1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Patch Management Solution

Symantec Patch Management Solution powered by Altiris technology

Mit Symantec™ Patch Management Solution 7.6, unterstützt von Altiris™-Technologie, können Unternehmen proaktiv Patches und Softwareaktualisierungen verwalten, indem sie die Sammlung, Analyse und Bereitstellung von Patches in ihrem gesamten Unternehmen automatisieren. Die Lösung kann die Kosten für das Testen und Bereitstellen von Patches zum Schutz Ihrer Umgebung beträchtlich verringern.

Neue Funktionen

  • Neues Workflow Solution Center mit sofort einsetzbaren Vorlagen für die Workflow-Automatisierung, die regelmäßig veröffentlicht werden, beispielsweise Vorlagen für die Zero-Day-Patch-Automatisierung und die Automatisierung des Patch-Change-Management
  • Verbesserte Konfiguration und Anpassung der Berichtsfunktion für IT-Analysen auf Unternehmensebene
  • Unterstützt mehr als 50 Anwendungen anderer Hersteller als Microsoft sowie über 100 Microsoft-Anwendungen (einschließlich Apple, Adobe, Java, Firefox, Chrome und andere)
Microsoft, Adobe, Google, Apple, Java, Citrix

Produkteigenschaften

Umfassende Unterstützung für die Patch-Installation
  • Ermöglicht die zentrale Verwaltung der Patch-Installation für Windows, Mac, Linux (RedHat und SUSE) und virtuelle Maschinen
Bessere Kontrolle durch zentralisierte Verwaltung
  • Unterstützung für sicherheitsbezogene und andere Updates, einschließlich Service Packs
  • Behalten des Überblicks über neu veröffentlichte Sicherheits-Updates, um die Erkennung von Sicherheitslücken, die von diesen Updates geschlossen werden, zu automatisieren und deren Beseitigung zu vereinfachen
Vereinfachte Berichterstattung und Compliance-Informationen in Echtzeit
  • Bietet vordefinierte Berichte, Dashboards und Analysen
  • Analysiert Trends und misst den Fortschritt anhand wichtiger Leistungsindikatoren

Vorteile

  • Nur ein Produkt, um sicherzustellen, dass auf Windows-, Mac-, Red Hat- und SUSE-Computern die richtigen Patches installiert sind
  • Behalten des Überblicks über neu veröffentlichte Sicherheits-Updates, um die Erkennung von Sicherheitslücken, die von diesen Updates geschlossen werden, zu automatisieren und deren Beseitigung zu vereinfachen – für die meisten häufig eingesetzten Microsoft-Anwendungen sowie Anwendungen anderer Hersteller
  • Sicherstellen, dass Microsoft-Betriebssysteme und -Anwendungen mit verfügbaren Fehlerkorrekturen und Funktionen, die in nicht sicherheitsbezogenen Updates und Service Packs enthalten sind, auf dem neuesten Stand gehalten werden
  • Nutzen von Compliance- und Ausnahmeberichten in Echtzeit, um intelligentere und schnellere Entscheidungen treffen zu können
  • Analysieren von Trends und Messen des Fortschritts anhand wichtiger Leistungsindikatoren