 GB

Control Compliance Suite Vulnerability Manager

Betriebssystem
  • Windows Server 2008 (R2 SP1), Standard, Enterprise 64-Bit
  • Windows Server 2003 (R1 und R2, SP2), Standard, Enterprise 64-Bit
  • RHEL Server 5.x 64-Bit
Datenbank
  • Embedded PostgreSQL
Browser
  • Internet Explorer 7.0.x, 8.0.x und 9.0
  • Mozilla Firefox 10.0.x und 17.0.x
  • Google Chrome
Hardware
  • Arbeitsspeicher: mindestens 8 GB
  • Prozessor: 2 GHz
  • Festplattenspeicherplatz: 80 GB+ für Security Console mit lokaler Scan Engine; 10 GB+ für verteilte Scan Engines