1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Symantec Storage Foundation High Availability/
  5. Data Insight

Symantec Data Insight

Mit Symantec Data Insight erhalten Unternehmen mithilfe aussagefähiger Informationen Aufschluss über Eigentum, Nutzung und Zugriffskontrollen für unstrukturierte Daten und können so die Daten-Governance optimieren. Die Berichts-, Analyse- und Visualisierungsfunktionen von Data Insight tragen dazu bei, für den gesamten Datenlebenszyklus die Effizienz zu steigern und Kosten zu reduzieren. Zudem lassen sich auf diese Weise vertrauliche Daten besser schützen und damit Compliance-Anforderungen leichter erfüllen.

Neue Funktionen

  • Über das Self-Service-Portal können IT-Teams Dateneigentümer mithilfe aussagefähiger Informationen stärker einbinden, um so das Datenverlustrisiko zu reduzieren, den Zugriff auf Daten den geschäftlichen Anforderungen anzupassen und Dateneigentümer zu überprüfen. Daten lassen sich so besser schützen und verwalten.
  • Zu den Funktionserweiterungen bei der Berichterstattung gehören sofort einsetzbare Vorlagen, die relevante Informationen zu Risiko-, Compliance- und betriebsbezogenen Maßnahmen liefern, sowie eine Webservice-Schnittstelle zur Integration mit externen Systemen oder Anwendungen von Drittanbietern.
  • Erweiterte Analyse- und Visualisierungsfunktionen ermöglichen eine sichere Kooperation und eine effektive Datenverwaltung.
  • Ein Framework für die Mängelbeseitigung ermöglicht die Durchführung gezielter Maßnahmen wie beispielsweise die direkte Integration mit Symantec Enterprise Vault für die Dateiarchivierung und die Verwaltung der Datenaufbewahrung.
  • Records Classification Workflow ermöglicht Datenbesitzern, Dokumente zu prüfen, für die eine Aufbewahrungsrichtlinie gilt, und diese Informationen automatisch in Enterprise Vault zu archivieren.

Produkteigenschaften

  • Übersicht: Erfassen unstrukturierter Daten und Navigieren mithilfe von Metadaten, Alter, Rechten, Nutzung und Eigentümerschaft, um Initiativen zur Verwaltung des Datenlebenszyklus, zur Erzielung von Compliance und zur Reduzierung des Informationsrisikos anzustoßen.
  • Analyse: Analysieren der Metadaten für die Bereitstellung aussagefähiger Informationen. Identifizieren von Dateneigentümern und Einbinden über ein Self-Service-Portal für eine vereinfachte Umsetzung von Initiativen für Zugriffskontrolle, Datenverwaltung und Informationssicherheit. Erkennen von Verstößen gegen Datennutzungsrichtlinien und abweichende Benutzer.
  • Maßnahmen: Automatisches Archivieren von Daten mithilfe von Symantec Enterprise Vault. Implementieren angepasster Aktionen für Maßnahmen zur Entsorgung, Migration und Zugriffskontrolle.
  • Konnektoren: Erweiterter Informationsschutz durch Integration mit Symantec Data Loss Prevention. Intelligente Verwaltung der Datenaufbewahrung durch Integration mit Symantec Enterprise Vault. Flexible Abfrageoberfläche für die Integration in Geschäftsprozesse und Unterstützung von Anwendungen anderer Anbieter.

Vorteile

  • Automatisieren der Governance durch Workflows und Anpassungen.
  • Steigern der Effizienz und Erzielen von Kosteneinsparungen in Umgebungen mit unstrukturierten Daten.
  • Einhalten gesetzlicher Vorgaben für Datenzugriff, -nutzung und -aufbewahrung.
  • Schützen vertraulicher Informationen vor unberechtigter Nutzung und Offenlegung.