1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Email Security, Mobility and Management/
  5. Enterprise Vault

Symantec Enterprise Vault

Datenarchivierungssoftware zum Speichern, Verwalten und Auffinden von wichtigen geschäftlichen Daten

Enterprise Vault – die führende Lösung für integrierte Content-Archivierung – bietet eine Plattform, um unstrukturierte Daten unternehmensweit zu speichern, zu verwalten und aufzufinden. Enterprise Vault ist eine der in Unternehmen am häufigsten eingesetzten Archivierungslösungen der Branche. Kunden können mit dieser Lösung Daten an der Quelle deduplizieren und so Einsparungen erzielen, Informationen zuverlässig und sicher löschen sowie effizienter auffinden.

Was sind Agenten, Optionen und Add-ons

Agenten, Optionen und Add-ons erweitern die Funktionalität des Basisprodukts.

Optionen

Cloud Storage für Nirvanix

Dieser Konnektor stellt die erforderliche Lizenz bereit, um mit Enterprise Vault Cloud-Speicher von Nirvanix für die Speicherung von archivierten Daten zu nutzen, auf die nur selten zugegriffen wird. Mithilfe dieser Lösung können Administratoren archivierte Daten von Primärspeichern in das Nirvanix Storage Delivery Network (SDN) migrieren, wobei als Kriterium das Alter der Daten im Archiv herangezogen wird. Die Lizenz für diesen Konnektor berechtigt zur Migration von Daten auf Nirvanix Cloud-Speicher. Die Lizenzierung erfolgt pro TB. Der Kunde benötigt zusätzlich eine Lizenz für die Speicherung in der Cloud, die von Nirvanix bezogen werden kann. Diese Funktion kann als Zusatzoption lizenziert werden. Die Lizenzerteilung erfolgt pro TB an archivierten Daten ausgehend von der Gesamtmenge an Daten, die während der Lizenzlaufzeit archiviert werden.
EinblendenAusblenden

Data Classification Services

Mit den Data Classification Services in Enterprise Vault 10 lassen sich Microsoft Exchange-E-Mail-Inhalte und -Metadaten problemlos analysieren, um die richtige Archivierungs- und Aufbewahrungsstrategie für die betreffende Nachricht zu bestimmen. Zusätzlich können Klassifizierungskennzeichen zugewiesen werden, um Nachrichten für das E-Discovery oder die Überprüfung durch Vorgesetzte zu kennzeichnen.

Compliance Accelerator

Enterprise Vault Compliance Accelerator ist eine vielseitig konfigurierbare Zusatzlösung für Enterprise Vault. Compliance Accelerator ermöglicht Unternehmen eine problemlose, kostengünstige Überprüfung des E-Mail-Datenverkehrs im Sinne von Regulierungsbehörden wie NASD und hilft dabei sicherzustellen, dass entsprechende gesetzliche Bestimmungen eingehalten werden. Compliance Accelerator bietet ein Framework für die Auswahl und Abfrage anvisierter E-Mails, die Verwaltung der Überprüfung durch die zuständigen Prüfer und die Protokollierung dieses Vorgangs zu Revisionszwecken. Dadurch senkt die Lösung deutlich Kosten und Aufwand für Überprüfung, Durchsicht und Nachweis der Richtlinieneinhaltung von E-Mails.

Discovery Accelerator

Enterprise Vault Discovery Accelerator erweitert die grundlegenden Suchfunktionen von Enterprise Vault. Damit hilft diese Lösung Unternehmen, die Kosten für die Datenerfassung zu senken und die im Rahmen einer elektronischen Offenlegung durchgeführte Suche und Wiederherstellung archivierter Unterlagen zu rationalisieren. Die Discovery Accelerator-Version bietet erhebliche Verbesserungen, darunter leistungsstärkere und effizientere Suchfunktionen sowie konfigurierbare Regeln für die Durchsetzung der Aufbewahrungspflicht bei Rechtsstreitigkeiten. Außerdem werden flexible Exportfunktionen bereitgestellt, die die Reproduktion der angeforderten Dokumente vereinfachen.

Encase Ingest Connector

Mithilfe von Encase Ingest Connector können Enterprise Vault Discovery Accelerator-Kunden Guidance EnCase Logical Evidence-Dateien in das Enterprise Vault-Archiv aufnehmen und für Verfahren der rechtlichen Offenlegung in Enterprise Vault Discovery Accelerator nutzen.
Diese Funktion ist in E-Discovery Enterprise Edition Product Suite (Produktpaket) inbegriffen oder kann als separate Lizenzoption erworben werden. Die Lizenzierung erfolgt pro Benutzer und richtet sich nach der Anzahl der Benutzer mit Guidance Encase Logical Evidence-Dateien, die in Enterprise Vault aufgenommen werden. Die Anzahl entspricht zudem der Zahl der Benutzer, für die eine Discovery Accelerator-Lizenz erworben wurde.

File System Archiving

Enterprise Vault File System Archiving bietet eine sofort einsetzbare Archivierungsunterstützung für jede Anwendung, die Daten in Standarddateien in Windows-, Linux- und Unix-Dateisystemen generiert und speichert. File System Archiving spart wichtigen Speicherplatz auf Dateiservern, indem ältere und wenig genutzte Dateien nahtlos in das Archiv verschoben werden, ohne den Benutzerzugriff zu beeinträchtigen. Dateien können nach Alter, Größe oder anderen Kriterien archiviert werden. Die Objekte werden von Enterprise Vault zentral komprimiert, dedupliziert, gespeichert und indiziert und können von Benutzern durchsucht und abgerufen werden.

Historical Vault

Sie können ältere E-Mails aus Backup-Bändern, veralteten Archiven oder anderen Backup-Medien wiederherstellen und in eine vollständig separate Installation von Historical Vault laden. Dort lassen sich diese archivierten E-Mails durchsuchen, mit Aufbewahrungs- oder Ablauffristen versehen und abrufen. Für Historical Vault ist eine Lizenz für ein primäres Mailbox Optimization (Standard oder Advanced)- bzw. Journaling Solution-Paket erforderlich.

Instant Messenger-Archivierung

Enterprise Vault lässt sich mit IM Manager integrieren und bietet so eine zentrale Stelle für die Speicherung und Prüfung von Instant Messages und E-Mails. Instant Messages werden von einer eingebetteten Version von Symantec IM Manager in 13 wichtigen Protokollen erfasst, darunter Microsoft Live Communications Server (LCS), IBM/Lotus Sametime, AOL, MSN, Yahoo, Bloomberg, Reuters und Google. IM Manager und Enterprise Vault sorgen gemeinsam dafür, dass sämtliche elektronischen Nachrichten gemäß geltender Richtlinien überprüft, gefiltert und gespeichert werden können.

Microsoft Exchange PST Migrator

Enterprise Vault ermöglicht Unternehmen die Migration aller vorhandenen Daten aus PST-Dateien in den Archivspeicher. So kann das Unternehmen gelöschte PST-Ordner effektiv archivieren und die Wiederauffindbarkeit der Daten für Benutzer gewährleisten.

Microsoft Exchange Public Folder Archiving

Enterprise Vault Public Folder Archiving archiviert einzelne öffentliche Ordner in Microsoft Exchange. Wahlweise können die ausgelagerten Objekte durch Verknüpfungen dargestellt werden, mit denen Benutzer die Originaldaten durch Outlook oder über erweiterte Web-basierte Suchfunktionen anzeigen oder wiederherstellen können. Dieser Vorgang verläuft für Benutzer transparent ab.

Microsoft Exchange- und Lotus Domino-Mailbox-Archivierung

Enterprise Vault für Microsoft Exchange und Lotus Domino archiviert einzelne Mailboxen und kontrolliert dabei die Größe des Nachrichtenspeichers, ohne dass Quoten oder Größenbegrenzungen für Nachrichten festgelegt werden müssen. E-Mails und Anhänge werden nach Richtlinien, die der Administrator definieren kann, aus dem E-Mail-Server ausgelagert und automatisch in Enterprise Vault Online-Speichern abgelegt. Wahlweise können die ausgelagerten Objekte durch Verknüpfungen dargestellt werden, mit denen Benutzer die Originaldaten durch Outlook, Notes oder über erweiterte Web-basierte Suchfunktionen anzeigen oder wiederherstellen können. Dieser Vorgang verläuft für Benutzer transparent ab.

Microsoft Exchange oder Lotus Domino Journaling

Enterprise Vault arbeitet nahtlos mit der Journaling-Funktion von Microsoft Exchange und Lotus Domino zusammen. Damit kann die Einhaltung gesetzlicher oder behördlicher Aufbewahrungsvorgaben für Unternehmen besser gewährleistet werden. Bei entsprechender Konfiguration archiviert Enterprise Vault eine Kopie aller gesendeten und empfangenen E-Mails. Dadurch wird sichergestellt, dass gesetzlich oder behördlich vorgegebene Aufbewahrungszeiten berücksichtigt werden.

Secure Messaging and Rights Management Adapter

Die Lizenzierung dieses Konnektors bietet die Möglichkeit, verschlüsselte Inhalte zu lesen und zu indizieren. Compliance Accelerator und Discovery Accelerator sind so in der Lage, Journal-Inhalte aufzufinden und zu überprüfen. Insbesondere ist es mit dieser Lizenz möglich, mithilfe von Enterprise Vault Inhalt zu entschlüsseln, der von folgenden Systemen verschlüsselt wurde: Microsoft Rights Management Server, von PGP Desktop (einschließlich Universal Server) hinzugefügte PGP-Verschlüsselung und von LiquidMachines Document Control hinzugefügte Enterprise Rights Management-Sicherheitsmaßnahmen. Diese Funktion kann als Zusatzoption lizenziert werden. Sie wird pro Benutzer lizenziert, basierend auf der Gesamtzahl der aktuellen aktiven Benutzer, deren E-Mails aus Microsoft RMS, PGP oder Liquid Machines RMS entschlüsselt werden (dies entspricht in der Regel der Anzahl Benutzer, deren E-Mails archiviert werden).

SharePoint-Archivierung

Symantec Enterprise Vault for Microsoft SharePoint steigert den Wert von SharePoint-Umgebungen für die Zusammenarbeit und Inhaltsverwaltung, indem es automatisch Dateien und andere Inhalte aus Dokumentenbibliotheken, benutzerdefinierten Listen, Wikis, Blogs, Diskussionsforen und mehr archiviert. SharePoint-Umgebungen werden immer umfangreicher und häufiger genutzt. Mit Enterprise Vault for SharePoint können Unternehmen Aufbewahrungsrichtlinien einrichten und durchsetzen, die Anwendungsleistung verbessern und die E-Discovery-Bereitschaft aufrechterhalten. Enterprise Vault for SharePoint bietet nicht nur kurzfristige, sofort realisierbare Speicheroptimierungsvorteile. Die Lösung ist auch eine Kernkomponente langfristiger Information Governance-Strategien in Unternehmen. Durch Archivieren von SharePoint-Daten in Enterprise Vault können Unternehmen die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien sicherstellen und sind besser auf Rechtsstreitigkeiten vorbereitet. Mithilfe von Clearwell und Discovery Accelerator können die Daten parallel zu anderen Datenquellen (wie beispielsweise Microsoft Exchange- oder Dateisystemdaten) durchsucht werden.