1. /
  • Hinzufügen

Symantec kann Unternehmen bei der Optimierung ihrer Speicherprozesse unterstützen. Um die Speicherdienstanforderungen eines Unternehmens zu verstehen, prüfen Symantec-Berater zunächst die vorhandene Speicherarchitektur sowie die genutzten Software-Tools und das Betriebsmodell. Mit diesen Informationen kann Symantec Lücken zwischen der derzeitigen Kapazität und eigentlichen Best Practices aufdecken. Damit lässt sich eine Strategie definieren, die die Speicherservices besser auf die Geschäfts- und IT-Anforderungen abstimmt und gleichzeitig die Bereitstellung dieser Services optimiert.
Vorteile
  • Verbesserte Transparenz der Speicherumgebung und Berichterstattung
  • Zentrale Verwaltung der Speicherressourcen
  • Hinauszögern von Speicheranschaffungen
  • Verbesserung der Speicherleistung und -verfügbarkeit