1. /
  • Hinzufügen

IT-Projekte: Planung für unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb

Definition

Vermeiden von Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs durch Disaster Recovery und Planung für einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb mithilfe wechselseitig abhängiger, auf Mitarbeiter, Prozesse und Technologien abgestimmter Geschäfts- und IT-Abläufe.

Herausforderungen

  • Einrichten eines definierten Prozesses für den unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb, um sicherzustellen, dass der Geschäftsbetrieb nach einem Notfall nicht unterbrochen wird
  • Sicherstellen eines einheitlichen Prozesses für den unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb über Daten und Anwendungen hinweg
  • Wiederherstellen von Daten nach einem Ausfall
  • Anwenden eines einheitlichen Prozesses über Daten und Anwendungen hinweg
  • Verwalten der Unterbrechungen von Routineprozessen, die weitreichende negative Auswirkungen in allen Bereichen eines Unternehmens nach sich ziehen und zu Umsatzeinbußen führen können
Planung für unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb
Erreichen Sie Ihre Disaster Recovery-Ziele für einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb, indem Sie Backup und Wiederherstellung, Anwendungs-Clustering und Datenreplikation automatisieren.
  • Reduzieren der Betriebskosten und Optimieren des Betriebs und der Verwaltung Ihrer Backup-, Datenverfügbarkeits- und Clustering-Umgebung mithilfe von Software und Tools für den unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb, die plattformübergreifend arbeiten und sich über eine zentrale Konsole verwalten lassen
  • Reduzieren der Hardwarekosten durch optimierte Server- und Speichernutzung, Replikation und dynamisches Aufteilen des Datenbestands auf Speicherressourcen
  • Höhere Zuverlässigkeit durch praxiserprobte, leistungsstarke Verfügbarkeitstechnologien
  • Gewährleisten der laufenden Verfügbarkeit unternehmenskritischer Daten und Anwendungen
  • Reduzieren von Betriebskosten durch Standardisieren auf eine einzige Lösung für die bessere Gewährleistung eines unterbrechungsfreien Geschäftsbetriebs, um eine einheitliche Wiederherstellungsmethodik über Mitarbeiter, Prozesse und Technologien hinweg zu erzielen