1. /
  • Hinzufügen

IT-Projekte: Disaster Recovery

Definition

Erreichen von festgelegten Wiederherstellungszielen mithilfe einer Disaster Recovery-Software, die Backup und Wiederherstellung, Anwendungs-Clustering und Datenreplikation automatisiert

Herausforderungen

  • Sicherstellen, dass wichtige Daten, Anwendungen und komplette Systeme gesichert und nach einem Notfall schnell wiederherstellbar sind
  • Bereitstellen von Disaster Recovery-Funktionen für Produktionsanwendungen in virtuellen Serverumgebungen
  • Reduzieren der Komplexität bei der Verwaltung heterogener Server- und Speicherplattformen
  • Reduzieren der Kosten für den Aufbau und die Verwaltung einer Disaster Recovery-Infrastruktur
Sicherstellen des unterbrechungsfreien Geschäftsbetriebs.
  • Reduzieren der Betriebskosten und Optimieren des Betriebs und der Verwaltung Ihrer Backup-, Datenverfügbarkeits- und Clustering-Umgebung mithilfe von Tools, die plattformübergreifend arbeiten und sich über eine zentrale Konsole verwalten lassen
  • Reduzieren der Hardwarekosten durch optimierte Server- und Speichernutzung, Replikation und dynamisches Aufteilen des Datenbestands auf Speicherressourcen
  • Höhere Zuverlässigkeit durch praxiserprobte, leistungsstarke Verfügbarkeitstechnologien
  • Gewährleisten der laufenden Verfügbarkeit unternehmenskritischer Daten und Anwendungen
  • Reduzieren von Betriebskosten durch Standardisieren auf eine einzige Lösung für die bessere Gewährleistung eines unterbrechungsfreien Geschäftsbetriebs, um eine einheitliche Wiederherstellungsmethodik über Mitarbeiter, Prozesse und Technologien hinweg zu erzielen