1. /
  2. Email Security.cloud
  • Hinzufügen

Email Security.cloud

Permanent aktivierte E-Mail-Sicherheit für ein- und ausgehende Nachrichten mit Schutz vor gezielten Angriffen, Spear-Fishing-Angriffen, hochentwickelter Malware, Spam und Massen-E-Mails.
Cloud-Service für die E-Mail-Sicherheit, der unerwünschte Nachrichten filtert und Ihre Mailboxen vor gezielten Angriffen schützt. Der Service verfügt über selbstlernende Funktionen und nutzt Symantec-Sicherheitsinformationen für eine hochgradig effektive und präzise E-Mail-Sicherheit. Mithilfe von Verschlüsselung und Data Loss Prevention können Sie Ihre vertraulichen Daten besser kontrollieren. Unterstützt Microsoft Office 365, Google Apps, Microsoft Exchange (vor Ort oder gehostet) sowie weitere Mailbox-Services.

Produkteigenschaften

Präziser und effektiver E-Mail-, Spam- und Virenfilter
  • Stützt sich auf umfassende Sicherheitsinformationen kombiniert mit mehrschichtigen Sicherheitstechnologien, einschließlich Skeptic. Der Service ist dafür ausgelegt, einen Spam-Schutz von 99 Prozent (95 Prozent für E-Mails mit Doppelbyte-Zeichen) und einen hundertprozentigen Schutz vor bekannten und unbekannten E-Mail-Viren zu bieten. Diese Vorgaben sind in der SLA entsprechend definiert.
Skeptic-Scantechnologien bieten Schutz vor Spam, Malware, Phishing und gezielten Angriffen
  • Ausführliche und prädiktive Analysen ermöglichen die Erkennung neuer und intelligenter gezielter Angriffe.
Technologie zur Link-Verfolgung in Echtzeit untersucht URLs
  • Die Link-Verfolgung scannt Links in E-Mails, um die jeweiligen Websites auf bösartigen Content zu überprüfen, und bietet auf diese Weise Schutz vor Phishing-, Spear Phishing- und gezielten Angriffen.
Zuverlässiger Service aus der Cloud
  • Über zehn Jahre wurden auf die Bereitstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung eines äußerst präzisen und wirksamen Cloud-Service aufgewendet, der die E-Mail von Unternehmen absichert und verwaltet. Der Service ist durch eine umfassende und bedeutsame Service-Level-Vereinbarung (SLA) abgedeckt und wird von einem weltweiten Team aus Sicherheitsexperten unterstützt, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen.
Datenschutz und Kontrolle
  • Eine granulare, richtlinienbasierte Verschlüsselung sowie hochentwickelte Technologien für Content Filtering und Datenschutz machen es Unternehmen leicht, ihre vertraulichen Daten zu schützen und zu kontrollieren.

Vorteile

  • Weniger Komplexität.
  • Verbessert die Mitarbeiterproduktivität durch Reduzieren des Risikos von Sicherheitsverstößen.
  • Ermöglicht Unternehmen das Aufstellen angemessener Nutzungsrichtlinien, Reduzieren von Datenverlusten und Einhalten gesetzlicher Bestimmungen.
  • Ermöglicht eine schnelle Implementierung, macht die Kosten kalkulierbar und reduziert die Gesamtbetriebskosten.
  • Erfüllt höchste Ansprüche an die Servicebereitstellung.
  • Bietet Zugang zu einem fest zugeordneten Team von E-Mail- und Sicherheitsspezialisten, die genau wissen, wie wichtig Ihre E-Mail und eine hohe Servicequalität sind.
Der Email Security.cloud-Schutz stützt sich auf umfassende Sicherheitsinformationen. Symantec lernt aus der enormen Menge an E-Mails, die im Auftrag von Kunden gefiltert werden, ständig hinzu. Email Security.cloud wird durch das Symantec™ Global Intelligence Network unterstützt, eine der größten Infrastrukturen weltweit zur Erforschung von Malware. In dieses Netzwerk fließen die Informationen von Millionen von Desktops, Servern und Netzwerken ein, auf denen Sicherheitsprodukte von Symantec installiert sind. Zusätzlich zu diesen umfangreichen Sicherheitsinformationen setzt Email Security.cloud verschiedenste Technologien zur Bekämpfung von Bedrohungen ein.
Die moderne heuristische Skeptic-Technologie interpretiert und analysiert mehr als 8,4 Milliarden E-Mail-Nachrichten und 1,7 Milliarden Internetanfragen, die täglich von Symantecs weltweitem Sicherheitsinformationsnetzwerk erfasst werden, um neue Formen von Malware zu erkennen und zu blockieren. Dieses Verfahren macht es möglich, Zero-Day-Angriffe und gezielte Angriffe zu enttarnen und abzuwehren, die von herkömmlichen Anti-Malware-Lösungen in der Regel nicht erkannt werden. So entsteht außerdem ein intelligentes und anpassungsfähiges Sicherheitssystem, das Malware, die sich weiterentwickelt und wandelt, stoppen kann.
Sicherheitsinformationen
Protect Against Spear Phishing and
Advanced Targeted Attacks
Die Link-Verfolgung in Echtzeit verfolgt Weiterleitungs-Links in Lang- und Kurzform bis hin zu ihren endgültigen Zielen, analysiert den Website-Inhalt in Echtzeit und verhindert, dass E-Mails mit gefährlichen Links in den Posteingängen von Benutzern auftauchen.
Für den Spam-Schutz wird eine Reihe von Technologien eingesetzt, darunter Traffic Shaping, heuristische SMTP-Verfahren, Empfängerüberprüfung, Blockierlisten sowie Scannen von ein- und ausgehenden E-Mails, um eine Service-Level-Vereinbarung (SLA) für eine Erfolgsquote von 99 Prozent beim Abfangen von Spam (95 Prozent für E-Mails mit Doppelbyte-Zeichen) zu unterstützen. Übersehene Spam-Nachrichten können über den Email Submission Client schnell und einfach an Symantec weitergeleitet werden. Filter für Sammel-E-Mail-Adressen ermöglichen die separate Kontrolle von angeforderten Nachrichten, wie beispielsweise Newsletter.
SPF (Sender Policy Framework)-Authentifizierung und DMARC-Validierung verhindern E-Mail-Spoofing. Symantec prüft automatisch, ob für Besitzer der versendenden Domain ein veröffentlichter SPF-Eintrag oder eine DMARC-Richtlinie vorhanden ist, um festzustellen, ob eine E-Mail tatsächlich von diesem Absender stammt.
Wohlmeinende und böswillige Mitarbeiter erhöhen das Risiko von Datenverstößen im Unternehmen, wenn sie beim Umgang mit vertraulichen Informationen und geistigem Eigentum des Unternehmens diese Daten falsch handhaben, gegen Unternehmensrichtlinien und gesetzliche Vorschriften oder Branchenstandards verstoßen, oder sich nicht an sichere Geschäftsprozesse halten. Email Security.cloud bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Schutz vertraulicher Informationen, beispielsweise Data Protection, Policy Based Encryption und Image Control.

Data Protection

Email Data Protection enthält eine Engine zur Konfiguration von Richtlinien sowie Vorlagen für die Einhaltung von Compliance-Vorgaben und gesetzlichen Vorschriften. Richtlinien für den Datenschutz lassen sich damit einfach erstellen und durchsetzen. Administratoren sehen anhand von erweiterten Berichten und Inhaltsabgleichen umgehend, wenn gegen Richtlinien verstoßen wird. Richtlinienressourcen wie Inhaltslisten mit Schlüsselwörtern und regulären Ausdrücken können gemeinsam mit dem Web Data Protection-Service in Symantec Web Security.cloud eingesetzt werden, um einheitliche Regeln für E-Mail und Internet anzuwenden.
Der kostengünstige Service lässt sich einfach einrichten und verwalten. Er trägt dazu bei, das Risiko von Datenverlusten zu reduzieren, und ermöglicht Unternehmen die Festlegung und Durchsetzung unternehmensinterner E-Mail-Nutzungsrichtlinien. Dadurch lässt sich eine höhere Effizienz bei der E-Mail-Nutzung der Mitarbeiter erzielen, während die Datenschutz- und Compliance-Anforderungen des Unternehmens eingehalten werden. Data Protection analysiert mehrere Bestandteile von E-Mails: Nachrichtentext, Betreff und Header sowie Text in unterstützten Microsoft Office®-Dokumenten und in PDF-Dateien, die in E-Mails eingebettet sind oder als Anhänge gesendet werden.

Policy Based Encryption

Policy-Based Encryption ist als Add-on für Email Security.cloud erhältlich und verschlüsselt E-Mails automatisch auf der Basis vordefinierter Richtlinien. Die Verschlüsselung erfolgt unabhängig von der Technologie der Empfänger, wobei jedoch sichergestellt ist, dass E-Mails auf allen Geräten – auch Mobilgeräten – gelesen werden können. Die Verschlüsselung von Nachrichten kann manuell vom Benutzer gestartet werden oder automatisch durch Richtlinien erfolgen, die in Data Protection festgelegt wurden.
Email Safeguard oder Data Protection sind für Policy-Based Encryption erforderlich.

Image Control

Email Image Control scannt E-Mail-Nachrichten und -Anhänge, um unerwünschte Bilder zu identifizieren, zu kontrollieren und zu verhindern, dass sie in das Unternehmen gelangen bzw. das Unternehmen verlassen. Die ICA-Bildanalyse (Image Composition Analysis) eignet sich besonders für die zuverlässige Erkennung pornografischer Bilder und verwendet hierzu eine breite Palette algorithmusbasierter Bildfilterungstechniken wie Gesichtserkennung, Körperhaltungsanalyse, Texturanalyse und Hauttonanalyse.

Advanced Threat Protection: Email

Symantec™ Advanced Threat Protection: Email ist ein Add-on für Symantec™ Email Security.cloud, das detaillierte Berichte zu Malware liefert und gezielte Angriffe identifiziert. Unternehmen können so Bedrohungen analysieren und schnell darauf reagieren.
Advanced Threat Protection: Email identifiziert gezielte Angriffe über E-Mail, die sich gegen ein Unternehmen oder einen Benutzer richten, und ermöglicht so eine schnelle und effiziente Reaktion. Der Service liefert detaillierte Berichte mit mehr als 25 Datenpunkten und weist Bedrohungen einen Schweregrad zu, so dass sie sich leicht priorisieren lassen.
Advanced Threat Protection: Email ermöglicht das Extrahieren von Malware-Berichtsdaten nach Bedarf für die Korrelation mit mehreren Sicherheitsprodukten. Die aktuellsten CSV-Rohdaten können nahezu in Echtzeit über eine authentifizierte URL ausgelesen werden, ohne dass Dateien importiert oder Daten per E-Mail gesendet werden müssen. Dank der Suche nach bösartigen URLs erhalten Unternehmen eine bessere Übersicht über Bedrohungen.

Produkteigenschaften

  • Identifiziert bösartige Angriffe über E-Mail, die sich gegen das Unternehmen oder einen Benutzer richten.
  • Liefert detaillierte Malware-Berichte mit mehr als 25 Datenpunkten, die Informationen zu URLs, der Malware-Kategorie, der Erkennungsmethode sowie zu Datei-Hashes enthalten.
  • Weist Bedrohungen einen Schweregrad für eine schnelle und effiziente Reaktion zu.
  • Ermöglicht auf der Untersuchungsseite von Track and Trace die Suche nach bösartigen URLs.
  • Stellt eine API bereit, über die sich bei Bedarf die neuesten Daten extrahieren lassen, ohne dass Dateien importiert oder per E-Mail gesendet werden müssen. Diese Daten können dann in Security Information and Event Management (SIEM)-Systeme eingespeist werden.
Symantec bietet zwei Servicepläne für Email Security.cloud: Email Protect und Email Safeguard.

Email Protect

Bietet mit der Skeptic™-Technologie präzisen und effektiven Schutz vor Spam und Malware. Die selbstlernende heuristische Skeptic-Technologie in Email Protect setzt prädiktive Analysen ein, um komplexe Angriffe zu erkennen. Die ebenfalls in Email Protect enthaltene Link-Verfolgung in Echtzeit schützt vor bösartigen URLs, die in Nachrichten eingebettet sind.

Email Safeguard

Enthält alle Funktionen von Email Protect plus zusätzliche Datenschutz- und Kontrollfunktionen. Data Protection enthält unkomplizierte Richtlinienvorlagen, mit denen sich interne, rechtliche und behördliche Compliance-Anforderungen leicht erfüllen lassen. Image Control kann unerwünschte Bilder identifizieren, kontrollieren und verhindern, dass sie in das Unternehmen gelangen bzw. das Unternehmen verlassen. TLS-Verschlüsselungslinks lassen sich für eine sichere Übertragung von Nachrichten einfach im Management-Portal konfigurieren.

Add-Ons

Advanced Threat Protection: Email

Identifiziert gezielte Angriffe über E-Mail, die sich gegen ein Unternehmen oder einen Benutzer richten, und ermöglicht so eine schnelle und effiziente Reaktion. Die Lösung liefert außerdem detaillierte Berichte mit mehr als 25 Datenpunkten, Angaben zum Schweregrad einer Bedrohung sowie abrufbare Datenfeeds für die Korrelation mit anderen Sicherheitssystemen. Unternehmen erhalten so eine bessere Übersicht über Bedrohungen.

Policy Based Encryption

Die Verschlüsselung von E-Mails erfolgt automatisch auf der Basis vordefinierter Richtlinien, wobei jedoch sichergestellt ist, dass E-Mails auf allen Geräten – auch Mobilgeräten – gelesen werden können.