1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Symantec Endpoint Protection Family/
  5. Endpoint Protection

Symantec Endpoint Protection

Es ist an der Zeit, über reinen Virenschutz hinauszugehen. Gezielte Angriffe und Advanced Persistent Threats (ATPs) lassen sich nicht mit Virenschutz allein abwehren. Der Schutz vor diesen vielfältigen Bedrohungen erfordert einen mehrschichtigen Schutz und intelligente Sicherheit auf dem Endgerät. Symantec Endpoint Protection 12.1.5 bietet einzigartige Sicherheit, überragende Leistung und intelligentere Verwaltung in einem einzigen System für physische und virtuelle Umgebungen. Durch Nutzung seines Global Intelligence Network, einem der weltgrößten Netzwerke mit Informationen zu Bedrohungen, kann Symantec proaktiv gefährdete Dateien identifizieren und Zero-Day-Bedrohungen stoppen, ohne dass sich dies auf die Leistung Ihrer Systeme auswirkt. Symantec Endpoint Protection 12.1.5 stellt die Sicherheit, die Sie benötigten, über einen einzigen, hochleistungsfähigen Agenten bereit – für schnellen und sehr effektiven Schutz.

Neue Funktionen

Optimierte Funktionen für die Verwaltung

Unterstützung für die Verwaltung von Linux-Clients

Symantec Endpoint Protection Manager unterstützt jetzt auch Linux-Clients. Administratoren können Antivirus-Richtlinien auf dieselbe Art und Weise wie für Windows- und Mac-Clients konfigurieren.

Host-Integritätsprüfung

Funktionen für Hostintegrität, Quarantäneverzeichnis und Peer-to-Peer-Durchsetzung sind jetzt in der Lösung enthalten und bieten zusätzliche Kontrollen über Endgeräte.

Integration von Power Eraser

Power Eraser wurde vollständig in Symantec Endpoint Protection integriert. Administratoren können ein infiziertes Endgerät per Fernsteuerung scannen und die Infektion umgehend von der Management-Konsole aus per Fernsteuerung beseitigen.

Remote-Bereitstellung für Macs

Administratoren können Mac-Client remote von Symantec Endpoint Protection Manager aus installieren.

Deinstallationsprogramm zur Entfernung von Wettbewerbsprodukten

Entfernt über 300 Produkte von über 60 Anbietern und sorgt so für Sicherheit während Updates.

Leistungsverbesserungen

Reduziert die Netzwerkbelastung

Die Bandbreitendrosselung reduziert die Netzwerkbelastung, indem es eine flexible Kontrolle über die Anzahl der Verbindungen und die Bandbreite ermöglicht.

Verbesserte Clientleistung

Reduziert die Startzeit um mehr als 10 Prozent.

Reduzierter Speicherplatzbedarf im Netzwerk

Spart bis zu 95 Prozent Festplattenspeicher ein und bietet Benutzern so mehr Platz, um mehr Dateiversionen zwischenzuspeichern.

Vorteile

Einzigartige Sicherheit

Symantec Endpoint Protection geht mit mehrschichtigem Schutz auf Endgeräten über reinen Virenschutz hinaus. Insight- und SONAR-Technologien nutzen die Leistung des Symantec Global Intelligence Network, um die Reputation und Merkmale verdächtiger Dateien zu analysieren und festzustellen, ob sie eine Gefahr für Ihre Systeme darstellen. Der Netzwerkbedrohungsschutz analysiert eingehende Datenströme und blockiert Bedrohungen proaktiv. In Kombination mit herkömmlichem Virenschutz, Firewall und Angriffsschutzsystem bieten diese Technologien vollen Schutz für physische und virtuelle Systeme. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Mehr als nur Virenschutz – mit Reputations- und Verhaltensüberwachung, Mehr als nur Virenschutz – mit Reputations- und Verhaltensüberwachung

Überragende Leistung

In der heutigen globalen Geschäftswelt zählt jede Sekunde. Symantec Endpoint Protection 12.1.4 hat herkömmliche Scans jeder einzelnen Datei durch Scanreduzierungs- und Deduplizierungsfunktionen – wie Virtual Image Exception und Shared Insight Cache – ersetzt. Zudem nutzt die Lösung den Zugriff auf das Symantec Global Intelligence Network, um Scanzeiten zu reduzieren und hohe Scangeschwindigkeiten zu erzielen. Das bedeutet, dass bekanntermaßen unbedenkliche Dateien übersprungen werden können. Endpoint Protection kann so Dateien schneller und intelligenter scannen.

Intelligentere Verwaltung

Mit nur einem hochleistungsfähigen Client und einer einzigen Management-Konsole bietet Symantec Endpoint Protection 12.1.5 mehrschichtigen Schutz auf mehreren Plattformen – Windows, Mac, Linux und virtuelle Maschinen. Kunden können von einer noch einfacheren Verwaltung profitieren, indem sie die verbesserte Remote-Bereitstellung und granulare Richtlinieneinstellungen nutzen, die Systemsperrung, Anwendungs- und Gerätesteuerung sowie Hostintegrität ermöglichen.

Testergebnisse

  • Intelligenter: AV-Test.org hat gezeigt, dass Symantec Endpoint Protection 12.1 mehr Bedrohungen erkennt und entfernt als andere vergleichbare Lösungen. 1
  • Schneller: PassMark Software zeigt, dass Symantec Endpoint Protection beim Gesamtergebnis jedes getestete Produkt hinter sich lässt. 2
  • Weniger Scans: Insight erstellt komplexe Positivlisten, indem es mehr als 3,1 Milliarden Dateien analysiert, um Reputationsbewertungen abzugeben, und übertrifft den Branchendurchschnitt bei geplanten und nach Bedarf durchgeführten Scans. 2
  • 1 - AV-TEST Product Review and Certification Report – Juli/August 2013
  • 2 - Enterprise Endpoint Security Performance Benchmarks, PassMark Software, August 2014