1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Endpoint Management powered by Altiris Technology/
  5. Ghost Solution Suite

Symantec Ghost Solution Suite

Leistungsstarke Computer-Imaging-Software für das PC- und Lebenszyklus-Management

Symantec Ghost Solution Suite 2.5 ist eine der in Unternehmen weltweit am häufigsten eingesetzten Implementierungs-, Systemverwaltungs- und Computer-Imaging-Softwarelösungen. Mit den bewährten hardwareunabhängigen Imaging-Funktionen von Ghost lassen sich die alltäglichen Imaging- und Bereitstellungsaufgaben deutlich schneller durchführen. Mit dieser Windows-Migrationssoftware lassen sich die Systeme Ihrer Kunden schnell und einfach auf das neueste Betriebssystem migrieren – alles von einer einzigen Verwaltungskonsole aus.

Für die Ausführung von Symantec Ghost Solution Suite gelten unterschiedliche Hardware- und Software-Mindestanforderungen, die von den jeweils installierten Komponenten der Suite abhängen.

Symantec Ghost "Server" und Konsole

  • Windows 8 Pro/Enterprise, Microsoft Windows Server 2008, Windows Vista Business/Enterprise/Ultimate, Windows 2000 Professional, Windows 2000 Server SP3, Windows Server 2003 Standard/Enterprise SP1, Windows Server 2003 R2 Standard/Enterprise, Windows XP Professional SP2, Windows 7 Ultimate/Professional/Enterprise
  • Grafikkarte mit 256 Farben bei einer Auflösung von 800 x 600

Symantec Ghost Console Client

  • Windows-Netzwerkverbindung
  • 64-/32-Bit Windows-Betriebssystem einschließlich Windows 7 Ultimate/Professional/Enterprise, Vista Windows Vista Business/Enterprise/Ultimate, Windows XP, Windows 2000 Professional (64-Bit Itanium-Prozessoren werden nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2
  • 32-Bit Windows-Anwendungen
  • Nur ein Boot-System (Dual-Boot-Systeme werden nicht unterstützt)
  • Aktuelle DOS-Treiber für Netzwerkkarten auf Arbeitsstationen

Symantec Ghost Imaging Tools

  • Windows 8 Pro/Enterprise, Windows 7 Ultimate/Professional/Enterprise, Vista Windows Vista Business/Enterprise/Ultimate, Windows 2000 Professional, Windows 2000 Server SP3, Windows Server 2003 Standard/Enterprise SP1, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2003 SP2 Standard/Enterprise, Windows XP Professional SP2
  • Hardware RAID wird nur mit Ghost32.exe in einer Pre-OS-Umgebung (MS WinPE oder ähnliche Umgebung) unterstützt
  • Unterstützung für FAT, FAT32, NTFS, nicht bootfähige GPT-Partitionen, native Linux ExT2 und ExT3