1. /
  2. Produkte & Lösungen/
  3. Produkte/
  4. Protection Engine for Cloud Services

Symantec Protection Engine for Cloud Services

Schützen Sie Anwendungen, Services und Speicher mit schneller, skalierbarer Bedrohungserkennung und Content-Kontrolle.

Symantec Protection Engine for Cloud Services 7.5 ist eine flexible und funktionsreiche Anwendung für Clients/Server, mit der Kunden Technologien für die Malware- und Bedrohungserkennung in nahezu jede Anwendung einbinden können. Protection Engine enthält die von Symantec entwickelte patentierte Technologie zur Kategorisierung von URLs sowie branchenführende Malware-Erkennungsfunktionen. Damit bietet sie schnelle, skalierbare und zuverlässige Content-Scanning-Services. Mithilfe dieser Services sind Unternehmen besser gerüstet, ihre Daten und Speichersysteme vor den Bedrohungen einer sich schnell ändernden Malware-Landschaft zu schützen.

Neue Funktionen

  • Symantec Insight™-Reputationsschutztechnologie.
  • Mit der neuesten Generation der Malware-Erkennungs-Engine kann Protection Engine unbekannte, kürzlich aufgetretene und neue Bedrohungen mithilfe dynamischer Kategorisierungs- und fortschrittlicher heuristischer Verfahren erkennen.
  • Flexible und leistungsstarke Kontrolle über Dateien, die nicht präzise gescannt werden können, beispielsweise verschlüsselte Dateien oder deformierte Container.
  • Integration mit Microsoft Active Directory® zur Authentifizierung mit der Protection Engine-Konsole.

Produkteigenschaften

  • Erkennen von bekannter und unbekannter Malware.
  • Zentrale Quarantäne zur besseren Kontrolle des Zugriffs auf erkannte Malware oder Dateien, die nicht identifiziert oder gescannt werden können.
  • Benutzeroberfläche für die Verwaltung, die Scanstatistiken und Systeminformationen sowie Funktionen für Richtliniensteuerung und Benutzerverwaltung bereitstellt.
  • Technologie zur Kategorisierung von URLs, unterstützt von Symantec RuleSpace.
  • Vollständiges Software Development Kit (SDK) für Clients, um Malware-Schutz in geschäftskritische Anwendungen, Services und Geräte einzubinden.

Vorteile

  • Problemlose Integration mit nahezu allen Anwendungen anderer Anbieter.
  • Branchenführende Technologien für die Malware-Erkennung, die sich in andere Anwendungen einbinden lassen.
  • Integration von umfangreichen URL-Kategorien und -Filtern.
  • Schutz von Anwendungen und Speicher vor der Speicherung und Verteilung von Malware.