1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Symantec NetBackup Platform/
  5. NetBackup Appliance 5200 Series

Symantec NetBackup Appliance 5200 Series

Symantec NetBackup 5200 ist eine Erweiterung der marktführenden NetBackup-Software in Form einer benutzerfreundlichen Appliance. NetBackup 5230 Appliances, die Backup-Appliances der dritten Generation, liefern drei entscheidende Vorteile: Sie vereinigen physische und virtuelle Umgebungen, bewältigen das Datenwachstum und eliminieren Komplexität. Die folgenden Vorteile werden durch die besonderen Funktionen und Fähigkeiten von NetBackup 5230 erzielt.

Übersicht

Wenn es an der Zeit ist, die Backup- oder Disaster Recovery-Hardwareinfrastruktur zu aktualisieren oder zu erweitern, schlagen viele Kunden einen herkömmlichen Weg ein, um ihre Server und Speicher zu erwerben, einzurichten und zu integrieren. Dies ist ein Reflex, der weit verbreitet ist, hinter dem sich jedoch versteckte Produktivitätskosten verbergen. Vermeiden Sie den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Installation, Konfiguration und Verwaltung der Hardware- und Softwarekomponenten Ihrer Backup- und Disaster Recovery-Umgebung mit der Symantec NetBackup™ Appliance.

Produkteigenschaften

  • Branchenführende NetBackup-Software – Auf den Appliances der NetBackup 5200 Serie ist NetBackup vorinstalliert. Damit bieten sie Kunden eine umfassende und integrierte Backup- und Deduplizierungslösung.
  • Skalierbare Architektur – Die Appliances der NetBackup 5200 Serie verfügen über eine flexible und skalierbare Architektur. Sie können als All-in-One Backup-Server mit intelligenter durchgängiger Deduplizierung implementiert oder in einer Konfiguration aus mehreren Backup-Appliances (Medienservern) bereitgestellt werden, die pro Tag bis zu 100 TB an Daten verschieben können. Flexible Optionen für Netzwerkverbindungen machen es möglich, dass diese Appliances für die vielfältigsten Datensicherungsanforderungen implementiert werden können: für standortferne Büros, virtuelle Server oder Rechenzentren. Zudem können NetBackup-Appliances zusammen mit NetBackup-Softwareimplementierungen auf anderen Servern eingesetzt werden. Kunden sind so nicht ausschließlich auf einen bestimmten Anbieter festgelegt.
  • Ultimativer Schutz für virtuelle Maschinen – Integrierter Support für VMware vSphere™ und Microsoft Hyper-V®. Im Gegensatz zu manchen anderen Lösungen bieten die Appliances der NetBackup 5200-Serie Funktionen für Off-Host-Backups, ohne dass Proxy-Server eingesetzt werden müssen. So werden die Komplexität, Kosten und Belastungen der Ressourcen, die normalerweise mit Off-Host-Backups verbunden sind, deutlich reduziert.
  • Intelligente durchgängige Deduplizierung – Die Lösungen der NetBackup 5200 Serie sind die einzigen Backup-Appliances für Unternehmen aus der Hand eines einzigen Anbieters, die End-to-End-Deduplizierung quell- und zielseitig unterstützen.

Mit der NetBackup 5200 Serie können Sie die Backup- und Deduplizierungsstrategie Ihres Unternehmens problemlos aufbauen und implementieren und so Ihre Daten effektiv verwalten. Setzen Sie diese unkomplizierte Lösung in Ihrer NetBackup-Umgebung ein, um maximalen Nutzen aus der Arbeitszeit Ihrer IT-Mitarbeiter, dem IT-Betrieb und Ihren Speicherinvestitionen zu ziehen.

Vorteile

  • Optimale Lösung für Umgebungen jeder Größe – Hochgradig skalierbar von 4 TB auf 148 TB nutzbarer Festplattenkapazität und daher bestens geeignet für den Einsatz in standortfernen Büros, regionalen Niederlassungen und Rechenzentren.
  • Mehrere funktionale Rollen – Kann als Master- und/oder Medienserver für eine NetBackup-Umgebung implementiert werden.
  • Umfassend – Backup-Lösung mit integrierter Deduplizierung. Symantec liefert Software, Hardware, Services und Support.
  • Intelligente durchgängige Deduplizierung – Verringert die Größe der Backups um das bis zu Fünfzigfache und die Bandbreitennutzung um bis zu 99 Prozent – so können Unternehmen Daten schneller sichern und replizieren.
  • Flexible Deduplizierungsoptionen – Deduplizierung an der Quelle, auf dem Medienserver oder am Ziel, Inline- oder nachträgliche Deduplizierung.