Enterprise Options

Symantec Enterprise Options ist ein Vorauszahlungsprogramm für den Erwerb von Lizenzen. Es erlaubt großen nationalen und internationalen Unternehmen, innerhalb eines bestimmten Zeitraums neue Lizenzen einer spezifischen Symantec-Produktfamilie auf bestimmten Betriebssystemplattformen mit festen Rabattstufen bis zu einem gewissen Pauschalbetrag zu installieren. Enterprise Options sind vertraglich vereinbarte Kaufverpflichtungen.
Mit dem Enterprise Options Program können Symantecs größte internationale Unternehmenskunden neue Lizenzen noch flexibler bereitstellen und selbstständiger verwalten – zu einem vorausgezahlten, vergünstigten Festpreis. Mit dem automatisierten Online-Verwaltungssystem können Kunden selbstständig die Installation neuer Lizenzen für Sicherheits- und Verfügbarkeitsprodukte steuern und anpassen – und zwar wann und wo sie sie benötigen

Vorteile

  • Für die meisten Sicherheits- und Verfügbarkeitsprodukte von Symantec verfügbar
  • Flexible Installationsrechte, so dass Unternehmenskunden mit wechselnden Anforderungen Schritt halten und gleichzeitig die Kosteneinsparungen eines individuell angepassten Vorauszahlungsprogramms für den Erwerb von Lizenzen nutzen können
  • Koordinierter Ablauf der Support- und Maintenance-Services
  • Flexible und selbstverwaltete Installation neuer Lizenzen, wenn sie benötigt werden
  • Die Online-Kontoverwaltung rationalisiert den Einkauf, die Verwaltung und die Erfassung neuer Lizenzinstallationen

Merkmale des Enterprise Options Program

Funktion Enterprise Options Program
Vereinbarungstyp Juristischer Vertrag
Dezentrale Kaufentscheidung Ja
Konsolidierung von Support- und Maintenance-Services Ja
Fest zugeordneter Kundenbetreuer Ja
Rund um die Uhr verfügbares Vertragsverwaltungskonto Ja
Symantec-Vereinbarungsnummer (SAN) Ja