1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Symantec Data Loss Prevention

Symantec Data Loss Prevention

Verhindern von Datenlecks

  • Neue Funktionen in Data Loss Prevention 12
    Neue Funktionen in Data Loss Prevention 
    Höhere Kontrolle und einfachere Verwaltung mit Data Loss Prevention 12.5.
  • Acht Jahre in Folge
    Acht Jahre in Folge
    Symantec ist "Only 8-Time Leader"* im Gartner Magic Quadrant für Data Loss Prevention.

    *Vontu wurde von Symantec übernommen; frühere Magic Quadrant-Auszeichnungen umfassen "Content Monitoring and Filtering" und "Data Loss Prevention".
  • Cost of a Data Breach-Studie
    Cost of a Data Breach-Studie
    Globale Analyse des Ponemon Institute für 2013.
    Laden Sie die Kurzzusammenfassung oder den vollständigen Bericht herunter.
    EXECUTIVE SUMMARY :
  • Untersuchungen enthüllen Einstellung von Mitarbeitern zum Diebstahl geistigen Eigentums
    The "Frenemy" Within
    Eine von Symantec und dem Ponemon Institute durchgeführte Studie deckt auf, wie weit verbreitete Einstellungen und Überzeugungen von Mitarbeitern zum Diebstahl geistigen Eigentums im Widerspruch zu Unternehmensrichtlinien stehen.
    WHITEPAPER :
    WHITEPAPER :
  • Sagen Sie Ja zu iPhones und iPads
    Bring Your Own Device
    Symantec Data Loss Prevention for Mobile überwacht und schützt vertrauliche Daten, die von Ihrem iPad® und iPhone® Mail-Client, Browser und Apps wie Facebook, Twitter® und Dropbox gesendet werden.

Schützen Sie das wichtigste Kapital Ihres Unternehmens: geistiges Eigentum.

Unternehmen setzen verstärkt auf Data Loss Prevention, um ihre wertvollsten Daten zu schützen. Eine von Symantec und dem Ponemon Institute durchgeführte Studie deckt auf, wie weitverbreitete Einstellungen und Überzeugungen von Mitarbeitern zum Diebstahl geistigen Eigentums im Widerspruch zu den meisten Unternehmensrichtlinien stehen:
Informieren Sie sich, wie Data Loss Prevention-Technologie Ihr geistiges Eigentum erkennt, überwacht und schützt:

Behalten Sie Ihren Compliance-Status im Blick

Sichern Sie sich mit Data Loss Prevention einen besseren Überblick über Ihre Geschäftsprozesse und weisen Sie so nach, dass Ihr Unternehmen richtlinienkonform ist. Stellen Sie sicher, dass gesetzliche Bestimmungen wie PCI, GLBA, HIPAA, SOX und andere eingehalten werden, indem Sie Ihre vertraulichen Daten schützen und Datenkontrollen vorhanden sind, wenn eine Prüfung erfolgt.
Erfahren Sie, wie Best Practices für die Überwachung des Arbeitsplatzes in der EU aussehen:

Treffen Sie Vorkehrungen zum Schutz vor böswilligen Mitarbeitern innerhalb Ihres Unternehmens und schützen Sie so den guten Ruf Ihres Unternehmens.

Obwohl die größten Datenverlustrisiken immer noch von wohlmeinenden Mitarbeitern ausgehen, stellen böswillige Mitarbeiter eine Bedrohung für solche Daten dar, die für das Unternehmen einen hohen Wert haben.
Lesen Sie in unserem Whitepaper, welche Unterschiede es zwischen böswilligen, nachlässigen und wohlmeinenden Mitarbeitern gibt:
Informieren Sie sich, was eine Datenpanne Sie kosten könnte:

Nutzen Sie eine Data Loss Prevention-Lösung für Unternehmen, die Bestnoten erhält.

Symantec ist ein führender Anbieter im Bereich Data Loss Prevention – mit Produkten, die mit Bestnoten bewertet werden, einer breiten Kundenbasis, einer hohen Anzahl an Implementierungen sowie ausgewiesener Expertise.
  • "Only 7-Time Leader" im Gartner Magic Quadrant für Content-Aware Data Loss Prevention
  • Implementiert von mehr als der Hälfte der Fortune 100-Unternehmen
  • Einer der Marktführer im Bereich Data Loss Prevention (Quelle: Phil Hochmuth, Worldwide Data Loss Prevention 2012-2016 Forecast And 2011 Vendor Shares, IDC, September 2012)

Entdecken Sie, wie einfach der Einstieg in Symantec Data Loss Prevention ist.

Symantec bietet eine bewährte Methode für die erfolgreiche Umsetzung eines Data Loss Prevention-Programms:
  • Übersicht: Zunächst wird folgende Frage beantwortet: Wo werden Ihre Daten gespeichert und wie werden sie unternehmensweit genutzt?
  • Problembehebung: Sobald Sie fehlerhafte Geschäftsprozesse und Benutzer, die ein hohes Risiko bedeuten, identifiziert haben, können Sie damit beginnen, Vorfälle zu beheben und Datenlecks zu schließen.
  • Benachrichtigung: Als nächstes werden automatische E-Mail- und Bildschirmbenachrichtigungen aktiviert, um Benutzer für die Einhaltung von Richtlinien zum Schutz vor Datenverlusten zu sensibilisieren. So können Sie die Zahl wiederholter Verstöße drastisch senken.
  • Prävention: In einem letzten Schritt können Sie ausgehende Kommunikationen isolieren, verschlüsseln oder blockieren, um Benutzer daran zu hindern, versehentlich oder böswillig Informationen weiterzugeben.